Grazer Erdgespräche - Klima vs. Wirtschaft: Pistenstopp in Wien

Jeden dritten Donnerstag im Monat findet eine Diskussionsrunde rund ums Klima im Cafe Erde statt. Bei VON UNTEN im Gespräch werden die Aufzeichnungen der Erdgespräche gesendet. Am 20. April geht es um Klima vs. Wirtschaft: Pistenstopp in Wien.

 

Die Veranstaltungsreihe Grazer Erdgespräche wird von der Gruppe System Change not Climate Change Graz organisiert.

Das Ziel sind mehr Bewusstseinsbildung und aktiver Austausch in lockerer Atmosphäre. Dabei bringen ExpertInnen einen ca. 20 minütigen Impuls und in der moderierten Diskussion wird das jeweilige Thema vertieft.


* * * *

Themenübersicht:

20.4.2017: Klima vs. Wirtschaft: Pistenstopp in Wien

16.3.2017: Was wir in Zukunft essen werden - und wie wir dabei mitreden können.

23.2.2017 Das Murkraftwerk. "Ökostrom" um jeden Preis? (Zum Nachhören: CBA)

19.1.2017 Soziale Bewegungen (Zum Nachhören: CBA)

15.12.2016 Updates von der Schwarzen Sulm

17.11.2016 Mobilität und Verkehr in Graz  (Zum Nachhören: CBA)

20.10.2016 Freihandel und die derzeit verhandelten Abkommen (entfallen)

15.9.2016 Dritte Piste am Flughafen in Wien

* * * *

20.4.2017: KLIMA VS. WIRTSCHAFT: PISTENSTOPP IN WIEN

Anfang Februar entschied das Bundesverwaltungsgericht, dem Flughafen Wien keine Genehmigung für den Bau einer dritten Piste zu erteilen. Eine bahnbrechende Entscheidung im Sinne des Klimaschutzes. Doch anstatt das Ergebnis der UVP anzuerkennen, starteten Flughafen, Politik und Wirtschaftsvertretungen eine Kampagne, um diese noch zu kippen. Die Argumente: Arbeitsplätze und Wirtschaftswachstum. Wie können wir angesichts der ungleichen Kräfteverhältnisse den Diskurs verändern und ein Umdenken bewirken? Diese Veranstaltung ist Teil der Mobilisierung für das 2. Klimacamp bei Wien Ende Mai.
Zu Gast: Manuel Grebenjak (System Change not Climate Change Wien)

* * * *

16.3.2017: WAS WIR IN ZUKUNFT ESSEN WERDEN - UND WIE WIR DABEI MITREDEN KÖNNEN.

Der Kurzvortrag gibt Überblick wohin sich das Ernährungswirtschaftssystem aktuell hinentwickelt und wie dies uns als Produzent*innen und Konsument*innen beeinflusst. Dabei wird auf die Klimapolitik Bezug genommen.
Danach steht der Raum offen für Diskussionen, welche alternativen Möglichkeiten und Strategien es derzeit auf verschiedenen Ebenen (global bis lokal) gibt.
Zu Gast: David Steinwender (Arbeitskreis Ernährungssouveränität Graz)

* * * *

17.2.2017: Das Murkraftwerk: "Ökostrom" - zu jedem Preis?

Vor gut zwei Wochen begannen in dem Gebiet des geplanten Murkraftwerks in Graz massive Rodungen von Bäumen und Gehölzen. Bereits davor, aber insbesondere seit diesem wortwörtlichen Kahlschlag, protestieren, meist Tag und Nacht, hunderte von Menschen gegen die Vereinnahmung der Natur durch bestimmte politische und wirtschaftliche Interessen. Auch die vergangene Ausgabe der ‚Grazer Erdgespräche‘ der Gruppe ‚System Change not Climate Change‘ (SCNCC)- Graz beschäftigte sich mit dem großen Bauvorhaben. Eine Aktivistin von SCNCC legte bei der Veranstaltung die wichtigsten Punkte, die die Gruppe dazu vertritt, dar.

* * * *

19.1.2017: Geschichte und Aktionsformen Sozialer Bewegungen

Alle wollen gerne eine Soziale Bewegung sein! Klingt auch viel besser, als beispielsweise Partei oder Gewerkschaft. Aber was sind Soziale Bewegungen denn nun eigentlich? Was tun sie, wie tun sie es und was soll das alles bringen, wenn die große Politik doch ganz woanders gemacht wird? So viel voweg: Es sind die gesellschaftlichen Kämpfe, die für Veränderung sorgen und nichts anderes! Bei diesem Erdgespräch werden wir einen kleinen Ausflug in die Geschichte Sozialer Bewegungen unternehmen, uns ansehen, welche Aktionsformen sie verwendet haben und welche davon besonders effektiv waren, um am Ende zu den Bewegungen der Gegenwart zu kommen.
Zu Gast: Leo Kühberger

* * *

17.11.2016: Mobilität und Verkehr in Graz

Verkehr vs. öffentlicher Raum - Lasst Graz von Groningen lernen
Graz ist eine Stadt dessen Größe es zulassen würde, eine Fahrradstadt zu sein. Die Infrastruktur ist jedoch auf den motorisierten, von fossilen Energieträgern abhängigen Verkehr ausgerichtet. In dieser Veranstaltung wollen wir das Problem analysieren und Lösungsansätze diskutieren.
Zu Gast: Karl Reiter, FGM


Mehr Infos: Systemchange not Climatechange Graz


Programm derzeit
08:00  

Klassik am Sonntag

09:00

African Time

African Music and local information

12:00  

Radio Rinia

14:00  

Abunda Lingva

Programmhinweise
    29.05. 00:00 - 02:00

disko404 radioshow

Wiederholung der Sendung vom 2.3.2017
[weiter]

    29.05. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

42. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Zeitschrift LICHTUNGEN, Heft 145, 2016
[weiter]

    29.05. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 408
[weiter]

    29.05. 08:00 - 10:30

aus den freien radios

Bewegungsmelder Kultur: Kulturpolitik und Rechtspopulismus | Wörtlich – Friedrich Cerha
[weiter]

    29.05. 19:00 - 20:00

Economic Update

Economic Update: Worker Coops as our Economic Future
[weiter]

    29.05. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo: Christoph Pepe Auer, Klarinettist und Labelbetreiber
[weiter]

    30.05. 08:30 - 09:30

Radio Stimme

Nationalismus unter der Flagge des Regenbogens
[weiter]

    30.05. 09:30 - 10:00

morgen

(Wdh.) Fahrrad-Reparaturmöglichkeiten
[weiter]

    30.05. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: Frauen*volksbegehren 2.0 - Interview mit einer der Sprecherinnen | Queer-feministische Organisierung gegen G20 Gipfel | Kaya
[weiter]

    30.05. 18:00 - 19:00

7 shades of Grauko

Blaue Sendung
[weiter]

    01.06. 15:00 - 16:00

Jeux on Air

Frühlingstexte und Lieder für Erwachsene
[weiter]

    02.06. 12:30 - 13:00

Ergo

Ergo #8: Klimawandel I – Plusquamperfekt
[weiter]

    03.06. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Da capo: Christoph Pepe Auer, Klarinettist und Labelbetreiber
[weiter]

    03.06. 16:00 - 17:00

Werkstatt-Radio

Krankheit, Gesundheit und Pflege, kein Fall für unsoziale Deckel
[weiter]

    03.06. 18:00 - 19:00

Frequenz Leitwolf

Helmut Seethaler über Verzettelungen
[weiter]

mach mit!

Mach mit! Join in! Uključi se! Присоединяйся! REJOIGNEZ NOUS! VEGYÉL RÉSZT! FII ALĂTURI ¡Apúntate! Li tew me be! BİZE KATIL!

support us

Unterstütze uns!

Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at
Eintauchen: murKULTur Festival und aktionistische Bootsfahrt 27.05.2017
BITCHTIME!#2 27.05.2017
VON UNTEN Gesamtsendung vom 24.5.2017 24.05.2017
Dog & Fish 24.05.2017
Kleinstes Festival der Welt 24.05.2017
Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at - Mehr…
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net
Interview Mithu Sanyal über ihr Buch „Vergewaltigung“ und die „Opferbegriff-Debatte“ (Serie 960: genderfrequenz) 27.03.2017
„Nach den Kölner Sylvester-Ereignissen. Sexualpolitik und Migrationsabwehr“ (Serie 807: von unten) 06.12.2016
Dublinrückschiebungen nach Kroatien: Außerlandesbringungen (vorläufig) unzulässig sagt österreichischer Verwaltungsgerichtshof (Serie 807: von unten) 01.12.2016
Community Policing für mehr Sicherheit? (Serie 807: von unten) 17.11.2016
Kampagne #solidaritystorm gegen sexualisierte Gewalt im Netz (Serie 807: von unten) 08.07.2016
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net - Mehr…

Aktuelle Kommentare