X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!

Aus!!! Es reicht! Feminismus und Krawall am 8. März 2017 – ein akustisches Stimmungsbild

Sendung am 25.04.2017 13:00 bis 14:00
F U K P

Feature/Magazin

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört! Das feministische Magazin mit queerem Biss präsentiert ein Stimmungsbild von:
Aus!!! Es reicht! Feminismus und Krawall am 8. März 2017Internationaler Frauentag.

Das Großprojekt „Feminismus und Krawall“ fand heuer zum 5. mal statt !

Feminismus & Krawall ist ein transkultureller, frauen*politischer Zusammenschluss für feministischen Krawall am 8. März, dem Internationalen Frauen*tag! Seit 2013 finden am Frauen*tag in der Linzer Innenstadt musikalische, akustische und performative Aktionen für Frauen*rechte statt.

18 Vereine und zahlreiche EinzelkämpferInnen* unterstützen das Bündnis ideologisch und / oder aktiv !

Einladungstext zum queer_feministischenProtestzug 2017

Aus!!! Es reicht!
Wir stehen vor einer politischen Apokalypse. Ein menschenverachtender Pussy-Grabber als mächtigster Mann der Welt? 46% der Stimmen für einen Nationalisten, der sich um unseren vermeintlichen Brutpflegetrieb kümmern will?
Keine Sekunde werden wir mehr tatenlos dabei zusehen, wie die Demokratie von Rassisten und Sexisten demontiert wird und unsere Rechte beschnitten werden.
Wir retten uns aus dem politischen Armageddon und verbinden unseren Kampf mit den Kämpfen von Frauen* vielerorts:
Wir kämpfen gegen Sexismus, sexuelle Belästigung, häusliche Gewalt, Rape Culture und Femizide.
Wir kämpfen gegen Abtreibungsverbot und Body Regulation.
Wir kämpfen gegen Homophobie und Transphobie.
Wir kämpfen gegen rassistische Gesetze, prekarisierende Politik und den Gender Pay Gap.

Aufruf!
Schieb mit uns die famose Regel-Maschine! Werde Teil der ersten Linzer Bikerinnen* Gang „FMC Cobra“ und verwandle deinen fahrbaren Untersatz in eine Feminist Machine oder zeig Solidarität und geh einfach mit! Mit unserem postapokalyptischen Marsch okkupieren wir die Linzer Innenstadt und kämpfen gemeinsam mit Feuer und Flamme.

Programm
15:00 TREFFPUNKT
 – Volksgarten / Musiktheater
15:30 START POSTAPOKALYPTISCHER MARSCH
16:00 MARTIN-LUTHER-PLATZ – Protest, Performances & das Gruppenfoto
17:30 HAUPTPLATZ – Interventionen, Aktionen, Feuer und Flamme
Danach INFOBEISL WILLY*FRED – VoKü, Musik, Drinks (Graben 3, 4020 Linz)

http://www.feminismus-krawall.at

In einer Radiostunde möchten wir euch / Ihnen ein Stimmungsbild über den Protestzug von Feminismus und Krawall am Internationalen Frauentag 2017 vermitteln.

Eine Sendung von Helga Schager




Das feministische Magazin mit queerem Biss

X_XY steht als Synonym für Varianz. Wir sprechen von Geschlechtsidentitäten, die der Biologie nicht entsprechen müssen. Geschlecht bewegt sich auf einem Kontinuum, das heißt, wir wagen den Versuch, uns von binären Geschlechternormen zu lösen und streben nach Erlösung!

Gelöst ist noch lange nicht alles, ungelöst ist vieles und manches braucht keine Lösung sondern Respekt und Akzeptanz.
Wir finden das (un)erhört! und bringen das zu Gehör!

„Wenn sich herausstellt, dass die Grundprämisse feministischer Politik nicht mehr in einem stabilen Begriff der Geschlechtsidentität liegt, dann ist vielleicht eine neue Form feministischer Politik zu wünschen, die den Verdinglichungen von Geschlechtsidentität und Identität entgegentritt: eine Politik, die veränderlichen Konstruktionen von Identität als methodische und normative Voraussetzung begreift, wenn nicht gar als politisches Ziel anstrebt.“ (Butler, Judith, 1991)

Ohne unsere feministischen Grundhaltungen verlassen zu wollen, denken wir, es ist an der Zeit, einen erweiterten Blick auf Geschlecht und Identitäten, auf Auswirkungen der sich rasant verändernden politischen Landschaft aus „feministischer Sicht“ zu werfen und diese in unsere praktische und theoretische Radioarbeit zu integrieren und zu aktualisieren.

Wir wünschen uns nicht eine neue Form von feministischer Politik – Wir machen sie!

„X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!“ nutzt die freien Medien, um Themen in die Öffentlichkeit zu bringen, die von privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern vernachlässigt werden.

Thematische Vielfalt ist Programm! Breit gestreut reicht diese von Gesellschafts- / Entwicklungs- und Migrationspolitik, Alltagsleben von Frauen* Inter* und Trans*Menschen über Hörspiele bis zu experimentellen Radiosendungen (Radio als Kunstform).

 

 

Helga Schager
Michaela Schoissengeier
Email: programmrat@helsinki.at

Programm derzeit
18:00  

Musikpool

19:00

Audiotop

Musik zum Zuhören - mit kleinen Verstörungen ist zu rechnen

20:00  

avant _ jazz

21:00  

Pythagoras oder die feste Winkelsumme des Lebens

Programmhinweise
    29.05. 00:00 - 02:00

disko404 radioshow

Wiederholung der Sendung vom 2.3.2017
[weiter]

    29.05. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

42. Sendung: Dramatisierte Texte aus der Zeitschrift LICHTUNGEN, Heft 145, 2016
[weiter]

    29.05. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 408
[weiter]

    29.05. 08:00 - 10:30

aus den freien radios

Bewegungsmelder Kultur: Kulturpolitik und Rechtspopulismus | Wörtlich – Friedrich Cerha
[weiter]

    29.05. 11:00 - 12:00

c/o

Internationalismus in 40 Jahren Radio Dreyeckland [c/o Südnordfunk der iz3w]
[weiter]

    29.05. 19:00 - 20:00

Economic Update

Economic Update: Worker Coops as our Economic Future
[weiter]

    29.05. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo: Christoph Pepe Auer, Klarinettist und Labelbetreiber
[weiter]

    30.05. 08:30 - 09:30

Radio Stimme

Nationalismus unter der Flagge des Regenbogens
[weiter]

    30.05. 09:30 - 10:00

morgen

(Wdh.) Fahrrad-Reparaturmöglichkeiten
[weiter]

    30.05. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

WH: Frauen*volksbegehren 2.0 - Interview mit einer der Sprecherinnen | Queer-feministische Organisierung gegen G20 Gipfel | Kaya
[weiter]

    30.05. 18:00 - 19:00

7 shades of Grauko

Blaue Sendung
[weiter]

    01.06. 15:00 - 16:00

Jeux on Air

Frühlingstexte und Lieder für Erwachsene
[weiter]

    01.06. 19:00 - 20:00

c/o

Internationalismus in 40 Jahren Radio Dreyeckland [c/o Südnordfunk der iz3w]
[weiter]

    02.06. 12:30 - 13:00

Ergo

Ergo #8: Klimawandel I – Plusquamperfekt
[weiter]

    03.06. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Da capo: Christoph Pepe Auer, Klarinettist und Labelbetreiber
[weiter]

    03.06. 16:00 - 17:00

Werkstatt-Radio

Krankheit, Gesundheit und Pflege, kein Fall für unsoziale Deckel
[weiter]

    03.06. 18:00 - 19:00

Frequenz Leitwolf

Helmut Seethaler über Verzettelungen
[weiter]

    04.06. 17:00 - 18:00

Transgenderradio

WH: BDSM | Transticker - Sendung vom Mai 2017
[weiter]

Aktuelle Kommentare