Sektionen

|

COCOYOC

NIcaúnidAT: Sonidos de Nicaragua

Sendung am 12.11. 16:00 bis 17:00
P S

Feature/Magazin

Jasmin Schaitl lauscht Giaconda Bellis Lesung beim Festival de Poesia in Granada; fährt mit dem Boot über den Nicargua See zur Vulkaninsel Ometepe an und geniesst die Stille und Freundlichkeit der Menschen in den Bergen Estelis.

Der Verein NIcaúnidAT realisiert und plant Projekte in Granada, Nicaragua mit Unterstützung von Pan y Arte Österreich. NIcaúnidAT, ein Verein von Studentinnen der Universität für angewandte Kunst Wien, arbeitet anhand der Medien Fotografie, Video und Sound mit Jugendlichen zum Thema ?Tourismus?.

Globale Perspektiven, lokales Handeln.

Entwicklungspolitische Praxis: ...ein Schulprojekt im Himalaya und im Kongo... Dorfentwicklung und Solarenergie für Spitäler in Tansania... Wasserkraft für Kuba... ein Medienprojekt über sexuellen Missbrauch und Stärkung von Frauenrechten in Nicaragua... ein Brunnenprojekt in Burkina Faso... das Erdbeben in Haiti...

Freies Radio – Medium der Zivilgesellschaft: NGO's und Vereine berichten aus den Projektregionen und von ihrer alltäglichen Praxis oder recherchieren selbst zu Themen, um alternative und direkte Informationen zur Entwicklungszusammenarbeit einer interessierten Öffentlichkeit näher zu bringen.

Entwicklungspolitische Praxis findet in pluralen Räumen statt und hat basale Bedürfnisse zum Inhalt: „Lebensmittel“ sind Nahrung, Wasser, Medizin, aber auch soziokulturelle oder individuelle Selbstbestimmung und Bildung. Näher betrachtet, zeigen sich Differenzen, ob und wie diese Ziele erreicht werden können - sprich: was bedeutet Entwicklung?

COCOYOC - Kontext (Entwicklungspolitische und Globale Diskurse); Entwicklungspolitische Praxis ist immer unter den jeweils "herrschenden Verhältnissen" zu verstehen. Auf die historischen, sozialen, ökonomischen, kulturellen Dimensionen gehen wir in speziellen Themensendungen ein. Diese Sendungen sind als "Cocoyoc - Kontext" gekennzeichnet. Zudem treffen sich die Projektvereine, wo wir unsere Praxis diskutieren und reflektieren.

 

Walther Moser
Email: cocoyoc@helsinki.at
CBA-Link: CBA

 
Programm derzeit
23:30  

Club Station

01:30

Unmoderiertes Musikprogramm

Unmoderiertes Musikprogramm

08:00  

Klassik am Sonntag

09:00  

African Time

Programmhinweise
    30.08. 08:00 - 09:00

Klassik am Sonntag

Festival ar|:s:|onore
[weiter]

    30.08. 17:00 - 18:00

Transgenderradio

WH: Schulprojekt | Berliner Wagenplatz gegen rassistische Auflagen | Ehe für Alle - Sendung vom 8.8.2015
[weiter]

    31.08. 06:30 - 07:30

Unerzählte Geschichte - Unerzählte Geschichten

#12 “Was heißt hier Parallelgesellschaft?” (Teil 3) – Grazer Kurdinnen erzählen
[weiter]

    31.08. 08:00 - 10:30

aus den freien radios

Jenny Wilson: Demand the impossible | Kenan Emini über Roma in Deutschland und Europa
[weiter]

    31.08. 10:30 - 12:00

c/o

Chiala Afrika Festival 2015 [Radiostadt]
[weiter]

    31.08. 15:00 - 16:00

Styrian Underground

WH: Bird of the Year | Jayden | Jesus Christ Super Destortion | Reas | robotra | Toise
[weiter]

    31.08. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo: Portrait der Sängerin Vesna Petkovic
[weiter]

    01.09. 08:30 - 09:30

Eigenklang

WH: „We are Siameese if you pleease.“ Rassistische Repräsentationen in Zeichentrickfilmen
[weiter]

    01.09. 13:00 - 14:00

SPACEfemFM

Leben miteinander in Syrien und Österreich
[weiter]

    01.09. 14:00 - 15:00

Probebühne

Probebühne von Oksana, Birgit und Luitgard
[weiter]

    01.09. 18:00 - 19:00

In Graz verstrickt

Griechenland - Lessons learned? - Wdh.
[weiter]

    02.09. 08:00 - 09:00

Radio Netwatcher

Radio Netwatcher vom 28.8.2015 – Flüchtlingsmiserie in Österreich / Anpacken und nicht sudern / Live im Studio Fayad Mullad von
[weiter]

    03.09. 06:30 - 07:30

In Graz verstrickt

Griechenland - Lessons learned? - Wdh.
[weiter]

    04.09. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Das Thema Flüchtlinge im Tierrechtsradio?
[weiter]

    04.09. 20:00 - 20:30

Lange Lieder

Lange Lieder #12 - Tales From Topographic Oceans 4/4
[weiter]

    05.09. 14:00 - 15:30

c/o

Chiala Afrika Festival 2015 [Radiostadt]
[weiter]

Aktuelle Kommentare