Sektionen

|

COCOYOC

"Unity in Plurality!" - Neville Alexander

Sendung am 19.05. 07:00 bis 08:00
P S

Feature/Magazin

Unity in Plurality!" - Neville Alexander"er über die Methoden, wie Nationalstaaten Menschen politisch mundtot machen.
Dabei ist dem Nationalstaat kaum zu entkommen: Selbst jene, die er ausschließt, werden ihre Identität auch an der Nation ausrichten.
Die Grundlage für das Politische ist die Kommunikation. Die Mißachtung von Sprachen ausserhalb der Staatssprache schliesst Menschen zwar von politischer Partizipation aus, dennoch zeigt sich der Staat als starke "Erzählung", weil er territorial die Herkunft und somit die Identität der Personen einschliesst.

Globale Perspektiven, lokales Handeln.

Entwicklungspolitische Praxis: ...ein Schulprojekt im Himalaya und im Kongo... Dorfentwicklung und Solarenergie für Spitäler in Tansania... Wasserkraft für Kuba... ein Medienprojekt über sexuellen Missbrauch und Stärkung von Frauenrechten in Nicaragua... ein Brunnenprojekt in Burkina Faso... das Erdbeben in Haiti...

Freies Radio – Medium der Zivilgesellschaft: NGO's und Vereine berichten aus den Projektregionen und von ihrer alltäglichen Praxis oder recherchieren selbst zu Themen, um alternative und direkte Informationen zur Entwicklungszusammenarbeit einer interessierten Öffentlichkeit näher zu bringen.

Entwicklungspolitische Praxis findet in pluralen Räumen statt und hat basale Bedürfnisse zum Inhalt: „Lebensmittel“ sind Nahrung, Wasser, Medizin, aber auch soziokulturelle oder individuelle Selbstbestimmung und Bildung. Näher betrachtet, zeigen sich Differenzen, ob und wie diese Ziele erreicht werden können - sprich: was bedeutet Entwicklung?

COCOYOC - Kontext (Entwicklungspolitische und Globale Diskurse); Entwicklungspolitische Praxis ist immer unter den jeweils "herrschenden Verhältnissen" zu verstehen. Auf die historischen, sozialen, ökonomischen, kulturellen Dimensionen gehen wir in speziellen Themensendungen ein. Diese Sendungen sind als "Cocoyoc - Kontext" gekennzeichnet. Zudem treffen sich die Projektvereine, wo wir unsere Praxis diskutieren und reflektieren.

 

Walther Moser
Email: cocoyoc@helsinki.at
CBA-Link: CBA

 
Programm derzeit
22:00  

fixe

00:00

Unmoderiertes Musikprogramm

Unmoderiertes Musikprogramm

06:30  

Unerzählte Geschichte - Unerzählte Geschichten

07:30  

aus den freien radios

Programmhinweise
    06.07. 06:30 - 07:30

Unerzählte Geschichte - Unerzählte Geschichten

WH: #08 "Was heißt hier Parallelgesellschaft?" - Grazer Kurd_innen erzählen (Teil 1)
[weiter]

    06.07. 07:30 - 10:30

aus den freien radios

Linker Medienspiegel Juni | Der NSU und die Pogrome der 1990er | Gedenkfeier am Peršman-Hof
[weiter]

    06.07. 10:30 - 12:00

c/o

70 Jah­re Ho­lo­caust in Lie­benau - 70 Jah­re Be­f­rei­ung von Au­sch­witz [Radiostadt]
[weiter]

    06.07. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Zarte Ironie versus volle Härte: Romane über die Zumutungen des Alters
[weiter]

    07.07. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines Week Ending 7/10/15
[weiter]

    07.07. 14:00 - 15:00

Probebühne

Klex macht Radio
[weiter]

    07.07. 15:00 - 16:00

Das offene Wort

WH vom 28.04.2015 Lebenshilfe Ennstal
[weiter]

    07.07. 18:00 - 19:00

In Graz verstrickt

Podemos Graz - Wdh
[weiter]

    08.07. 08:00 - 09:00

Radio Netwatcher

Radio Netwatcher vom 3.7.2015 – Vorschau Bigbrother Awards 2015 mit Georg Markus Kainz(q/uintessenz) und IT-Satire/Kabarett mit
[weiter]

    08.07. 14:00 - 14:30

dérive

WH: dérive spezial: Stadt hören. Karlsplatz 3
[weiter]

    09.07. 06:30 - 07:30

In Graz verstrickt

Podemos Graz - Wdh
[weiter]

    10.07. 18:00 - 19:00

Radio Auslandsdienst

Landesreferat Steiermark stellt sich vor!
[weiter]

    11.07. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Zarte Ironie versus volle Härte: Romane über die Zumutungen des Alters
[weiter]

    11.07. 14:00 - 15:30

c/o

70 Jah­re Ho­lo­caust in Lie­benau - 70 Jah­re Be­f­rei­ung von Au­sch­witz [Radiostadt]
[weiter]

Aktuelle Kommentare