Das konfrontative Interview


Kritisch Fragen. Klare Antworten.


Das Interview als eigene Sendeform und Grundlage zur Informationsgewinnung im Journalismus.

Wer Standpunkte kritisch hinterfragen will, muss sich gut vorbereiten. Inhaltlich sowieso, aber auch die Gesprächsführung ist auf das Gegenüber abzustimmen. Worauf es dabei ankommt, wird gemeinsam mit dem Referenten erarbeitet.

 Themen im Fokus

  • Mit welcher Zielsetzung wird das Interview eingesetzt?
  • Wer kommt für mein Thema als Gesprächspartner*in in Frage?
  • Welches Setting ist hilfreich und welche Fragetypen machen in welchen Situationen Sinn?
  • Worauf ist bei der Auswertung zu achten?

Seminarziele
Planung, Vorbereitung, Umsetzung und Auswertung von Interviews in Theorie und Praxis

Wir wenden uns an
Radiomacher*innen im nichtkommerziellen Rundfunk und andere Interessierte
(max. 10 TeilnehmerInnen)

Referent
Georg Wimmer
ist freier Journalist und Experte für Leichte Sprache. Er war viele Jahre lang Redaktionsleiter der Radiofabrik und ist Lektor für barrierefreie Textgestaltung an der Uni Salzburg. Für seine journalistischen Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Termin und Zeit
am Freitag, 3. Juni und Samstag, 4. Juni 2022 von 10:00 bis 17:00 Uhr.

Ort
Radio Helsinki, Schönaugasse 8, 8010 Graz.

Teilnahmebeitrag

  • 66 EUR für Vereinsmitglieder / 132 EUR für Vereinsexterne.
  • AK-Mitglieder bekommen ein Ermässigung um 20% (53 EUR für Vereinsmitglieder / 106EUR für Vereinsexterne).
  • Besitzer:innen des "Hunger auf Kunst und Kultur-Pass" oder der "SozialCard" hinterlegen 20 EUR Kaution (nach besuchtem Workshop wird die Kaution zurück gezahlt).

Anmeldungen können wir erst nach Einzahlung der Teilnahmekosten oder Kaution bestätigen.

Ort: Radio Helsinki, Schönaugasse 8, 8010 Graz

Stornoinfo: Bei Abmeldungen nach dem Anmeldeschluss verrechnen wir 50% der Workshopkosten. Bei Abmeldungen bis 48 Stunden vor dem Workshop und später verrechnen wir den vollen Betrag. Das Storno entfällt, wenn Du einen Ersatz für Deinen Workshopplatz findest oder Teilnehmer:innen aus der Warteliste nachrücken können.

Bankverbindung
  • Zahlungsreferenz: "Konfrontatives Interview"
  • BAWAG
  • BIC: BAWAATWW
  • IBAN: AT72 1400 0860 1061 8802

Eine Veranstaltung in Kooperation mit COMMIT

Anmeldung und Kontakt

  • Email: ausbildung@helsinki.at
  • Telefon werktags (10:00 bis 13:00 Uhr): +43 316 830 880
  • Mobil werktags (10:00 bis 15:00 Uhr): +43 676 3977616

Anmeldeformular

Datenspeicherung bei Anmeldung zu Veranstaltungen und Kursen

Du kannst Dich Online, per Email oder telefonisch anmelden: Bitte beachte, dass Deine Anmeldung verbindlich ist und beachte die jeweiligen Teilnahmebedingungen der Ausbildungsangebote.

Wir weisen darauf hin, dass wir bei Anmeldungen zu Veranstaltungen Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse, Unternehmen und Anwesenheitsdaten erfassen und speichern. Diese Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Verrechnungsdaten an unseren Steuerberater bei kostenpflichtigen Kursangeboten zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen sowie der Übermittlung der Teilnehmerlisten bei geförderten Kursangeboten an den Fördergeber. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.


Ich möchte den Radio Helsinki Newsletter abonnieren und regelmässig über Programm, Veranstaltungen und Workshops informiert werden.

CAPTCHA image

Danke, Du hilfst uns Spams zu vermeiden.

Teile diese Seite!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x