Klassismus und Medien

© Walther Moser

Klassistische Berichterstattung findet sich quer durch alle Medienformate: im Reality-TV, wo erwerbslose Teenager-Mütter vorgeführt werden, aber auch in Qualitätsmedien, wo Reporter:innen aus sogenannten Problemviertel berichten. In diesem Workshop arbeiten wir gemeinsam daran, Klassismus in den Medien in seinen verschiedenen Formen benennen zu können und wir diskutieren, wie eine klassismuskritische und respektvolle Berichterstattung aussehen kann. Außerdem werfen wir einen Blick auf die Strukturen in Medienbetrieben: Wer arbeitet im Journalismus und welche Auswirkungen hat das auf die Medieninhalte?

Lernziele: Sensibilisierung für Klassismus in Medien, Erweiterung der Medienkompetenz, Klassismus benennen können, Erarbeitung von Strategien zur klassismuskritischen und respektvollen Berichterstattung.

Zielgruppe: Interessierte aus dem nichtkommerziellen Rundfunk sowie alle, die sich mit Klassismus in Medien auseinandersetzen wollen.

Teilnahmebedingungen: Keine Vorkenntnisse erforderlich

Zeit: 25.09.2021, 10:00 - 17:00 Uhr

Ort: FORUM STADTPARK (Stadtpark 1, 8010 Graz)
Je nach Corona-Lage kann der Workshop auch online stattfinden.

Trainerin: Brigitte Theißl

Brigitte Theißl ist leitende Redakteurin beim feministischen Magazin an.schläge und Freie bei Diestandard.at, sie arbeitet zu den Themen Feminismus, Klassismus/soziale Ungleichheit, Innenpolitik und Netzkultur. Zuletzt erschienen "Klassenreise" (gemeinsam mit Betina Aumair) beim ÖGB-Verlag und "Solidarisch gegen Klassismus" (gemeinsam mit Francis Seeck) bei Unrast.

Der Workshop wird in Kooperation mit COMMIT angeboten, unterstützt durch den VFRÖ.

Kosten: 33 EUR für Vereinsmitglieder / 66 EUR für Vereinsexterne. Besitzer:innen des "Hunger auf Kunst und Kultur-Pass" oder der "SozialCard" hinterlegen 20 EUR Kaution (nach besuchtem Workshop wird die Kaution refundiert).

Anmeldungen können wir erst nach Einzahlung der Teilnahmekosten oder Kaution bestätigen.

Stornoinfo: Bei Abmeldungen nach dem Anmeldeschluss verrechnen wir 50% der Workshopkosten. Bei Abmeldungen bis 48 Stunden vor dem Workshop und später verrechnen wir den vollen Betrag. Das Storno entfällt, wenn Du einen Ersatz für Deinen Workshopplatz findest oder Teilnehmer:innen aus der Warteliste nachrücken können.

Bankverbindung

  • Zahlungsreferenz: "Klassismus und Medien"
  • BAWAG
  • BIC: BAWAATWW
  • IBAN: AT72 1400 0860 1061 8802

Anmeldung und Kontakt

  • Email: ausbildung@helsinki.at
  • Telefon werktags (10:00 bis 13:00 Uhr): +43 316 830 880
  • Mobil werktags (10:00 bis 15:00 Uhr): +43 676 3977616

Anmeldeformular

Datenspeicherung bei Anmeldung zu Veranstaltungen und Kursen

Du kannst Dich Online, per Email oder telefonisch anmelden: Bitte beachte, dass Deine Anmeldung verbindlich ist und beachte die jeweiligen Teilnahmebedingungen der Ausbildungsangebote.

Wir weisen darauf hin, dass wir bei Anmeldungen zu Veranstaltungen Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mailadresse, Unternehmen und Anwesenheitsdaten erfassen und speichern. Diese Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Verrechnungsdaten an unseren Steuerberater bei kostenpflichtigen Kursangeboten zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen sowie der Übermittlung der Teilnehmerlisten bei geförderten Kursangeboten an den Fördergeber. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.


Ich möchte den Radio Helsinki Newsletter abonnieren und regelmässig über Programm, Veranstaltungen und Workshops informiert werden.

CAPTCHA image

Danke, Du hilfst uns Spams zu vermeiden.

Grafik: angryfruitsalad.org

Grafik: angryfruitsalad.org © Radio Helsinki

Teile diese Seite!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x