Morgen ist schöner!

​Migration / Flucht / Heimat / Fremd sein

© Lorem ipsum

"Morgen ist schöner!" ist ein aufgeladener Satz. Der Blick zurück in die Versäumnisse der Vergangenheit und auf den Ist-Zustand der Gegenwart, die einen gerade umgibt, ermöglicht es erst, der Zukunft ins Auge zu sehen. Für mich meint der Satz: Gib nicht auf, blicke nach vorne, es kann besser werden, wenn du das willst und daran glaubst. Und auch, dass so wie wir einander heute begegnen, wie wir miteinander sprechen und umgehen, entscheidet wie morgen sein wird. Anhand der Geschichte meiner Flucht aus Syrien, meines Ankommens in der neuen Heimat Österreich und meinem persönlichen Weg, vermittle ich den TeilnehmerInnen wie auch sie an „morgen ist schöner“ glauben können.

Bei diesem Workshop geht es um die Themen: Flucht, Migration und Heimat. Aus eigener Erfahrung weiß ich, was es bedeutet das alles zu verlieren. Heimatlos zu sein. Seinen Namen zu verlieren. Unerwünscht zu sein. Angst zu haben.

Lernziele: Reflektieren der eigenen Situation, Verhandeln von Identität, Erfahrungsaustausch

Zielgruppe: Jugendliche (ab 14 Jahren)

Teilnahmebedingungen: Keine Vorkenntnisse erforderlich

​Zeit: Freitag, 12.11.2021, 15-17 Uhr

Ort: Jugendzentrum Echo, Leuzenhofgasse 4, 8020 Graz

Trainer: Omar Khir Alanam, Ich wurde am 13. Mai 1991 in einem Vorort von Damaskus, namens Ost-Ghouta, geboren. Ich wuchs in demselben Ort auf und studierte später in Damaskus und Latakia BWL.

Aufgrund des Krieges musste ich das Studium unterbrechen und meine Heimat verlassen. Zuerst floh ich in den Libanon dann in die Türkei. Im November 2014, nach zwei Jahren Flucht, kam ich in Österreich an wo ich bis heute lebe. Im Oktober 2017 schaffte ich es auf den dritten Platz bei den Österreichischen Poetry Slam Meisterschaften.

Ich schreibe Lyrik und Prosa, meine Texte wurden in Magazinen und im Internet veröffentlicht. Die Themen meiner Texte sind Liebe, Exil, Revolution, Flucht, Ausgrenzung, Heimat, Hoffnung und Identität.

Kosten: keine

Der Workshop wird in Kooperation mit dem Jugendzentrum Echo angeboten

Kosten: keine

Anmeldung und Kontakt:

Der Weg zum ECHO

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen
Teile diese Seite!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x