Rapworkshop mit EsRAP

Schreib' auf die Lyrics, finde die Rhyms, performe den Beat.


Für junge Leute zwischen 13 und 26 Jahren!

ENTFÄLLT WEGEN LOCKDOWN

„Im Rap-Workshop lernst du Lyrics zu schreiben zu Themen, die dich interessieren. Du lernst unterschiedliche Rap-Rhyms anzuwenden und zu spannenden Beats deine Raps zu performen. Also: Alle, die sich für Rap interessieren – einfach anmelden!

Mit "alle" sind auch alle gemeint - Rap ist für alle da! Da Hip Hop generell eine von Männern dominierte Kunstrichtung ist und wir davon überzeugt sind, dass Frauen genauso gute Texte schreiben und sie über Beats flowen können wie Männer, erwarten wir auch Frauen, die an Rap begeistert sind. Hip Hop Texte sind oft rassistisch und sexistisch. Im Workshop sollen Vorurteile nicht nur hinterfragt werden. Es wird auch mit eigenen Texten dagegen gehalten!

„Der Rap ist eine schockierende Musik für alle, die nicht die Augen öffnen wollen.“ - mit dem Motto gehen wir das auch an, weil wir etwas bewegen wollen - nicht alleine sondern zusammen.“

Ablauf:

Zuerst geht es um die Geschichte des Rap: Was ist eigentlich Rap? Was ist Hip Hop?

Wir blicken in die Rap Texte: Wir hören Rap-Musik, lesen Texte und schauen Videos.

Freestylen, Schreiben und Präsentation der Texte: Wir rappen immer wieder laut die Texte und passen sie an den Rhythmus an.

Teilnahmebedingungen: Der Workshop ist für junge Menschen bis 20 Jahre. Für den Workshop sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: Donnerstag, 2.12.2021, 15-18 Uhr

Ort: Jugendzentrum Echo, Leuzenhofgasse 4, 8020 Graz

Trainer*innen: Esra & Enes vom wiener Rapduo EsRap. Aufgewachsen im alten Wiener Arbeiterbezirk Ottakring haben die Geschwister Esra und Enes Özmen im Hip Hop das perfekte Medium gefunden, um Gehör zu finden und der eigenen Lebenswelt mit all ihren Konflikten Anerkennung zu verschaffen. Gemeinsam bilden die beiden das Duo EsRAP und beschäftigen sich in ihren gemischt deutsch/türkischen Texten mit Fragen der Identität, dem Fremdsein im eigenen Land als Kinder der dritten Generation, die am eigenen Leib erfahrene Notwendigkeit des Aufbegehrens, Rap als Widerstand und auch dem Frausein in der männerdominierten Hip Hop Welt.

https://www.facebook.com/ESRAP.duo/

https://www.springstoff.com/pages/esrap

Hier der Link zum Song „Der Tschusch ist da“: https://www.youtube.com/watch?v=ogjhowdiZPk

Der Workshop wird in Kooperation mit dem Jugendzentrum Echo angeboten

Kosten: keine

Anmeldung und Kontakt:

Der Weg zum ECHO

OpenStreetMap

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von OpenStreetMap Foundation.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Karte anzeigen

© Lorem ipsum

Teile diese Seite!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x