75 Jahre Befreiung des Konzentrationslagers Gusen

Das Gedenkdienstkomitee Gusen bestreitet neue Wege in der Erinnerungskultur. Die Gedenkfeier beim ehemaligen KZ Gusen findet heuer virtuell (in den Freien Radios und Community-TVs) statt.
75 Jahre Befreiung des Konzentrationslagers Gusen

Ehemalige KZ-Häftlinge bei der Befreiungsfeier 2017 in Gusen.

 

 

 

 

 

 

 

 



75 Jahre Befreiung des Konzentrationslagers Gusen


Das Gedenkdienstkomitee Gusen bestreitet neue Wege in der Erinnerungskultur. Die Gedenkfeier beim ehemaligen KZ Gusen findet heuer virtuell (in den Freien Radios und Community-TVs) statt.

Das Gedenkdienstkomitee Gusen in St. Georgen a. d. Gusen ist eine Gedenkinitiative in der Region der ehemaligen Konzentrationslager Mauthausen und Gusen. Als solches veranstaltet diese Initiative jedes Jahr die Befreiungsfeiern im ehemaligen KZ Gusen. In diesem Jahr, wo sich die Befreiung zum 75. Mal jährt, kann diese Feier nicht am ehemaligen Tatort stattfinden. Deswegen haben sie sich entschieden, neue Wege zu bestreiten und eine virtuelle Feier zu gestalten.

Anstatt vieler herzlicher Begrüßungen und Umarmungen sendet das Gedenkdienstkomitee Gusen am Samstag, den 9. Mai, um 17 Uhr, Botschaften aus der ganzen Welt. Wer hätte vor Kurzem an so etwas gedacht? Diese Beiträge haben die Engagierten selber gestaltet, um an diesem Tag, an dem sich die Befreiung des KZ Gusen zum 75. Mal jährt, eine Botschaft zu senden, ein Zeichen zu setzen. Dazu haben sie die Kamera bedient, Tonaufnahmen gemacht, Beiträge übersetzt und synchronisiert und viele Menschen motiviert, sie dabei zu unterstützen. Besonders freuen sie sich über die Botschaften von einigen der Überlebenden von Gusen und deren Angehörigen.

Besonders ist auch eine Kooperation mit den Freien Medien in ganz Österreich. Die virtuelle Feier wird als Radiosendung bundesweit in allen 14 Freien Radios ausgestrahlt, der Video-Beitrag in den drei Community TV-Sendern in Linz, Salzburg und Wien gesendet. Zusätzlich wird die digitale Gedenkfeier auf der Facebookseite des Gedenkdienstkomitees Gusen in englischer Sprache und auf dem YouTube-Kanal der Plattform Johann Gruber in Deutsch gezeigt.
(Text vom Freien Radio Freistadt.)

Sendezeit bei Radio Helsinki: Samstag, 9. Mai, 17-18 Uhr.





Mit dem Namen Konzentrationslager Gusen werden drei unterschiedliche Häftlingslager in Oberösterreich östlich von Linz in der Zeit des Nationalsozialismus zusammengefasst, die von der SS als Außenlager des KZ Mauthausen geführt wurden. Mehr bei
Wikipedia.

Foto: Werner Dedl

Programm derzeit
16:30  

Future on Air

17:00

onda-info

onda-info 503

17:30  

morgen

18:00  

Between the Jigs and the Reels

Programmhinweise
    22.01. 17:30 - 18:00

morgen

Grazer Fahrradboten im Winter (Wdh.)
[weiter]

    22.01. 18:00 - 19:00

Between the Jigs and the Reels

The world moves under our feet
[weiter]

    22.01. 20:00 - 21:00

Literare e Musica

Musik von und mit Vida Noa
[weiter]

    22.01. 21:00 - 22:00

GRRRLS NIGHT IN – Sounds of Feminism

Premiere!
[weiter]

    23.01. 08:00 - 10:00

Werkskantine

Wiederholung der Sendung 18.01.2020
[weiter]

    23.01. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Clarence Wolof & The Passengers: Island Sessions
[weiter]

    23.01. 15:30 - 16:00

radio%attac

920. radio%attac – Sendung
[weiter]

    23.01. 20:00 - 22:00

Sorry, we're open

Radio Hotel Europa: Calais, Calais und Medea's Töchter*
[weiter]

    23.01. 22:00 - 01:30

Club Station

Techno vs. Hands Up vs. Psy Trance
[weiter]

    24.01. 15:00 - 16:00

Probebühne

Dis.tanz by Viki & Cloud.G [Probebühne Live]
[weiter]

    24.01. 17:00 - 18:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

It's all about music!
[weiter]

    25.01. 01:00 - 03:00

KAPUTT FM

extreme existentialism
[weiter]

    25.01. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines (broadcast affiliate version) - Jan. 20, 2021
[weiter]

    25.01. 10:00 - 11:00

Pflegestützpunkt 2.0

WH: Durchstarten als Community Health Nurse
[weiter]

    25.01. 11:00 - 12:00

c/o

The Cotton Empire [c/o The Land - Scene on Radio]
[weiter]

    25.01. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Neues Album von Emiliano Sampaios Meretrio: Choros
[weiter]

    26.01. 01:00 - 02:00

Jazz 'round midnight

Buck Clayton – Jumpin At The Woodside
[weiter]

    26.01. 02:00 - 03:00

Bluestime

Bluestime 62 Feature Chicago Blues (16)
[weiter]

    26.01. 09:30 - 10:00

Economic Update

The Economics Lesson Taught by the Pandemic
[weiter]

    26.01. 14:00 - 15:00

Probebühne

Probebühne geplant
[weiter]

support us

Unterstütze uns!

support us

Workshops

mach mit!

Mach mit! Join in! Uključi se! Присоединяйся! REJOIGNEZ NOUS! VEGYÉL RÉSZT! FII ALĂTURI ¡Apúntate! Li tew me be! BİZE KATIL!


GRAZER SOUNDSCAPES - Das Projekt von Radio Helsinki im Rahmen von Graz Kulturjahr 2020

Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at
#19 Antira | Schwurbler | Meldungen | Gefangenenbriefe 21.01.2021
Gute Gründe staatliche Maßnahmen zu kritisieren – von links! (lang) 21.01.2021
Gute Gründe staatliche Maßnahmen zu kritisieren – von links! 21.01.2021
Einschüchterungsklage gegen Umweltaktivistin im Kosovo 21.01.2021
Gesamtsendung 20.1.2021 20.01.2021
#EndSARS: „All they cry and grieve for, is change“ 20.01.2021
Linke Kritik an staatlichen Corona-Maßnahmen 20.01.2021
grazil FM Wurlitzer 20.01.2021
Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at - Mehr…
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net
kaputt fm: physics, fun and anarchy (Serie 1074: KAPUTT FM) 08.01.2021
kaputt fm: mühsam (Serie 1074: KAPUTT FM) 08.01.2021
Herr Bundesminister, hier drückt der Schuh! (Serie 1170: Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen woll) 25.12.2020
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net - Mehr…
Aktuelle Kommentare