75 Jahre Befreiung des Konzentrationslagers Gusen

Das Gedenkdienstkomitee Gusen bestreitet neue Wege in der Erinnerungskultur. Die Gedenkfeier beim ehemaligen KZ Gusen findet heuer virtuell (in den Freien Radios und Community-TVs) statt.
75 Jahre Befreiung des Konzentrationslagers Gusen

Ehemalige KZ-Häftlinge bei der Befreiungsfeier 2017 in Gusen.

 

 

 

 

 

 

 

 



75 Jahre Befreiung des Konzentrationslagers Gusen


Das Gedenkdienstkomitee Gusen bestreitet neue Wege in der Erinnerungskultur. Die Gedenkfeier beim ehemaligen KZ Gusen findet heuer virtuell (in den Freien Radios und Community-TVs) statt.

Das Gedenkdienstkomitee Gusen in St. Georgen a. d. Gusen ist eine Gedenkinitiative in der Region der ehemaligen Konzentrationslager Mauthausen und Gusen. Als solches veranstaltet diese Initiative jedes Jahr die Befreiungsfeiern im ehemaligen KZ Gusen. In diesem Jahr, wo sich die Befreiung zum 75. Mal jährt, kann diese Feier nicht am ehemaligen Tatort stattfinden. Deswegen haben sie sich entschieden, neue Wege zu bestreiten und eine virtuelle Feier zu gestalten.

Anstatt vieler herzlicher Begrüßungen und Umarmungen sendet das Gedenkdienstkomitee Gusen am Samstag, den 9. Mai, um 17 Uhr, Botschaften aus der ganzen Welt. Wer hätte vor Kurzem an so etwas gedacht? Diese Beiträge haben die Engagierten selber gestaltet, um an diesem Tag, an dem sich die Befreiung des KZ Gusen zum 75. Mal jährt, eine Botschaft zu senden, ein Zeichen zu setzen. Dazu haben sie die Kamera bedient, Tonaufnahmen gemacht, Beiträge übersetzt und synchronisiert und viele Menschen motiviert, sie dabei zu unterstützen. Besonders freuen sie sich über die Botschaften von einigen der Überlebenden von Gusen und deren Angehörigen.

Besonders ist auch eine Kooperation mit den Freien Medien in ganz Österreich. Die virtuelle Feier wird als Radiosendung bundesweit in allen 14 Freien Radios ausgestrahlt, der Video-Beitrag in den drei Community TV-Sendern in Linz, Salzburg und Wien gesendet. Zusätzlich wird die digitale Gedenkfeier auf der Facebookseite des Gedenkdienstkomitees Gusen in englischer Sprache und auf dem YouTube-Kanal der Plattform Johann Gruber in Deutsch gezeigt.
(Text vom Freien Radio Freistadt.)

Sendezeit bei Radio Helsinki: Samstag, 9. Mai, 17-18 Uhr.





Mit dem Namen Konzentrationslager Gusen werden drei unterschiedliche Häftlingslager in Oberösterreich östlich von Linz in der Zeit des Nationalsozialismus zusammengefasst, die von der SS als Außenlager des KZ Mauthausen geführt wurden. Mehr bei
Wikipedia.

Foto: Werner Dedl

Programm derzeit
01:00  

KAPUTT FM

03:00

Musikpool

06:00  

Singing Birds

07:30  

Between The Lines

Programmhinweise
    01.06. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines (broadcast affiliate version) - May 27, 2020
[weiter]

    01.06. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #19: Am Lagerfeuer
[weiter]

    01.06. 16:00 - 17:00

SportLeit

Im Gespräch mit Klaus Zeyringer: Das neoliberale Modell des Profisports in Zeiten von COVID-19
[weiter]

    01.06. 19:00 - 19:30

Economic Update

Cornel West on Pandemic Capitalism
[weiter]

    01.06. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Programmänderung: In memoriam Alfred Kolleritsch
[weiter]

    01.06. 22:00 - 00:00

92,6 Hertz

Dialog der Nacht
[weiter]

    02.06. 01:00 - 02:00

Jazz 'round midnight

Freddie Hubbard – Ready for Freddie (Blue Note, 1962)
[weiter]

    02.06. 02:00 - 03:00

Bluestime

Chicago Blues Teil 1
[weiter]

    02.06. 08:30 - 09:30

Eigenklang

Afro-karibische Plena in San Juan und Puerto Rico. Ein urbanes, soziales und musikalisches Phänomen
[weiter]

    02.06. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #19: Am Lagerfeuer
[weiter]

    02.06. 13:00 - 14:00

das mensch. gender_queer on air

Linke Identitätspolitik – Interview mit Lea Susemichel
[weiter]

    02.06. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#276 Funkamateure im Vatikan
[weiter]

    02.06. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Die Vergessenen - Familien mit Kindern mit Behinderungen
[weiter]

    03.06. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #19: Am Lagerfeuer
[weiter]

    03.06. 18:30 - 19:00

Kulturen im Kontakt

150 Jahre Slawistik in Graz
[weiter]

    03.06. 19:00 - 20:00

Werkstatt-Radio

Bolivien: Schluss mit den Massakern für den E-Car-Rohstoff Lithium!
[weiter]

    03.06. 23:00 - 00:00

Dark Metal Asylum

DMA 7 am 3.6.
[weiter]

    04.06. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

„Corona Krise – Chancen und Gefahren für die Demokratie?“
[weiter]

    04.06. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #19: Am Lagerfeuer
[weiter]

    05.06. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Ein Rindfleischbetrieb wird zum Lebenshof
[weiter]

support us

Unterstütze uns!

support us

Workshops

mach mit!

Mach mit! Join in! Uključi se! Присоединяйся! REJOIGNEZ NOUS! VEGYÉL RÉSZT! FII ALĂTURI ¡Apúntate! Li tew me be! BİZE KATIL!


GRAZER SOUNDSCAPES - Das Projekt von Radio Helsinki im Rahmen von Graz Kulturjahr 2020

Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at
Die altersgerechte Stadt 31.05.2020
Sorry We’re Open 7/2 – VeranstalterInnen in Graz 31.05.2020
Sorry We’re Open 7/1 – Liebesmix 31.05.2020
Im Gespräch mit Klaus Zeyringer: Das neoliberale Modell des Profisports in Zeiten von COVID-19 31.05.2020
Die Vergessenen – Familien mit Kindern mit Behinderungen 31.05.2020
Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at - Mehr…
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net
kaputt fm: situationen der zerstörung (Serie 1074: KAPUTT FM) 22.05.2020
Zugang zum Schwangerschaftsabbruch in Österreich: „Untragbare Verhältnisse“ (Serie 960: genderfrequenz) 18.05.2020
Lady Bitch Ray über Madonna (Serie 960: genderfrequenz) 18.05.2020
Pflegeausbildungen in Corona-Zeiten (Serie 1170: Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen woll) 16.05.2020
Teaser - Zwischen Gitterstaeben (Serie 1233: Zwischen Gitterstaeben) 13.05.2020
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net - Mehr…
Aktuelle Kommentare