Care about people, not about numbers!

Vortrag, Diskussion (und Workshop) mit Tove Soiland im Radio Helsinki Funkhaus-Foyer. 13. Oktober 2018, 19 Uhr. Eintritt frei.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Care about people, not about numbers!
Vortrag – Diskussion und Workshop mit Tove Soiland* (Zürich)

Wo: Radio Helsinki Funkhaus-Foyer (Schönaugasse
Wann: 13. Oktober 2018, 19 Uhr.
Eintritt frei.

Zeitdruck.
Verknappung der Ressourcen.
Sinnlose und praxisferne Zahlenspiele.

Diese und viele weitere Symptome der Verbetriebswirtschaftlichung der letzten Jahrzehnte prägen zunehmend den Arbeitsalltag von Care-Arbeiter_innen.

Im Zuge dieser Umstrukturierung sämtlicher Care-Bereiche wird das Angebot einer Professionalisierung gemacht. Dieses soll das Berufsfeld auch vom Stigma des typischen Frauenberufs befreien. Dabei kommt eine Logik zu Einsatz, die aus der Güterproduktion stammt und für den Care-Bereich völlig ungeeignet ist. Darunter leiden nicht nur die Care-Arbeiter_innen, sondern auch jene, für die sie Sorge tragen.

Standardisierungen, Effizienzorientierung und Outcome-Orientierung zielen am eigentlichen Kern von Care-Arbeit vorbei. So kommt es letztlich zu einer Entprofessionalisierung, indem das angeblich auf reiner Intuition gegründete praktische Wissen der Care-Arbeitenden keinen Platz mehr hat.

Im Vortrag von Tove Soiland und der anschließenden Diskussion wollen wir uns mit dieser fragwürdigen Art der Ökonomisierung und ihren Auswirkungen auf uns und unsere Arbeit auseinandersetzen. Darüber hinaus wollen wir uns mit möglichen Strategien und Praxen beschäftigen, die verhindern, dass Care-Arbeit zu einem Produkt und Care zu einer Ware wird.

------------------------------------

WORKSHOP mit Tove Soiland
am Sonntag den 14.10., 10-12 Uhr, im Funkhaus-Foyer.

Für alle, die am Tag nach dem Vortrag noch gemeinsam überlegen wollen, was gegen die Verbetriebswirtschafltichung der CARE-Arbeit unternommen werden kann, gibt es am Sonntag Vormittag noch einen Workshop mit Tove Soiland. Die Teilnahme ist ebenfalls kostenlos, wir würden euch aber bitten uns am Vorabend Bescheid zu geben, ob ihr daran teilnehmen wollt.

<><><><><><><><><><><><><><><><>
Tove Soiland studierte Geschichte und Philosophie in Zürich. Sie ist Lehrbeauftragte an verschiedenen Universitäten und bietet bei der Gewerkschaft VPOD in Zürich seit Jahren Seminare für Frauen zu feministischer Ökonomie und politischer Theorie an.

Eine Veranstaltung der Interventionistischen Linken Graz.

Programm derzeit
14:30  

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

15:00

Musikpool

17:00  

Kraftwerksfunk

17:30  

morgen

Programmhinweise
    14.12. 17:00 - 17:30

Kraftwerksfunk

Wo sind sie nur - all die tausend Grazer Stadtbäume?
[weiter]

    14.12. 17:30 - 18:00

morgen

UN-Klimagipfel 2018
[weiter]

    14.12. 19:00 - 20:00

Die Neue Stadt

Cambium - Leben in Gemeinschaft (Wh.)
[weiter]

    14.12. 20:00 - 20:30

Lange Lieder

Lange Lieder #119 - Amanda Palmer
[weiter]

    14.12. 20:30 - 21:00

Literare e Musica

Die irische Geliebte
[weiter]

    15.12. 01:00 - 03:00

Memory Lane

Inki presents Hel's Radio@sUB: Feminism is for Everybody! Mit Vulvas on Stage² und Punčke
[weiter]

    15.12. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Gertrude Grossegger und ihr Roman "Wendel"
[weiter]

    15.12. 15:00 - 15:30

Die Toten Europas

Die Toten Europas – 22 – 16.01.2004 bis 14.06.2003
[weiter]

    15.12. 16:00 - 17:00

Werkstatt-Radio

Es ist verrückt, ist asymmetrisch und entsendet, Europas Entsenderichtlinie
[weiter]

    15.12. 18:00 - 19:00

Radio RomaRespekt

# 5 Medien - Die Mehrheitsgesellschaft muss vor sich selbst erschrecken
[weiter]

    15.12. 23:30 - 01:30

Club Station

Christmas Special: Trance vs. Techno EXTRA LARGE
[weiter]

    16.12. 15:00 - 17:00

Livekonzert: EMINENT DUO

Sondersendung
[weiter]

    16.12. 17:00 - 18:00

Trans*genderradio

Interview mit Maler Maxilimian Weihs zu trans*, Behinderung und Alter | Interview FaulenzA zu ihrem neune Album
[weiter]

    17.12. 06:30 - 07:30

Radio RomaRespekt

WH: # 5 Medien - Die Mehrheitsgesellschaft muss vor sich selbst erschrecken
[weiter]

    17.12. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines - 12/12/18
[weiter]

    17.12. 09:00 - 09:30

Kraftwerksfunk

WH: Wo sind sie nur - all die tausend Grazer Stadtbäume?
[weiter]

    17.12. 11:00 - 12:00

c/o

Projekttag: Psychosoziale Gesundheit [c/o Modellschule Graz]
[weiter]

    17.12. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Women on Air-Special: Feministischer Radiotag
[weiter]

    17.12. 15:00 - 16:00

Styrian Underground

Red Gaze - Cuts (numavi records) |
[weiter]

    17.12. 19:00 - 19:30

Economic Update

Economic Update: Cooperation Jackson: A Closer Look
[weiter]

mach mit!

Mach mit! Join in! Uključi se! Присоединяйся! REJOIGNEZ NOUS! VEGYÉL RÉSZT! FII ALĂTURI ¡Apúntate! Li tew me be! BİZE KATIL!

support us

Unterstütze uns!

Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at
Kohen und Kinstner 13.12.2018
Tina Anders Live auf Radio Helsinki 13.12.2018
VON UNTEN Gesamtsendung vom 12.12.2018 12.12.2018
Kulturradio Steiermark &#8211; Dezember 2018 12.12.2018
Homosexualität und Verfolgung im Annenviertel/Graz 12.12.2018
Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at - Mehr…
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net
Feministische Knastkritik im Buch: „Strafe und Gefängnis“ – Interview mit Rehzi Malzahn (Hg.) (Serie 960: genderfrequenz) 11.12.2018
kaputt fm #35 ... misc. / scheitern: der zweite versuch (Serie 1074: KAPUTT FM) 07.12.2018
kaputt fm #34 ... banditen (Serie 1074: KAPUTT FM) 27.11.2018
Schüsse vor dem Parlament – 100 Jahre 1.Republik und die unvollendete soziale Revolution in Österreich (Serie 807: von unten) 20.11.2018
kaputt fm #33 ... form (?) (Serie 1074: KAPUTT FM) 10.11.2018
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net - Mehr…

VON UNTEN - Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Aktuelle Kommentare