Die * Geschichte des 1. Mai in der Steiermark

Vortrag und Diskussion mit dem Grazer Historiker Leo Kühberger. Am Freitag, den 27. April, um 19 Uhr im Radio Helsinki Funkhaus-Foyer.

 

 

 

 

 

 

 

Die * Geschichte des 1. Mai in der Steiermark
Vortrag und Diskussion mit Leo Kühberger

Freitag, 27. April, 19 Uhr
Radio Helsinki Funkhaus-Foyer, Schönaugasse 8, Graz


* steht für "wunderbar, aufregend, unbekannt und unvollständig".

Der ganze Titel der Veranstaltung lautet also: "Die wunderbare, aufregende, unbekannte und unvollständige Geschichte des 1. Mai in der Steiermark"

Ängstlich sperrte ich die Ladentüre am Morgen des 1. Mai auf, um den ersten Blick auf die Straße zu machen. Wochen hindurch hatten wir, die Genossen, bis zur völligen Erschöpfung im Sinne des Beschlusses des Internationalen Arbeiterkongresses in Paris agitiert. (...) Ich lief auf den Schloßberg. Atemlos hatte ich den ersten Aussichtspunkt über die Stadt errreicht; es flimmerte mir vor den Augen. Als mein Blick frei wurde, entfloh ein freudiges Ah! meinen Lippen – keiner der Fabrikschlote rauchte, festlich gekleidete Menschengruppen bevölkerten die Straßen der Arbeiterviertel." So beschreibt der Sozialdemokrat Hans Resel den denkwürdigsten Tag seines Lebens, den 1. Mai 1890.

Der "1. Mai" in Graz und der Steiermark war, wie an anderen Orten auch, in den folgenden Jahren von machtvollen Demonstrationen und Straßenschlachten geprägt und die darniederliegende Arbeiter*innenbewegung erlebte einen ungeheuren Aufschwung. Im 20. Jahrhundert mussten die Arbeiter*innen ihren Feier- und Kampftag immer wieder aufs Neue durchsetzen und zu Beginn des 21. Jahrhunderts wäre es an der Zeit, sich den "Tag der Arbeit", der wie kein anderer für ein Leben ohne (Lohn-)Arbeit steht, als eben solchen wieder anzueignen.

Nach einem kleinen Ausflug in die (Lokal-)Geschichte des 1. Mai werden wir seine Bedeutung für die Gegenwart diskutieren und dabei auch klären (*lol*), wer denn das überhaupt ist, die Arbeiter*innenklasse, die da kämpft und feiert am 1. Mai.

Facebook-Event

Eine Veranstaltung der interventionistischen Linken Graz

Programm derzeit
00:00  

Democracy Now!

01:00

Musikpool

06:00  

on connaît la chanson

06:30  

Emigranti

Programmhinweise
    19.09. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: Jüdische NS-Opfer - wie gedenkt Linz im öffentlichen Raum, Sendung vom 12.9.2018
[weiter]

    19.09. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: Jüdische NS-Opfer - wie gedenkt Linz im öffentlichen Raum, Sendung vom 12.9.2018
[weiter]

    19.09. 15:00 - 15:30

radio%attac

809. radio%attac – Sendung, 17. 09. 2018
[weiter]

    19.09. 18:00 - 20:00

Das offene Wort

Lebensmittelverschwendung- Foodshiring
[weiter]

    20.09. 13:30 - 16:00

EU-Gipfel in Salzburg

Sondersendung
[weiter]

    20.09. 19:00 - 20:00

c/o

Hört her! 50 Jahre iz3w [c/o Informationszentrum 3. Welt]
[weiter]

    20.09. 22:00 - 23:00

Radio Lax

Das war das Punk Rock Holiday 2018: Teil 1 mit 'The Living End' Interview
[weiter]

    21.09. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Bericht von der Internationalen Tierrechtskonferenz 2018
[weiter]

    21.09. 10:00 - 11:00

World Parking Day

Livediskussion vom Parkplatz: Mein Platz - Dein Platz - Wer bekommt wieviel?
[weiter]

    21.09. 12:30 - 13:00

World Parking Day

"Parkplatzmusik"* und Interviews aus der Stadt und von verschiedenen Parkplätzen - Teil 1
[weiter]

    21.09. 15:00 - 17:00

World Parking Day

"Parkplatzmusik"* und Interviews aus der Stadt und von verschiedenen Parkplätzen - Teil 2
[weiter]

    21.09. 17:00 - 17:30

Kraftwerksfunk

Augarten schützen - Gauner einbuchten. Demonstration für den Erhalt des Augartens
[weiter]

    22.09. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Den Sound mach ich mit meinem Körper: Georg Gratzer, Holzbläser
[weiter]

    22.09. 14:00 - 15:00

Café Willnauer

TAO hat viele Facetten
[weiter]

    22.09. 16:00 - 17:00

Werkstatt-Radio

Ultrafeinstaub, Stickstoffdioxide und Lärm: alles egal?
[weiter]

    22.09. 23:30 - 01:30

Club Station

Trance Time!
[weiter]

    24.09. 09:00 - 09:30

Kraftwerksfunk

WH: Augarten schützen - Gauner einbuchten. Demonstration für den Erhalt des Augartens
[weiter]

    24.09. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Portrait Johanna Kugler, Geigerin und Sängerin
[weiter]

    25.09. 13:00 - 14:00

das mensch. gender_queer on air

re_präsentation von behinderungen 16./17. jh (13.09.2018)
[weiter]

mach mit!

Mach mit! Join in! Uključi se! Присоединяйся! REJOIGNEZ NOUS! VEGYÉL RÉSZT! FII ALĂTURI ¡Apúntate! Li tew me be! BİZE KATIL!

support us

Unterstütze uns!

Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at
Kulturradio Steiermark – September 2018 18.09.2018
Zapatistas 18.09.2018
BITCHTIME!#27 18.09.2018
Das Friedensbüro feiert seinen 30. Geburtstag! 18.09.2018
txapela mit x 17.09.2018
Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at - Mehr…
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net
kaputt fm #29 ... paranoid pt1 (Serie 1074: KAPUTT FM) 17.09.2018
kaputt fm #28 ... das experiment (Serie 1074: KAPUTT FM) 11.08.2018
„Genderwahn“ vs. Wie geht „inklusives Sprechen“? (Serie 1115: Stimmlagen) 26.07.2018
Wer macht die News? Gender und Nachrichtenproduktion (Serie 1115: Stimmlagen) 26.07.2018
Identitären-Prozess in Graz (A): Das Urteil (Serie 1115: Stimmlagen) 26.07.2018
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net - Mehr…

VON UNTEN - Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Aktuelle Kommentare