Klangmanifeste 2020: RadioIronieOrchester live

Live auf Radio Helsinki: Das Konzert des RadioIronieOrchesters im Rahmen der Klangmanifeste 2020. Am Freitag, den 3. April, ab 20 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

FUNKENFLUG
(English Version below)

Das RadioIronieOrchester, bekannt aus Funk und Klang, ist eine seit 2019 existente radiophile Orchesterstruktur und verbindet akustische, elektroakustische und elektronische Musik mit dem Radio. Die alte Tradition der an Radioanstalten angebundenen Orchester, welche – nicht zuletzt aufgrund fehlender Aufnahmemöglichkeiten – zum Einsatz kamen, wird hier wieder aufgegriffen und so widmet sich das RIO vor allem dem Live-Spiel und der Übertragung.

Besetzung:
Cosima Flora Betty Hubner (professionelle Zuhörerin und Teil des Orchesters)   *  Margarethe Maierhofer-Lischka   * Adina Camhy   * Georg Wissa   * Teonas Borsetto   * Antonia  Sophia * Nicole Sabella * Lale Rodgarkia-Dara 
*Gäste* Stephanie Castonguay  * Marcin Morga* Arik Kofranek

The RadioIronieOrchester, well known from radio and sound, is a radiophile orchestra structure that has been existing since 2019 and combines acoustic, electroacoustic and electronic music with the medium radio. The old tradition of orchestras bound to radio stations is taken up again here. Not at least because of the lack of recording possibilities fix orchestras were established in radio stations. Hence the RIO dedicates itself primarily to live-performance and broadcasting.

Cast:
Cosima Flora Betty Hubner (professional listener and part of the orchestra)   *  Margarethe Maierhofer-Lischka   * Adina Camhy   * Georg Wissa   * Teonas Borsetto   * Antonia  Sophia * Nicole Sabella * Lale Rodgarkia-Dara
*Guests* Stephanie Castonguay(CAN)  * Marcin Morga* Arik Kofranek (Vienna)

Tech Support:
Stefan Voglsinger, Philip Leitner, Christine Schörkhuber, Jogi Hofmüller, Reni Hofmüller

Moderation:
Reni Hofmüller

Moderation im virtuellen Echoraum:
Stefan Voglsinger

Die Produktion von Radio Helsinki wird zeitgleich von Orange 94.0 (Wien) übernommen.


Klangmanifeste
Die Hörschau „Klangmanifeste - zwischen Schwingung und Materie“ zeigt Installationen, Performances und Konzerte, die sich mit der Materie des Klanges auseinandersetzen und hält sich dabei in Grenzbereichen auf, wo aktuelle Musik und bildende Kunst sich überschneiden, ergänzen, aber auch in Frage stellen. Das Festival Klangmanifeste ist seit 2010 im Bereich der Klangkunst an der Schnittstelle von Medienkunst, bildender Kunst und Technologie aktiv.

Klangmanifeste 2020 stehen nun aus gegebenen Anlass heuer unter dem Motto "mehr Schwingung, weniger Materie“: Wir migrieren in den virtuellen Raum und lassen unser Programm nun auf der neu errichteten, unabhängigen und communitybasierten Plattform echoraeume.klingt.org stattfinden.

Programm derzeit
01:00  

KAPUTT FM

03:00

Musikpool

06:00  

Singing Birds

07:30  

Between The Lines

Programmhinweise
    01.06. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines (broadcast affiliate version) - May 27, 2020
[weiter]

    01.06. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #19: Am Lagerfeuer
[weiter]

    01.06. 16:00 - 17:00

SportLeit

Im Gespräch mit Klaus Zeyringer: Das neoliberale Modell des Profisports in Zeiten von COVID-19
[weiter]

    01.06. 19:00 - 19:30

Economic Update

Cornel West on Pandemic Capitalism
[weiter]

    01.06. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Programmänderung: In memoriam Alfred Kolleritsch
[weiter]

    01.06. 22:00 - 00:00

92,6 Hertz

Dialog der Nacht
[weiter]

    02.06. 01:00 - 02:00

Jazz 'round midnight

Freddie Hubbard – Ready for Freddie (Blue Note, 1962)
[weiter]

    02.06. 02:00 - 03:00

Bluestime

Chicago Blues Teil 1
[weiter]

    02.06. 08:30 - 09:30

Eigenklang

Afro-karibische Plena in San Juan und Puerto Rico. Ein urbanes, soziales und musikalisches Phänomen
[weiter]

    02.06. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #19: Am Lagerfeuer
[weiter]

    02.06. 13:00 - 14:00

das mensch. gender_queer on air

Linke Identitätspolitik – Interview mit Lea Susemichel
[weiter]

    02.06. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#276 Funkamateure im Vatikan
[weiter]

    02.06. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Die Vergessenen - Familien mit Kindern mit Behinderungen
[weiter]

    03.06. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #19: Am Lagerfeuer
[weiter]

    03.06. 18:30 - 19:00

Kulturen im Kontakt

150 Jahre Slawistik in Graz
[weiter]

    03.06. 19:00 - 20:00

Werkstatt-Radio

Bolivien: Schluss mit den Massakern für den E-Car-Rohstoff Lithium!
[weiter]

    03.06. 23:00 - 00:00

Dark Metal Asylum

DMA 7 am 3.6.
[weiter]

    04.06. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

„Corona Krise – Chancen und Gefahren für die Demokratie?“
[weiter]

    04.06. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #19: Am Lagerfeuer
[weiter]

    05.06. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Ein Rindfleischbetrieb wird zum Lebenshof
[weiter]

support us

Unterstütze uns!

support us

Workshops

mach mit!

Mach mit! Join in! Uključi se! Присоединяйся! REJOIGNEZ NOUS! VEGYÉL RÉSZT! FII ALĂTURI ¡Apúntate! Li tew me be! BİZE KATIL!


GRAZER SOUNDSCAPES - Das Projekt von Radio Helsinki im Rahmen von Graz Kulturjahr 2020

Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at
Die altersgerechte Stadt 31.05.2020
Sorry We’re Open 7/2 – VeranstalterInnen in Graz 31.05.2020
Sorry We’re Open 7/1 – Liebesmix 31.05.2020
Im Gespräch mit Klaus Zeyringer: Das neoliberale Modell des Profisports in Zeiten von COVID-19 31.05.2020
Die Vergessenen – Familien mit Kindern mit Behinderungen 31.05.2020
Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at - Mehr…
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net
kaputt fm: situationen der zerstörung (Serie 1074: KAPUTT FM) 22.05.2020
Zugang zum Schwangerschaftsabbruch in Österreich: „Untragbare Verhältnisse“ (Serie 960: genderfrequenz) 18.05.2020
Lady Bitch Ray über Madonna (Serie 960: genderfrequenz) 18.05.2020
Pflegeausbildungen in Corona-Zeiten (Serie 1170: Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen woll) 16.05.2020
Teaser - Zwischen Gitterstaeben (Serie 1233: Zwischen Gitterstaeben) 13.05.2020
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net - Mehr…
Aktuelle Kommentare