Kollektive Lesung: Library of Requests #5

Der Grazer Kunstverein zieht in die Stadtbibliothek, am 28. Feber, um 18 Uhr, in der Kernstockgasse 2, 8020 Graz. Mit Belinda Kazeem-Kamiński aus Wien und Favour Moriba (Radio Helsinki).
Kollektive Lesung: Library of Requests #5

Foto: Grazer Kunstverein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Collective Reading with Belinda Kazeem-Kamiński

English Version below.

Der Grazer Kunstverein zieht in die Stadtbibliothek
28.2.2020, 18 Uhr
Stadtbibliothek Zanklhof, Kernstockgasse 2, 8020 Graz

Belinda Kazeem-Kamiński ist Künstlerin, künstlerische Forscherin und Autorin mit einer Praxis, die in Schwarzer feministischer Theorie und einem Interesse an der past-present-future radikaler Schwarzer Imagination gründet. Ihr laufendes Projekt Library of Requests untersucht Lücken in Sammlungen von Büchern und Bibliotheken und thematisiert diese Lücken durch eine Vielfalt von Stimmen, mit der Betonung auf das Fehlende in einem gegebenen Inventar. Kazeem-Kamiński, im Gespräch mit Favour Moriba, lädt in der Grazer Stadtbibliothek zur Präsentation der Library of Requests #5 und einer kollektiven Lesung ein.

Belinda Kazeem-Kamiński, geboren 1980 in Wien, lebt und arbeitet in Wien. Sie ist gegenwärtig PhD- Kandidatin am PhD-Programm an der Akademie der bildenden Künste Wien. Belinda Kazeem-Kamiński nahm an Ausstellungen in Wien, Venedig, Klagenfurt und Oxford teil. Ihre Filmarbeiten wurden auf internationalen Festivals in Vancouver, Osnabrück, Graz, Rotterdam, Dortmund, Köln und Kassel gezeigt. 2018 erhielt sie den Cathrin Pichler Preis der Akademie der bildenden Künste Wien, 2017 das Kültür Gemma Stipendium und 2016 den Theodor Körner Preis.

Diese Veranstaltung ist Teil des ganzjährigen Projekts Der Grazer Kunstverein zieht um!

Collective Reading with Belinda Kazeem-Kamiński

Belinda Kazeem-Kamiński is an artist, art-based researcher, and writer, with a practice grounded in Black feminist theory, and an overarching interest in the past-present-future of Black radical imagination. Her ongoing project Library of Requests addresses gaps in collections of books in various library settings, and redresses these gaps by inviting a plurality of voices to highlight what is missing within a given inventory. Questioning the role of the Kunstverein, and that of a library, by looking at our ongoing relationship to knowledge production and distribution, Kazeem-Kamiński convenes a collective reading in the City Library.

As part of this event Kazeem-Kamiński has compiled the Library of Requests #5, made up of books that speak about the past in the present, books that call attention to residues of colonial violence in the German speaking context, and books that highlight Black artists and Artists of Colour from various contexts, with the aim of continuing to challenge amnesia about colonialism. This collection of books will be acquired and added to the Grazer Kunstverein’s ever-expanding library of books (The Members Library, the Elisabeth Printschitz Library, the Ernst Fischer Library and now, the Library of Requests #5). The books will be available throughout the year in the Depot exhibition and workspace, for visitors to peruse and borrow. More books will be added upon request and in collaboration with the artist. Selected titles include:

Plantation Memories: Episodes of Everyday Racism, Grada Kilomba, 2008/2018.

Talking Back: Strategien Schwarzer österreichischer Geschichtsschreibung, Claudia Unterweger, 2016.

Millis Erwachen. Schwarze Frauen, Kunst und Widerstand. Natasha A. Kelly, 2018.

Imagine Africa: Volume 3 (Pirogue, Band 3), Hrsg. Bhakti Shringarpure, Zanele Muholi u.a.

White Fragility: Why It's So Hard for White People to Talk About Racism, Robin DiAngelo, 2018.

Belinda Kazeem-Kamiński (b. 1980) lives and works in Vienna. She is currently a candidate for the PhD program at the Vienna Academy of Fine Arts. Belinda Kazeem-Kamiński participated in exhibitions in Vienna, Venice, Klagenfurt and Oxford. Her film work has been shown at international festivals in Vancouver, Osnabrück, Graz, Rotterdam, Dortmund, Cologne and Kassel. In 2018 she received the Cathrin Pichler Prize from the Academy of Fine Arts, in 2017 the Gemma scholarship and in 2016 the Theodor Körner Prize.

This project is part of the year-long public program Grazer Kunstverein is moving!

Programm derzeit
00:00  

raumfest

01:00

KAPUTT FM

Die maximale Verzerrung

06:00  

Singing Birds

07:30  

Between The Lines

Programmhinweise
    06.04. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines (broadcast affiliate version) - April 1, 2020
[weiter]

    06.04. 11:00 - 12:00

c/o

Pandemic ER: Notes From A Nurse In Queens [c/o Transom]
[weiter]

    06.04. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Europa und Afrika: wie ungleich und ungerecht ist die Beziehung zwischen diesen beiden Kontinenten heute?
[weiter]

    06.04. 15:00 - 16:00

SportLeit

Der Ball ruht - Auswirkungen von Covid-19 auf den steirischen Fußball
[weiter]

    06.04. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Widerstandskraft in Zeiten der Krise: Kinderlähmung, Rollstuhl und Frau-Sein.
[weiter]

    06.04. 19:00 - 19:30

Economic Update

Corona and Our Mental Health
[weiter]

    06.04. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Gummibärchen und Hundekönig: Neues von H.Brunner und G.Petz
[weiter]

    06.04. 22:00 - 00:00

92,6 Hertz

außi
[weiter]

    07.04. 08:30 - 09:30

Eigenklang

Eigenklang März 2020: Kurdische Musik aus Iran und die Rahmentrommel Daf
[weiter]

    07.04. 09:30 - 10:00

morgen

Muruferreinigung 2018 (Wdh.)
[weiter]

    07.04. 13:00 - 14:00

das mensch. gender_queer on air

queere Frauen* und handlungsansätze in der sozialen arbeit(12.03.2020) mit karin schönpflug
[weiter]

    07.04. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#268 Corona Virus verhilft Amateurfunk zu neuem Höhenflug
[weiter]

    07.04. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Zielstrebig nach vorne: Sportler*innen
[weiter]

    08.04. 11:00 - 12:00

Querbeet

ERSATZSENDUNG: "Große Frauenlyrik". Heute : Christine Lavant
[weiter]

    08.04. 19:00 - 20:00

Werkstatt-Radio

Wasser ist Leben und Macht, darum wurde Berta Caceres am 2. März 2016 ermordet
[weiter]

    09.04. 19:00 - 20:00

c/o

Pandemic ER: Notes From A Nurse In Queens [c/o Transom]
[weiter]

    10.04. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Das Klimaschutz Volksbegehren
[weiter]

    10.04. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Solecast with Margaret Killjoy (Wh.)
[weiter]

    10.04. 18:00 - 19:00

konfliktFREI

WH: Verrückte Welt - Working Woman 2.0 - Das Steierinnenkabarett
[weiter]

    11.04. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Gummibärchen und Hundekönig: Neues von H.Brunner und G.Petz
[weiter]

support us

Unterstütze uns!

support us

Workshops

mach mit!

Mach mit! Join in! Uključi se! Присоединяйся! REJOIGNEZ NOUS! VEGYÉL RÉSZT! FII ALĂTURI ¡Apúntate! Li tew me be! BİZE KATIL!

Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at
Der Ball ruht – Auswirkungen von Covid-19 auf den steirischen Fußball 05.04.2020
#257 Stromverbrauch in der IT / Open-Source im Amateurfunk 05.04.2020
#256 Wie Satelliten funktionieren und funken mit der ISS 05.04.2020
#255 MIT plant Kontakt mit extraterrestrischen Zivilisationen / Funkamateure und die Kulturhauptstadt Europas 2025 05.04.2020
#254 Jahresrückblick 2019 05.04.2020
Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at - Mehr…
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net
Arbeitsrecht in Corona-Zeiten (Serie 1170: Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen woll) 20.03.2020
Innovationen in der Pflege (Serie 1170: Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen woll) 22.02.2020
kaputt fm: f-art (Serie 1074: KAPUTT FM) 28.01.2020
Hattest Du schon oder kommt es erst? Burn out in Pflegeberufen (Serie 1170: Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen woll) 25.01.2020
„FRAUEN*RECHTE UND FRAUEN*HASS. ANTIFEMINISMUS UND DIE ETHNISIERUNG VON GEWALT“ – Buchpräsentation (Serie 960: genderfrequenz) 13.01.2020
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net - Mehr…

VON UNTEN - Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Aktuelle Kommentare