Categories
News

Pflegestammtisch – für professionelle Pflegepersonen

Foto: schu

Pflegestammtisch – für professionelle Pflegepersonen

Ein Raum für wertschätzenden Diskurs über Herausforderungen & Perspektiven im Pflegeberuf, am 5.3., im GGZ in Graz.

Eingeladen sind alle Pflegekräfte, sowie in Ausbildung bzw. Pension befindlich und Lehrende.

Geplant ist eine Zukunftswerkstatt, wo es zu einem aktiven Austausch von Pflegekräften mit Akteur:innen der Pflege (Politik, Behörden, AK, Gewerkschaften, Ausbildungsstätten, usw.) kommt.

Zukunftswerkstatt bedeutet, es wird in Kleingruppen zu folgenden Themenfeldern gesammelt:

Wie sehen Sie/siehst Du aus Ihrem/Deinem Bereich heraus Pflege und Betreuung: in der Dystopie, Utopie und was sind die nächsten Schritte zur Utopie.

Eingebunden werden die Ergebnisse von drei Mini-Zukunftswerkstätten (die wir von Herbst bis jetzt 2x in Graz und 1x in Liezen durchführen durften).

Mit dieser Veranstaltung wollen wir auf Augenhöhe & lösungsorientiert in Austausch zu kommen, um gegenseitiges Verständnis zu fördern und Verbesserungen für Pflegekräfte und zu Pflegende sowie gesamtgesellschaftlich voranzubringen.

Moderation:
Gudrun Jöller, Moderatorin, systemischer Coach
Karin Schuster, DGKP, Radio Helsinki

Wann:
5.3.2024, 18 - 20 Uhr

Ort:
Geriatrische Gesundheitszentren der Stadt Graz
Albert-Schweitzer-Gasse 36
8020 Graz
Hospiz Hörsaal
Wegbeschreibung

Zahlreiche Personen aus den Bereichen Politik, Behörden, AK, Gewerkschaften haben bereits ihr Kommen zugesagt. Der Pflegestammtisch lebt vom Mitmachen – sei dabei!

Anmeldung per E-Mail ist erforderlich: pflege@helsinki.at

Bei freiem Eintritt! Für Getränke ist gesorgt!
Facebook-Event zur Veranstaltung (please share)!

Pflegestützpunkt 4.0: ein Jahr lang Radiosendungen, Nochtschicht III, Pflegestammtische, Careful Games, Workshop-Reihe „Was würde ich wollen?“ inkl. Ausstellung sowie die Präsenz des Pflegestützpunktes über die Stadtgrenzen hinaus. Die vielfältigen Settings laden Interessierte zum Mitmachen ein! >> Projektüberblick

Wer keine Infos verpassen möchte, meldet sich für den Pflegestützpunkt-Newsletter an per E-Mail an: pflege@helsinki.at


Teile diese Seite!