Radio HELSINKI und der Corona-Virus

Unser aktueller Umgang mit der Covid-Pandemie: Infos für Sendungsmacher*innen in Deutsch und Englisch bezüglich der Nutzung des Funkhauses.

 

 

 

 

 

 

 

 

Radio HELSINKI reagiert auf den Corona-Virus Nr. VIII
3.11.2020

Liebe Radiomacher*innen von Radio Helsinki,

(ENGLISH VERSION BELOW)

Der Vorstand und das Team von Radio Helsinki unterstützt die Geschäftsführung in ihrer verantwortungsvollen Aufgabe, für die kommende Zeit diese Regelungen bestmöglich durchzusetzen. Wir bitten euch alle, euer Handeln in den Studios den Zielen der Überwindung dieser Pandemie unterzuordnen und die Hausregeln zu respektieren.

Ab heute 3. November bis 6. Dezember 2020: [Details weiter unten]
·       Nutzung der Räumlichkeiten NUR für Sendungsproduktion und Schulung!
·       Sozialer Raum: Der soziale Raum ist geschlossen, die private Nutzung der Computer ist nicht möglich.
·       Anzahl Personen: Höchstens 3 Personen (+ 1 Angestellte) im gesamten Radio.

Anmeldung: Für die Anwesenheit im Funkhaus ist ANMELDUNG verpflichtend, 24 Stunden vorher während der Bürozeiten unter anmeldung@helsinki.at oder telephonisch. Anfragen können am Wochenende nicht bearbeitet werden.

·       Risikogruppen: Angehörige von Risikogruppen bitte bis auf weiteres das VP-Studio NICHT benutzen.
·       Live- und VP-Studios: Maximal 3 Personen im Live-Studio und 1 Person im VP-Studio.
·       Verpflichtender Schutz: Bitte verteilt Euch gleichmäßig und achtet auf MASKE (bitte eigenen mitbringen), mindestens 1m ABSTAND, regelmäßiges LÜFTEN (alle 30 Minuten für 5 Minuten) und HÄNDEWASCHEN. Gilt verpflichtend für alle Sendungsmacher*innen und Besucher*innen in allen Räumlichkeiten
·       Zutritt: Eingangstür bitte immer hinter euch schließen, nur zum Stoßlüften öffnen. Besucher*innen müssen klingeln.
·       Sanktionen: Das Nichteinhalten der obigen Regeln hat das Einziehen eures Schlüssels zur Folge.

Diese von der Geschäftsführung festgelegten verbindlichen Regeln gehen von dem größtmöglichen und individuell solidarisch achtsamen Verhalten aller Radiomacher*innen aus. Wir legen großes Vertrauen in euch.

Bitte beachtet, dass wir als offener Verein auch Gegenstand von unangemeldeten Kontrollen sind. Wir wollen weiterbestehen und keinen Institutionen oder Personen eine Angriffsfläche bieten. Darum bitten wir euch in eurem Interesse als Vereinsmitglieder, die obigen Regelungen miteinander umzusetzen.

Bleibt gesund und im Äther,
Justin Winkler
im Namen des Vorstandes und des Teams von Radio Helsinki

 
Details für euer Verständnis

Nutzung der Räumlichkeiten NUR für Sendungsproduktion und Schulung!

Bitte produziert bevorzugt von zu Hause aus. Kommt nur ins Radio, wenn ihr unbedingt auf die Technik dort zurückgreifen müsst, Technik ausleihen wollt oder Fragen klären möchtet, für die ihr vor Ort mit den Technikern und Coaches sprechen müsst.

Die Coachingangebote wurden erweitert, ihr findet sie nun auch online:
·     Workshop-Seite: https://helsinki.at/news/info/mitmachen/mach-mit

Kontakte: https://helsinki.at/info/uber-uns/kontakt

Trefft euch alternativ online (etwa auf https://jitsi.org/)

Der soziale Raum ist geschlossen. Die private Nutzung der Computer ist nicht mehr möglich.
Die Nutzung des sozialen Raums ist ab sofort nicht mehr möglich. Wir bitten euch die Computer nur für Schnitt und Sendungsproduktion zu nutzen, wenn ihr Zuhause nicht die Mittel habt. Bitte kommt nicht ins Radio um privat zu surfen.

Höchstens 3 Personen in den allgemeinen Bereichen und verpflichtende Anmeldung
Jeden Tag wird zu den Bürozeiten eine Person aus dem Team im Radio sein und ist auch Ansprechperson für euch.

Zusätzlich können sich 3 weitere Personen in den Räumlichkeiten aufhalten. Für euren Aufenthalt ist eine Anmeldung verpflichtend. Bitte schreibt im Vorraus, spätestens 24h vor eurem geplanten Aufenthalt an anmeldung@helsinki.at wann und zu wievielt ihr welche Räumlichkeit nutzen möchtet. Anfragen die am Wochenende eingehen, können wir leider erst am Montag bearbeiten.

Bitte habt Verständnis, wenn andere Menschen sich bereits angemeldet haben und euer Aufenthalt nicht möglich ist. Bitte meldet euch nur an, wenn ihr für eure Sendungsproduktion keine andere Möglichkeit seht als das Funkhaus zu nutzen.

Diese Regel gilt laut Verordnung ausdrücklich NICHT für Angestellte (das betrifft z.B. auch auf Honorarbasis Arbeitende sowie Praktikant*innen). Auch sind Funktionär*innen-Treffen, d.h. zB Vorstandstreffen nicht von jener Regel betroffen.

Verpflichtender Schutz
Bitte verteilt Euch gleichmäßig und achtet auf Maske, mindestens 1m Abstand, regelmäßiges Lüften (alle 30 Minuten für 5 Minuten) und Händewaschen. Bitte nehmt Eure Masken selbst mit ins Radio.
In den gesamten Räumlichkeiten gilt ein Mund-Nasen-Schutz. Sinn der Mund-Nasen-Schutz-Aktion soll es bleiben, zu verhindern, dass viele kleine Viren in den Aerosolen in der Raumluft verteilt werden und damit die Ansteckungsgefahr für andere steigt. Es ist außerdem ein Abstand zu anderen von mind. 1m zu halten. Diese Vorgaben sind nun gesetzlich verpflichtet. Bitte achtet darauf, euren Arbeitsplatz, also Tastaturen, Maus, Tischplatte nach Benutzung mit den von uns bereitgestellten Reinigungstüchern zu säubern und helft so, Schmierinfektionen vorzubeugen. Wir bitten Euch um Sicherheitsabstand, Maskentragen und regelmäßiges Händewaschen und bitte beachtet die aufliegenden Handouts vor allem auch im Studio nach Verlassen der Räumlichkeiten.

Lüftung
Bitte versucht alle 30 Minuten die Räumlichkeiten für 5 Minuten stoßzulüften, um die Infektionsgefahr zu verringern.

Risikogruppen
Angehörige von Risikogruppen bitte bis auf weiteres das VP-Studio NICHT benutzen; wir können momentan nicht gewährleisten, dass dieses Studio ausreichend gelüftet wird, um Infektionen vorzubeugen. Achtet bei der Lüftung der Studios bitte darauf, dass beide Türen in beiden Studios geschlossen sind.

Maximale Personenzahl in den Studios
Wir bitten euch unbedingt zu beachten, dass weiterhin höchstens 3 (drei) Personen im Live-Studio sind und ihr das VP-Studio nur zu alleine nutzt. Lasst es bitte zu einer Routine werden, bei Co-Sendungsmacher*innen und Gästen immer nachzufragen und sich an den Bedürfnissen aller Beteiligten und vor allem der Vorsichtigsten zu orientieren. Haltet weiterhin 20 cm Abstand zum Mikro und wischt es sanft ab nach der Nutzung. Das hilft dem Klang und Euch. Verwendet eine Maske auch in den Studios und setzt sie ggf. nach dem Einsprechen wieder auf.

Sauberkeit
Bitte achtet darauf, euren Arbeitsplatz, also Tastaturen, Maus, Tischplatte nach Benutzung mit den von uns bereitgestellten Reinigungstüchern zu säubern und helft so, Schmierinfektionen vorzubeugen.

Sanktionen
Nichteinhalten der obigen Regeln hat das Einziehen eures Schlüssels zur Folge. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir den Betrieb unbedingt aufrecht erhalten und uns untereinander so gut wie möglich vor Infektionen schützen wollen. Dazu müssen wir zusammenhalten und vertrauensvoll handeln. Wenn Einzelne die obigen Regelungen missachten und dadurch unserem Verein schaden, behalten wir uns vor, euch bei Nicht-Respektieren der Maßnahmen bis zum 6. Dezember 2020 den Schlüssel und Zugang zum Funkhaus zu entziehen.

Support
Wir sind weiterhin persönlich für Euch da.

Das BÜRO-TEAM ist per E-Mail erreichbar:

Jeden Tag ist eine ANSPRECHPERSON für euch im Radio:

Montag: 09:00 bis 12:00 Uhr >Peter
Dienstag: 10:00 bis 13:00 Uhr >Manfred
Mittwoch: 10:00 bis 13:00 Uhr >Dani
Donnerstag 10:00 bis 13:00 Uhr >Walther
Freitag: 10:00 bis 13:00 Uhr > Michy

Telefon: +43 (0) 316 830 880

Passierscheine
Wer nach 20 Uhr Zugang zum Radio benötigt, kann bei uns einen Passierschein beantragen. Bitte meldet Euch. Mail an office@helsinki.at

Coaching
Die Coachingangebote wurden erweitert, ihr findet sie nun auch online:

· Workshop-Seite: https://helsinki.at/news/info/mitmachen/mach-mit
· Kontakte: https://helsinki.at/info/uber-uns/kontakt
 
Technik
Das Technik-Team ist per E-Mail erreichbar: und telephonisch unter +43 (0) 316  830 880 DW 99
Montag und Mittwoch 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 10:00 bis 14:00 Uhr


ENGLISH VERSION:

Radio Helsinki reacts to Corona virus Nr. VIII-New Regulations Nov 3rd 2020

Dear Radiomaker of Radio Helsinki,
(DEUTSCHE VERSION oben)

Recent regulations issued by the Federal Government make it necessary to send out further mailings so quickly. First of all: reading the whole following mail is obligatory for you, if you want to use the Funkhaus in the coming weeks.

The board and the team of Radio Helsinki support the management in their responsible task to enforce these regulations in the best possible way for the coming period. We ask you all to subordinate your actions in the studios to the goals of overcoming this pandemic situation and to respect the rules of the NGO.

From today 03 November until 6 December 2020: [details below].
- Use of the premises ONLY for programme production and training!
- Social room: The social room is closed, private use of the computers is not possible.
- Number of persons: Maximum 3 persons (+ 1 employee) in the whole radio.

Registration: For the presence in the Radio House, REGISTRATION is obligatory, 24 hours in advance during office hours at anmeldung@helsinki.at or by telephone. Enquiries cannot be processed at the weekend.

- Risk groups: Members of risk groups please do NOT use the VP-Studio until further notice.
- Live- and VP-Studios: Maximum 3 persons in the Live-Studio and 1 person in the VP-Studio.
- Obligatory protection: Please distribute yourself evenly and pay attention to your mask (please bring your own), at         least 1m distance, regular airing (every 30 minutes for 5 minutes) and washing your hands. Obligatory for all         programme makers* and visitors* in all rooms
- Access: Please always close the entrance door behind you, only open it for ventilation. Visitors* must ring the bell.
- Sanctions: Failure to comply with the above rules will result in the confiscation of your key until the 6th of December         2020.

These binding rules laid down by the management are based on the greatest possible and individually respectful behaviour of all radio broadcasters. We place great trust in you.

Stay healthy and in the ether,
Justin
On behalf of the board and the Radio Helsinki-Team
 

Details for your understanding

Use of the premises ONLY for programme production and training!

Please produce preferably from home. Only come to the radio if you absolutely need to use the technology there, want to borrow equipment or clarify questions for which you have to talk to the technicians and coaches on site.

The coaching offers have been expanded, you can now find them online:

Workshop page: https://helsinki.at/news/info/mitmachen/mach-mit
Contacts: https://helsinki.at/info/uber-uns/kontakt
Alternatively, you can meet online (for example at https://jitsi.org/)

The social space is closed. Private use of the computers is no longer possible.

The use of the social space is no longer possible with immediate effect. We ask you to use the computers only for editing and programme production if you do not have the means at home. Please do not come to the radio for private surfing.


Maximum 3 persons in the general areas and obligatory registration

Every day during office hours one person from the team will be on the radio and will also be your contact person.

In addition, 3 more people can be present in the office. For your stay a registration is obligatory. Please write in advance, at least 24 hours before your planned stay to anmeldung@helsinki.at when and how many people you want to use which rooms. Requests received on the weekend can only be processed on Monday.

Please understand if other people have already registered and your stay is not possible. Please only register if you see no other possibility for your programme production than to use the Funkhaus.

According to the regulation, this rule explicitly does NOT apply to employees (this also applies, for example, to those working on a fee basis and interns). Also, meetings of functionaries, i.e. meetings of the board of directors are not affected by this rule.


Mandatory protection

Please distribute yourself evenly and pay attention to mask, at least 1m distance, regular airing (every 30 minutes for 5 minutes) and hand washing. Please bring your own masks to the radio.

Mouth and nose protection is provided in the entire premises. The purpose of the mouth-and-nose protection campaign is to prevent many small viruses in the aerosols in the room air from being spread and thus increasing the risk of infection for others. In addition, a distance of at least 1m should be kept from others. These requirements are now required by law. Please take care to keep your workplace, i.e. keyboards, mouse.Clean the table top after use with the cleaning cloths we provide, thus helping to prevent smear infections. We ask you to keep a safe distance, wear masks and wash your hands regularly. Please also pay attention to the handouts on the tabletop, especially in the studio after leaving the premises.

 
Ventilation

Please try to air the premises for 5 minutes every 30 minutes to reduce the risk of infection.

 
Risk groups

Members of risk groups should NOT use the VP-Studio until further notice; we currently cannot guarantee that this studio will be adequately ventilated to prevent infection. When ventilating the studios please make sure that both doors in both studios are closed.


Maximum number of people in the studios

Please note that there will still be a maximum of 3 (three) people in the Live-Studio and only one of you will use VP-Studio. Please make it a routine to always check with co-sending-makers* and guests and to be guided by the needs of all participants and especially the most cautious. Keep a distance of 20 cm to the microphone and wipe it gently after use. This helps the sound and you. Also use a mask in the studios and put it on again after speaking if necessary.

 
Cleanliness

Please make sure to clean your workplace, i.e. keyboards, mouse, table top after use with the cleaning cloths we provide and thus help to prevent smear infections.

 
Sanctions

Failure to comply with the above rules will result in the confiscation of your key. Please understand that we want to keep the business running at all costs and protect each other as much as possible from infections. For this we must stick together and act in confidence. If individuals disregard the above rules and thereby harm our association, we reserve the right to withdraw your key and access to the broadcasting centre until 6th December 2020 if the measures are not respected.


We are continuously personally available for you.

The OFFICE TEAM can be reached by e-mail:

Every day there is a contact person for you on the radio:
Monday: 09:00 to 12:00 o'clock >Peter
Tuesday: 10:00 to 13:00 >Manfred
Wednesday: 10:00 to 13:00 >Dani
Thursday 10:00 to 13:00 >Walther
Friday: 10:00 to 13:00 > Michy
Phone: +43 (0) 316 830 880

The technical team can be reached by e-mail: and phone:
Monday and Wednesday from 14:00 to 18:00
Friday  from 10:00 bis 14:00
Phone: +43 (0) 316 830 880 DW 99


Passes

If you need access to the radio after 8 o'clock – as the general movement restrictions start at 8 o'clock-  you can apply for a pass from us. Please get in touch with us. Mail to


Coaching

The coaching offers have been extended, you can now find them online:
- Workshop page: https://helsinki.at/news/info/mitmachen/mach-mit
- Contacts: https://helsinki.at/info/uber-uns/kontakt

 

 


Programm derzeit
23:00  

jokebux.klingt.org

00:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2020-11-24 Tuesday

01:00  

Exquisite Corpse

02:00  

Musik aus Österreich

Programmhinweise
    25.11. 07:30 - 08:30

Podcasts!

WH: Radio Romarespekt #31: Willy Blum. Das Kind auf der Liste
[weiter]

    25.11. 10:00 - 11:00

HELGA MARIA lang - life line...

Wiederholung der Sendung vom 21.11.2018
[weiter]

    25.11. 11:00 - 11:30

Aufdrehen gegen Gewalt

Schütze dich! Wo finden betroffene Frauen* Schutz?
[weiter]

    25.11. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #44 - Teekannen-Konzert
[weiter]

    25.11. 12:05 - 13:00

Podcasts!

WH: Radio Romarespekt #31: Willy Blum. Das Kind auf der Liste
[weiter]

    25.11. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

On the current Corona situation in Iran
[weiter]

    25.11. 17:30 - 19:00

Happy Birthday Show

Wiederholung der allerersten Happy Birthday Show vom 1.12.2019
[weiter]

    25.11. 19:00 - 20:00

Widewidewitt

yugo jazz I
[weiter]

    26.11. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #44 - Teekannen-Konzert
[weiter]

    26.11. 13:00 - 14:00

konfliktFREI

Rückschau
[weiter]

    26.11. 14:00 - 14:30

Aufdrehen gegen Gewalt

Psychische Gewalt im Fokus - ein Leben in Angst.
[weiter]

    26.11. 15:00 - 16:00

freigangproduktionen

die zapatistas machen eine weltreise!
[weiter]

    26.11. 16:00 - 17:00

Anarchistisches Radio

Rebellische & sonst wie besondere Kinderbücher
[weiter]

    26.11. 19:00 - 20:00

c/o

Friends of Lingshed: Hochgebirgswüste und reissende Wasser – ein freundliches Land! [c/o COCOYOC]
[weiter]

    27.11. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

3 Jahre Mayr-Melnhof-Überfall auf 2 Tierschützer
[weiter]

    27.11. 09:00 - 09:32

Aufdrehen gegen Gewalt

(Meine) Befreiung aus der Gewalt. Bericht einer starken Frau.
[weiter]

    27.11. 11:00 - 12:00

Pflegestützpunkt 2.0

Intensivpflege bei covid-19-Erkrankten
[weiter]

    27.11. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #44 - Teekannen-Konzert
[weiter]

    27.11. 14:30 - 15:00

radio radia - radiokunst zum selbsthineinhören

Show 816: Sounds Queer?
[weiter]

    27.11. 15:00 - 16:00

Blind Date

4M4 - neues Album am Start
[weiter]

support us

Unterstütze uns!

support us

Workshops

mach mit!

Mach mit! Join in! Uključi se! Присоединяйся! REJOIGNEZ NOUS! VEGYÉL RÉSZT! FII ALĂTURI ¡Apúntate! Li tew me be! BİZE KATIL!


GRAZER SOUNDSCAPES - Das Projekt von Radio Helsinki im Rahmen von Graz Kulturjahr 2020

Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at
On the current Corona situation in Iran 24.11.2020
Soundscapes zu Gast bei Fratls Forum 24.11.2020
Heilgesänge & Weisheit Spricht — Healing Songs & Wisdom Speaks 24.11.2020
Reporting about Corona in Bangladesh 24.11.2020
Sophisticated Pop: Spaemann & Bakanic 23.11.2020
A Voice of Her Own – Composing with and for female voices 23.11.2020
bdsm isn’t a crime 23.11.2020
DÄ 2021 live in Wien 23.11.2020
Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at - Mehr…
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net
kaputt fm: airborne anarchist adventures (Serie 1074: KAPUTT FM) 15.11.2020
Pflege-Tanz-Flashmob (Serie 1170: Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen woll) 30.10.2020
kaputt fm: das anarcho-nihilistische hochplateau (Serie 1074: KAPUTT FM) 16.10.2020
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net - Mehr…
Aktuelle Kommentare