Schulradiotag 2019: Schüler*innen machen Radio!

Der Schulradiotag am Freitag, den 29. November 2019, von 9 bis 17 Uhr, bundesweit in den Freien Radios in Österreich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Schulradiotag 2019

Am 29. November wird in allen 14 Sendern der Freien Radios Österreichs das Mikrofon an die Schüler*innen übergeben. In einem senderübergreifenden Programm findet nun schon zum 7. Mal der österreichweite Schulradiotag statt. An diesem Aktionstag nehmen Kinder und Jugendliche der verschiedensten Alters- und Schulstufen teil - die jüngsten gehen in die Volksschule, die ältesten stehen kurz vor der Matura.

Von 9 bis 17 Uhr präsentieren heuer die Schüler*innen des Gymnasiums Oberpullendorf aus dem Studio des Freien Radios „Radio OP“ verschiedene Radiobeiträge, die von Schüler*innen in ganz Österreich mit Unterstützung der jeweiligen Freien Radios eigens für diesen Tag produziert wurden. In diesen halbstündigen Beiträgen wird das kreative Schaffen der jungen Leute abgebildet, aber auch die Möglichkeiten des Einsatzes von Audioproduktionen in der Arbeit an Schulen aufgezeigt.

Die Motivation

Die Freien Radios Österreichs fördern durch ihre Arbeit an den Schulen die Medienkompetenz von Schüler*innen. In einem praxisorientierten Ansatz gewinnen diese durch das eigene kreative Schaffen Erkenntnisse über Herstellungsprozesse von Medien, aber auch Manipulationsmöglichkeiten in der Mediengestaltung und kritische Grenzen der Mediennutzung.

Der Schulradiotag wird seit 2013 von den vierzehn Freien Radios gemeinsam mit Schulen in Österreich veranstaltet. Damit würdigen wir die Schüler*innen, ihre Phantasie, Lebendigkeit und Begabungen. Wir zeigen auch, welche Antworten die jungen Lernenden auf die Frage nach Medienkompetenzen finden.

Das Geniale am Radio

Ich kann bei der mündlichen Reifeprüfung sofort erkennen, ob ein/e Schüler*in das Radiofach als unverbindliche Übung gewählt hatte oder nicht. Das sichere Auftreten, das kritische Hinterfragen, die sprachliche Kompetenz und das freie Sprechen im Besonderen sind typische Merkmale, die Radioschüler*innen auch außerhalb des Radiostudios auszeichnen.“
(Zitat: Direktorin Mag.a Helga Fabsits, BRG OP). „Radio machen“ wird als unverbindliche Übung und Wahlpflichtfach in Kooperation mit Radio OP im Gymnasium Oberpullendorf seit mehr als 10 Jahren angeboten.

Ja, das Geniale am Radiomachen lässt sich leicht erklären: Mit einfachen Mitteln wird jedes Fach, jedes Thema zur Sendung. Je nach Interesse entstehen Hörspiele, Reportagen, Diskussionen oder Interviews. Alle Schüler*innen können sich einbringen, als Moderator*innen, Techniker*innen, Reporter*innen, beim Schnitt oder auch als Musiker*innen. Schüler*innen schlüpfen in neue Rollen, machen neue Erfahrungen, sie erkunden ihre Umwelt. Zum Gelingen tragen alle bei!

Mitmachen

Freie Radios laden ein zum Mitmachen: Sie stehen offen für alle interessierten und engagierten Menschen, die sich mit sozialen, kulturellen, politischen, ökonomischen oder ökologischen Fragen beschäftigen.

Ein Teil dieser Öffentlichkeit sind die Schüler*innen. Ihre Stimmen, Anliegen und Interessen werden am Schulradiotag 2019, dem 29. November von 9 bis 17 Uhr, österreichweit über die Sender der Freien Radios öffentlich gemacht. Gehostet wird der heurige Schulradiotag von Radio OP.

Mehr Informationen in Kürze unter www.schulradiotag.at

On Air auf
Radio AGORA, Klagenfurt
Campus & Cityradio 94.4 St. Pölten
Freies Radio Freistadt
FREIRAD, Freies Radio Innsbruck
Freies Radio Salzkammergut, Bad Ischl
ORANGE 94.0, Wien
PROTON - das freie Radio, Dornbirn
Radiofabrik, Salzburg
Radio Helsinki, 92,6 MHz, Graz
Radio OP, 98,8 MHz, Oberpullendorf
Freies Radio B138, Kirchdorf/Krems
Radio Freequenns, Liezen & Ennstal
Radio FRO, Linz
Radio Ypsilon - Hollabrunn 94.5 / Retz 102.2 / Ernstbrunn 89,0

Hosted by
Radio OP, Oberpullendorf
Verein MORA - Mehrsprachiges offenes Radio, Großwarasdorf
Radio Gymnasium, Oberpullendorf

Powered by

PH Wien
aufdraht, Verein aufdraht - Kulturverein zur Förderung der Medienkommunikation
Verband Freier Radios Österreich

Gefördert aus Mitteln des Nichtkommerziellen Rundfunkfonds.

Programm derzeit
15:30  

Bei Tamchen

16:30

Musikpool

17:00  

VON UNTEN

17:30  

Songbirds

Programmhinweise
    29.01. 17:00 - 17:30

VON UNTEN

Wie können wir ernsthaft erinnern? Holocaust-Gedenktag | Verhandlungsbeginn zum Verbot von linksunten | Frauen*rechte in Oaxaca
[weiter]

    29.01. 18:00 - 20:00

Der Prozess gegen linksunten.indymedia

Sondersendung
[weiter]

    29.01. 21:00 - 22:00

Café Manchester

die Sendung mit dem Gast
[weiter]

    30.01. 07:30 - 08:00

VON UNTEN

Wie können wir ernsthaft erinnern? Holocaust-Gedenktag | Verhandlungsbeginn zum Verbot von linksunten | Frauen*rechte in Oaxaca
[weiter]

    30.01. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

Panoptikum Bildung – Nahaufnahmen einer desillusionierten Gesellschaft
[weiter]

    30.01. 12:05 - 12:35

VON UNTEN

Wie können wir ernsthaft erinnern? Holocaust-Gedenktag | Verhandlungsbeginn zum Verbot von linksunten | Frauen*rechte in Oaxaca
[weiter]

    30.01. 17:00 - 17:30

#Stimmlagen

WH: „Der Balkan. Eine Region mitten in Europa und gleichzeitig an seinem Rand“ | Spionage Apps – was wenn noch jemand m
[weiter]

    30.01. 19:00 - 20:00

c/o

Navigating in a Sea of Strangers [c/o Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie]
[weiter]

    31.01. 07:30 - 08:00

#Stimmlagen

WH: „Der Balkan. Eine Region mitten in Europa und gleichzeitig an seinem Rand“ | Spionage Apps – was wenn noch jemand m
[weiter]

    31.01. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Ei-Betrug? Eine Bodenhaltung als Käfighaltung betrieben!
[weiter]

    31.01. 12:05 - 12:35

#Stimmlagen

WH: „Der Balkan. Eine Region mitten in Europa und gleichzeitig an seinem Rand“ | Spionage Apps – was wenn noch jemand m
[weiter]

    01.02. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Da capo! Portrait Inge Härtel, Geigerin, Sängerin, Pädagogin
[weiter]

    01.02. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #1: Herrengasse
[weiter]

    01.02. 18:00 - 19:00

Radio Stimme

Blaulicht im Visier
[weiter]

    01.02. 21:00 - 22:00

Indie Pop

Indie Pop - european music scene
[weiter]

    02.02. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #1: Herrengasse
[weiter]

    03.02. 06:30 - 07:30

Mit den Ohren lesen und schreiben

77. Sendung: HÖRSPIEL von Manuel Neumann (Uraufführung) mit dem Titel „Ernst und Egon“
[weiter]

    03.02. 11:00 - 12:00

c/o

Wie die radikale Rechte (ihre) Politik gamifiziert [Chaos Computer Club]
[weiter]

    03.02. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Matthias Göritz: Autor, Übersetzer, moderner Nomade, Teil 1
[weiter]

    03.02. 23:00 - 00:00

Karmacoma by Night

RECOIL
[weiter]

support us

Unterstütze uns!

support us

Workshops

mach mit!

Mach mit! Join in! Uključi se! Присоединяйся! REJOIGNEZ NOUS! VEGYÉL RÉSZT! FII ALĂTURI ¡Apúntate! Li tew me be! BİZE KATIL!

Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at
Non-binary (Vokabelminute, 26.1.2020) 27.01.2020
#36 Umagaunan mit Kaya (26.1.2020) 27.01.2020
Non-binary | 10 Jahre genderfrequenz | Yalla, Feminismus! | Kaya #36 (Gesamtsendung vom 26.1.2020) 27.01.2020
Soundscape der Woche #1 27.01.2020
Da capo! Ingeborg Härtel, Geigerin, Klarinettistin, Pädagogin 27.01.2020
Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at - Mehr…
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net
kaputt fm: f-art (Serie 1074: KAPUTT FM) 28.01.2020
Hattest Du schon oder kommt es erst? Burn out in Pflegeberufen (Serie 1170: Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen woll) 25.01.2020
„FRAUEN*RECHTE UND FRAUEN*HASS. ANTIFEMINISMUS UND DIE ETHNISIERUNG VON GEWALT“ – Buchpräsentation (Serie 960: genderfrequenz) 13.01.2020
kaputt fm: brache | derelict (Serie 1074: KAPUTT FM) 03.01.2020
Bis zur Pension im Pflegeberuf arbeiten. Geht das? (Serie 1170: Pflegestützpunkt. Wie wir pflegen und pflegen woll) 28.12.2019
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net - Mehr…

VON UNTEN - Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Aktuelle Kommentare