Squatopia – Eine Geschichte von autonomen Zentren und Hausbesetzungen.

Im VON UNTEN Sommerprogramm hört ihr im August eine Sendereihe zu autonomen Zentren und Hausbesetzungen und was aus ihnen geworden ist. Jeweils mittwochs um 17 Uhr und donnerstags um 7:30 Uhr und um 12 Uhr.
Squatopia – Eine Geschichte von autonomen Zentren und Hausbesetzungen.

Fotocollage: Radio Rabe

 

 

 

 

#hahahausbesetzt

 

 

 

 

 

 

 

Sie heißen Reitschule, KuZeB, Rote Flora oder Türkis Rosa Lila Villa. Sie stehen in Kleinstädten wie Bern und Bremgarten oder in Millionenstädten wie Hamburg und Wien. Autonome Zentren, die aus Hausbesetzungen – aus Squats - entstanden sind. Das Projekt «Squatopia» nimmt eine Auswahl dieser Häuser unter die Lupe und gibt einen Blick hinter die versprayten Fassaden. Rund 40 Aktivist*innen und Stadtforscher*innen diskutieren in «Squatopia» über Themen wie Basisdemokratie, Selbstverwaltung, Lohnarbeit, Selbstausbeutung, Neoliberalismus, Globalisierung, Stadtmarketing und Gentrifizierung.
Michael Spahr und Giorgio Andreoli porträtieren verschiedene autonome Zentren in der Schweiz, in Deutschland und Österreich, die aus Hausbesetzungen entstanden sind, nach Jahrzehnten immer noch existieren und gehen auf Spurensuche. Eine fünfteilige Sendereihe von Radio Rabe aus Bern.

Im kapitalistischen System, das auf Eigentum und bezahlter Lohnarbeit beruht, sind sie quasi Oasen. Seit rund 50 Jahren sind Besetzungen von leerstehenden Häusern, Industriebrachen und ungenutzten Plätzen ein wichtiges politisches Kampfmittel. Damit wird einerseits ein Zeichen gesetzt gegen Immobilien- und Bodenspekulation. Vielerorts ist es den Besetzenden gelungen, den Besitzenden sinnlos leerstehende Gebäude abzuluchsen. Andererseits sind die selbstverwalteten oder autonomen Zentren, die in diesen Freiräumen entstanden sind, wichtige Orte geworden, um Utopien in die Realität umzusetzen – oder es wenigstens zu probieren.

Gemeinschaftliches Wohnen wird praktiziert. Alternative Kultur erhält einen Raum. Politische und gesellschaftskritische soziale Bewegungen finden eine gemeinsame Basis. Das Recht auf Stadt wird erfolgreich eingefordert. Es gibt keinen Lohn oder einen kleinen Einheitslohn. Entschieden wird basisdemokratisch – im Konsens.

In vielen Medien werden diese autonome Zentren als Hort von Krawall und linksradikaler Gewalt beschrieben. Oder sie werden porträtiert als nette Kulturhäuser, wo schräge Musik läuft, wo gekifft werden darf und das Bier nur wenig kostet. Wir zeigen, es steckt weitaus mehr dahinter.
Die Blüte der Hausbesetzungsbewegung war in den 1980er-Jahren, als bewegte Jugendliche und Junggebliebene genug hatten von den ewigen Diskussionen der 68er und konkret zur Tat schreiten wollten. „Wir wollen alles jetzt – subito“ war das Motto. Und heute – Jahrzehnte später – können wir aufzeigen, alles wurde zwar nicht erreicht, aber vieles.

Sendetermine: 8.-30. August

 

Programm derzeit
17:50  

Auf dem Weg ins Hier und Jetzt! 100 Jahre Republik Österreich

18:00

Radio RomaRespekt

WH: #4 - Literatur mit Haltung - "Meine 7000 Nachbarn"

19:00  

Welt ohne Grenzen

20:00  

OHRENWÄRMER: TRACKS

Programmhinweise
    23.02. 23:30 - 01:30

Club Station

Trance vs. Hands Up
[weiter]

    24.02. 08:00 - 09:00

Klassik am Sonntag

Wiederholung der Sendung vom 17.02.2019 mit Nora Schmid und Roland Kluttig
[weiter]

    24.02. 17:00 - 18:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

MEDIEN.MACHT.GEWALT
[weiter]

    25.02. 01:00 - 03:00

KAPUTT FM

#40 ... der process (wh)
[weiter]

    25.02. 06:30 - 07:30

Radio RomaRespekt

WH: #4 - Literatur mit Haltung - "Meine 7000 Nachbarn"
[weiter]

    25.02. 07:30 - 08:00

Between The Lines

Between The Lines - 2/20/19
[weiter]

    25.02. 11:00 - 12:00

c/o

Buchbehändigung: Gebhard Blazek [c/o Justin Winkler]
[weiter]

    25.02. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

Gender Equality & YOU
[weiter]

    25.02. 16:00 - 17:00

SportLeit

Beginn der Frühjahrssaison der Fussball-Bundesliga - der SK Sturm in Mattersburg
[weiter]

    25.02. 19:00 - 19:30

Economic Update

Economic Update: Fantasy, Comedy, Tragedy: Delivering News Today
[weiter]

    25.02. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Emiliano Sampaio: Music for small and large ensembles
[weiter]

    26.02. 09:30 - 10:00

morgen

(Wdh.) Smart Meter - Fortschritt oder Falle_2?
[weiter]

    26.02. 13:00 - 14:00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!

5 Jahre VIMÖ, Verein intergeschlechtlicher Menschen Österreich – Zwischenbilanz und Fest
[weiter]

    26.02. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#210 5G-Mobilfunk
[weiter]

    26.02. 18:00 - 19:00

Buddharadio - Buddhismus und Ethik im 21. Jahrhundert

Stichwort: Meditation
[weiter]

    26.02. 19:00 - 20:00

Blues Up

Blues UP: Women & Blues
[weiter]

    28.02. 09:00 - 10:00

Panoptikum Bildung

Der Gerechtigkeit eine Stimme verleihen
[weiter]

    28.02. 19:00 - 20:00

c/o

Buchbehändigung: Gebhard Blazek [c/o Justin Winkler]
[weiter]

    01.03. 11:00 - 12:00

Hannas bunte Kommode

Bands Bands Bands (Wh.)
[weiter]

    01.03. 20:00 - 20:30

Lange Lieder

Lange Lieder #126 - Dream Theater II
[weiter]

mach mit!

Mach mit! Join in! Uključi se! Присоединяйся! REJOIGNEZ NOUS! VEGYÉL RÉSZT! FII ALĂTURI ¡Apúntate! Li tew me be! BİZE KATIL!

support us

Unterstütze uns!

Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at
Smart Meter – Fortschritt oder Falle?_2 23.02.2019
Selbstwert – Das Empfinden um den eigenen Wert 21.02.2019
1h Macht 21.02.2019
Faraz Baradaran Leilabadi – Burschenarbeit beim Projekt Heroes – gegen Untersrückung im Namen der „Ehre“ 20.02.2019
VON UNTEN Gesamtsendung vom 20.2.2019 20.02.2019
Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at - Mehr…
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net
kaputt fm #40 … der process (Serie 1074: KAPUTT FM) 15.02.2019
kaputt fm #39 … like a shapeshifter (the lost episode) (Serie 1074: KAPUTT FM) 10.02.2019
Radikale Knastkritik: Die Strafjustiz individualisiert gesellschaftliche Probleme – Interview mit Rehzi Malzahn (Serie 807: von unten) 29.01.2019
Festung Europa: Zur Situation für Geflüchtete in Velika Kladuša an der kroatisch-bosnischen Grenze (Serie 807: von unten) 24.01.2019
kaputt fm #38 … flucht aus dem 21. jahrhundert (Serie 1074: KAPUTT FM) 18.01.2019
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net - Mehr…

VON UNTEN - Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Aktuelle Kommentare