© Walk of Care Berlin
© Walk of Care Berlin

Internationaler Tag der Pflege

Ein Sendeschwerpunkt zur Pflegearbeit am 12. Mai 2021

12. Mai - Internationaler Tag der Pflege

Ein Sendeschwerpunkt zur Pflegearbeit am 12. Mai 2021

Am 12. Mai, dem Geburtstag von Florence Nightingale, der Begründerin der professionellen Krankenpflege, wird der Tag der Pflege gefeiert. Dazu legt der ICN (International Council of Nurses) jedes Jahr ein Schwerpunktthema fest. Die aktuelle internationale Kampagne lautet „Nurses: A voice to lead“ und soll die Beteiligung von Pflegefachpersonen in Entscheidungsgremien und in der Politik fördern.  

FÜR menschenwürdige Pflege

Im Zusammenhang mit den Auswirkungen des Covid-19 Pandemie spricht der ICN von einer Massentraumatisierung der Pflegefachfachpersonen. Dazu gehören hohe Arbeitsbelastung, zunehmende Gewalt gegen und Diskriminierung von Pflegefachpersonen, post-traumatische Stresssymptome usw. Es werden sofortige Maßnahmen von Regierungen und Entscheidungsträger:innen gefordert, um die Pflegenden zu unterstützen.

FÜR Pflegearbeit, die nicht krank macht

Durchgetakteter Alltag, kaum Zeit für Nichts und Niemanden in 10-Stunden-Schichten mit einer hundertprozentigen Verantwortung für Menschen(leben). Kein Moment der Ruhe, stetige Überlastung - wer hört die Wünsche und Forderungen unserer Patient:innen? Wer hört uns? Ihr klatscht, das ist gut gemeint, aber nicht genug... So formuliert es der Pflegestammtisch Berlin in seinem Video „Schichtwechsel“.

FÜR Gesundheitsversorgung mit Zukunft

Die Pflegeberufe bieten unglaublich vielseitige Aufgabenbereiche und spannende Tätigkeitsfelder. Auch die Bedeutung der Pflegearbeit wurde im letzten Jahr sichtbarer. Aber klatschen und ein Dankeschön sind längst zu wenig. Was es braucht sind politische Entscheidungen, um die entsprechende Wertschätzung konkret anzugehen. Und das meint eine massive Verbesserung der Rahmenbedingungen und das Verlassen der eingetretenen Wege.

Schichtwechsel ist angesagt – Jetzt!

Mit dem Sendeschwerpunkt geben wir der Pflege den dringend notwendigen Raum.

Das Programm im Detail:

8:30-9:30 Uhr: Pflegestützpunkt
Florence Nightingale trifft 2020 auf Smith & Smart 

10:00-11:00 Uhr: Villa Kunterbunt Spezial
40 Jahre Pflegeberuf - was nun? 

11:00-11:30 Uhr: FAQ - Das Corona-Update
„Wir sind aus Glas“ – Der Corona-Alltag einer 24h-Betreuerin. 

12:00-13:00 Uhr: Spezialsendung zur Ausstellung "Hilfslinien | Linije pomoči" im Pavelhaus, welche sich mit der Situation der 24-Stunden-Personenbetreuer:innen auseinandergesetzt hat. Zu hören ist eine Führung mit der Kuratorin Christine Braunersreuther.  

14:00-15:00 Uhr: Pflegestützpunkt spezial
Das sagen Pflegepersonen zum Tag der Pflege

16:00-16:30 Uhr: FAQ - Das Corona-Update
Ein Update zur Lage der 24h-Betreuer:innen und deren Interessensvertretung, die IG24.

17:00-17:30: VON UNTEN - Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
wird in einem Beitrag auf den Tag der Pflege Bezug nehmen. 

20:00-21:00 Uhr: Pflegestützpunkt spezial
Pflege-Zukunfts-Denkwerkstatt 

21:00-23:00 Uhr: Gepflegte Auflegerei
mit der GRRRLS DJ Crew

23:00-00:00 Uhr: Anarchistisches Radio (Sendungsübernahme von Radio Orange, Wien)
Arbeitsteilung und Pandemie


Weiterführende Links:

ICN (International Council of Nurses)

Das Projekt Pflegestützpunkt bei Radio Helsinki


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Teile diese Seite!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x