Tag des feministischen Radios

Am Sonntag, den 21. Oktober 2018, mit informativen, spannenden und revolutionären Perspektiven aus Frauen*- und Queer-Redaktionen Freier Radios in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

 

 

 

 

 








Mehr Infos unter https://claimthewaves.noblogs.org/

Der Tag des feministischen Radios auf Radio Helsinki:

am Sonntag, den 21. Oktober 2018.

07-08 Uhr: Spezialsendung von der "Women on Air" zum Tag des feministischen Radios
Die Redaktionsgruppe Women on Air nimmt euch mit nach Simbabwe, in die Dominikanische Republik und nach Österreich. Dabei hört ihr starke Frauen*stimmen, die wunderbare Musik machen, erfährt über die menschenrechtliche Lage von haitianisch-dominikanischen Frauen und wieso Schreiben und Literatur "empowerend" wirken kann.


10-13 Uhr: live aus Zürich von Radio LoRa
Frauen*Streik?! Live im LoRa-Studio werden wir über den Frauenstreik 1991 und 2019 diskutieren, sinnieren, debattieren. Unter dem Motto „Wenn Frau will, steht alles still“ legten am 14. Juni 1991 eine halbe Million Frauen in der Schweiz die Arbeit nieder. Die LoRa Frauenredaktion war 1991 auf den Strassen unterwegs, und wir hören Ausschnitte aus diesen Sendungen. Dieses Jahr pfeifen es die feministischen Spatzen von allen Dächern: Am 14. Juni 2019 soll es einen Frauen*streik geben! Warum, mit welchen Inhalten und wie wir uns organisieren, darüber werden wir im Studio diskutieren mit: Manuela Giovanoli von der Gewerkschaft Unia, Tove Soiland, feministische Theoretikerin, Nekane Txapartegi von der Feministischen Redaktion von Radio LoRa, sowie Vertreterinnen von Trotzphase und von der Bewegung für den Sozialismus.

Live im Studio sind ausserdem Mafe und Baca Loca (Feminist alternative Rap aus Nicaragua)

Dazu: Feministischer RadioBrunch im Radio LoRa an der Militärstrasse 85a, Zürich: Sonntag 21. Okt. 9.30 – 16.00 Uhr Frauen, Trans, Inter und Genderqueere Personen sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und etwas feines für den Brunch mitzubringen.


13-16 Uhr: live aus Leipzig von Radio Blau
mit folgenden Beiträgen:
- aus den Archiven: Wie klang feministisches Radio vor 20 Jahren?
- auf zum Goldenen Matriachat: ein Besuch bei der Leipziger Burschenschaft Burschenschaft Lascivia
- auf den Spuren wichtiger Leipzigerinnen: ein Gespräch mit Dr. Sandra Berndt, Vorsitzende der Louise-Otto Peters Gesellschaft und ein Bericht über die Verleihung des Louise Otto-Peters Preis an die Rapperin und Aktivistin sookee


16-18 Uhr: live aus Mannheim vom bermuda.funk
Die Feministische Redaktion von bermuda.funk erwartet euch mit einem vielfältiger Mix an Themen und Formaten:
Wir beginnen mit einem kurzen Rückblick auf die Claim the Waves Radiotage
2018 in Zürich. Danach geht es u.a. weiter mit einem Interview mit der
Band Shopping, sowie einem Interview mit Sarah Held und Sylvia Sadzinski zu
PimmelPornProtest.
In der zweiten Stunde gibt es ein Interview mit Alicia Schlender zu
Feminismus und Mutterschaft zu hören. Es folgt das Hörstück „Kuck mal, wer das spricht!“ von Fides
Schopp zu Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch im Hinblick auf Technikgeschichte und ein
Interview mit Sarah Diehl zu Schwangerschaftsabbruch im internationalen
Kontext u.a. in Polen. Selbstverständlich wird auch Musik
in den beiden Stunden nicht zu kurz kommen.


18-20 Uhr: live aus Graz von Radio Helsinki
claim the waves – feminsimus on air vs. sexistische kackscheiße
frech und frisch und frei gehen wir gemeinsam live auf sendung!
im studio sind radiomacherinnen von radio helsinki: dijana, jenny from the ostblock, reni und marlies.
themen sind:
-das frauen*volksbegehren 2.0 (FVB) in österreich, dass 481.906 unterschriften gesammelt hat.
im studio ist aktivista feli fröhlich vom FBV.
-im studio ist das fem referat der uni graz, das einen podcast über geschecht und flucht produziert hat.
-es gibt eine soundcollage zur vulva und vieles mehr.



20-22 Uhr: live aus Wien von Radio Orange
20-21
Celebrate Feminist Media
Die Redaktionsgruppe Medienkritik begibt sich ins Livestudio und stellt ihre feministischen Lieblingsmedien vor. Dazwischen gibt es punkige bis ruhige Musik von Frauen* zu hören!
21-22 Die Redaktionsgruppe Women on Air nimmt euch mit nach Simbabwe, in die Dominikanische Republik und nach Österreich. Dabei hört ihr starke Frauen*stimmen, die wunderbare Musik machen, erfährt über die menschenrechtliche Lage von haitianisch-dominikanischen Frauen und wieso Schreiben und Literatur „empowerend“ wirken kann.



22-00 Uhr: Radio Dreyeckland, Freiburg
MädchenMusik: Schwule Mädchen (Claim the Waves Special Edition) Mit deinepetra und meineeva.
An jeder Ecke in deiner Stadt, in deinem Auto, in deinem Bett, in deiner Küche, auf deinem Balkon, in deiner Nachbarschaft, im Radio, am Mikrophon und an den Musikinstrumenten: Schwule Mädchen!!! In dieser Sendung dreht sich alles um queere musizierende Frauen, ihre Texte und ihre Le(s)benswege.



Programm derzeit
15:00  

Basis-Workshop Live

16:00

Alo Cristina!

Jeden Sonntag was neues bei "Alo Cristina!"

17:00  

Ganz bei Trost

18:00  

Saa Belarabee - ساعة بالعربي

Programmhinweise
    18.02. 06:30 - 07:30

Zapatistas: Caminando preguntamos – Fragend schreiten wir voran

Zapatistas
[weiter]

    18.02. 07:30 - 08:00

onda-info

onda-info 453
[weiter]

    18.02. 11:00 - 12:00

c/o

Buchbehändigung: Kate Howlett-Jones [c/o Justin Winkler]
[weiter]

    18.02. 13:30 - 14:30

Women on Air present: Globale Dialoge

„…dass wir dann bloß nicht zu lange bleiben“
[weiter]

    18.02. 15:00 - 17:00

Jackolope - Bearfish and Country-Music

Confederate Railroad
[weiter]

    18.02. 19:00 - 19:30

Economic Update

Economic Update: Economics of Conflicted Mothers
[weiter]

    18.02. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

There she is: Die Sängerin AnneMarie Höller
[weiter]

    19.02. 08:30 - 09:30

Radio Stimme

Besser wohnen, solidarischer wohnen? Eine Reise nach Chicago
[weiter]

    19.02. 09:30 - 10:00

morgen

(Wdh.) Smart Meter - Fortschritt oder Falle?
[weiter]

    19.02. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#209 Rauschverminderung
[weiter]

    19.02. 16:00 - 16:30

dérive

derive – Radio für Stadtforschung / Gastbeitrag des Kollektivs Raumstation Wien: Spielraumgespräche
[weiter]

    19.02. 16:30 - 17:00

literadio on air

Klaudia Zotzmann-Koch: Literatur und Datenschutz
[weiter]

    21.02. 13:00 - 14:00

konfliktFREI

"Selbstwert - das Empfinden um den eigenen Wert"
[weiter]

    21.02. 17:50 - 18:00

Auf dem Weg ins Hier und Jetzt! 100 Jahre Republik Österreich

Auf dem Weg ins Hier und Jetzt – Teil 19: Frauenarbeit am Beispiel der Weberei in Ebensee
[weiter]

    21.02. 19:00 - 20:00

c/o

Buchbehändigung: Kate Howlett-Jones [c/o Justin Winkler]
[weiter]

    22.02. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Eine Aktion des VGT gegen einen illegalen Tiertransport mit Schweinen
[weiter]

    23.02. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

There she is: Die Sängerin AnneMarie Höller
[weiter]

    23.02. 23:30 - 01:30

Club Station

Trance vs. Hands Up
[weiter]

mach mit!

Mach mit! Join in! Uključi se! Присоединяйся! REJOIGNEZ NOUS! VEGYÉL RÉSZT! FII ALĂTURI ¡Apúntate! Li tew me be! BİZE KATIL!

support us

Unterstütze uns!

Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at
Buchbehändigung III 17.02.2019
Smart Meter – Fortschritt oder Falle? 16.02.2019
BITCHTIME!#34 15.02.2019
F. Elix: „Kopfzeit“ und „Fließend Feder“, Musik: Victor Ashton 15.02.2019
INTEGRATION بالعربي , Sozial Amt interview 15.02.2019
Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at - Mehr…
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net
kaputt fm #40 … der process (Serie 1074: KAPUTT FM) 15.02.2019
kaputt fm #39 … like a shapeshifter (the lost episode) (Serie 1074: KAPUTT FM) 10.02.2019
Radikale Knastkritik: Die Strafjustiz individualisiert gesellschaftliche Probleme – Interview mit Rehzi Malzahn (Serie 807: von unten) 29.01.2019
Festung Europa: Zur Situation für Geflüchtete in Velika Kladuša an der kroatisch-bosnischen Grenze (Serie 807: von unten) 24.01.2019
kaputt fm #38 … flucht aus dem 21. jahrhundert (Serie 1074: KAPUTT FM) 18.01.2019
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net - Mehr…

VON UNTEN - Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Aktuelle Kommentare