Das Programm in der VON UNTEN Winterpause

Vom 24. Dezember bis 6. Jänner begibt sich die VON UNTEN-Redaktion in die wohlverdiente Winterpause. Als Winterpausenprogramm spielen wir Beiträge aus der Stimmlagen-Sendereihe "Wen schützt Europa wovor?".

 

 

 

 

 

 

 

 

VON UNTEN ist das kritische, unabhängige Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki mit Schwerpunkt auf regionalen Themen. VON UNTEN sind Nachrichten zum Mitmachen. Die Redaktion ist eine offene!

Die nächste VON UNTEN-Redaktionssitzung ist am Donnerstag, den 3.1.2019 um 18 Uhr, im Radio Helsinki Funkhaus, Schönaugasse 8. Komm vorbei und bring Deine Ideen mit! Oder schreib der VON UNTEN-Redaktion eine E-Mail: vonunten@helsinki.at.


Im Winterpausenprogramm:

"Stimmlagen 2018 - Wen schützt Europa wovor?" war ein Sendeschwerpunkt der Freien Radios zur österreichischen EU-Ratspräsidentschaft.

24.12.2018, 17 Uhr
Wiederholungen: 25.12.2018, 7:30 und 12 Uhr
Sea Watch: „Wir fordern sichere und legale Einreise Möglichkeiten in die EU“
(Radio Helsinki, Graz)

Die Festung Europa wird immer dichter. Die europäische Agentur für Grenzschutz „Frontex“ soll bis Ende 2020 auf 10.000 Grenzschutzbeamte aufgestockt werden. Im Jahr 2017 betrug das Budget der Agentur nach eigenen Angaben 322 Millionen Euro. Flüchtende sterben zu Tausenden an den Grenzen Europas. Zehntausende Menschen werden jährlich aus Europa abgeschoben. In den letzten Wochen und Monaten hat sich die Todesrate im Mittelmeer drastisch erhöht. Jeder Fünfte stirbt beim Versuch über Libyen und die zentrale Mittelmeerroute nach Europa zu kommen.
Wir sprachen mit Oliver Kulikowski und Chris Grodotzki von Sea Watch über die Kriminalisierung der zivilen Seenotrettung von Flüchtenden und die aktuelle Situation am Mittelmeer.


26.12.2018, 17 Uhr
Wiederholung: 27.12.2018, 12 Uhr
Eine bessere Zukunft für alle. Feature vom Alternativ-Gipfel in Salzburg
(Radiofabrik, Salzburg)

Am 20. September fand ein Gipfeltreffen europäischer Staatschef*innen in Salzburg statt. Die „Plattform solidarisches Salzburg“, ein breites Bündnis von 35 Organisationen und vielen weiteren Personen, veranstaltete einen einwöchigen Alternativ-Gipfel mit zahlreichen Workshops, Diskussionen, Vorträgen und Demonstration. Ein Feature von Elisabeth Vogl, Susi Huber und Mirjam Winter.


31.12.2018, 17 Uhr
Wiederholungen: 1.1.2019, 7:30 und 12 Uhr
Forum Afrika‑Europa in Wien: Zwei Kontinente zwischen Freiheit und Gerechtigkeit
(Radio Orange, Wien)

Wir gehen der Frage „Wen schützt Europa wovor und wie?“ auf den Grund und sprachen dazu mit Carla Weinzierl, Aktivistin bei ATTAC Österreich. Der deutsche Soziologe Stefan Lessenich beleuchtet, wie Europa die Sicherung seines Wohlstands bisher bewerkstelligte und welche Konsequenzen unsere Wirtschaftsweise nach sich zieht. Emmanuel Mbolela, welcher in seinem Buch „Mein Weg vom Kongo nach Europa“ seine Flucht beschreibt, berichtet von den Strapazen und Entwürdigungen, welche Flüchtende gezwungen sind auf ihrer Odyssee auf sich zu nehmen


2.1.2019, 17 Uhr
Wiederholung: 3.1.2019, 12 Uhr
Der Widerstand von Riace
(Freirad, Innsbruck)

Riace, ein kleiner Ort im Süden Kalabriens und sein Bürgermeister, Mimmo Lucano, sind international ungewollt zum Symbol geworden: Weil Riace Flüchtlinge aufnahm, die andernorts unerwünscht waren. Riace, das auszusterben drohte, wurde wiederbelebt. Wim Wenders kam, um in einem Kurzfilm zu zeigen, wie das geht. Der Bürgermeister erhielt 2017 den Dresdner Friedenspreis. Aber „das Modell Riace“ soll es nicht geben. Lucano wird beschuldigt, die „Illegale Einwanderung“ zu begünstigen. Mitte Oktober wird er auf Antrag von Innenministers Salvini unter Hausarrest gestellt, wieder frei gelassen und verbannt: Lucano darf seinen Ort nicht mehr betreten. Die Flüchtlinge, die der rechtsradikale Innenminister absiedeln möchte, sagen: „Wir gehen nicht“.

 

Programm derzeit
18:00  

Literarische Sprechstunde

19:00

Long from the Suburbs

90er-lastiger Genre-Verschnitt

21:00  

Pura Vida Sounds

22:00  

substral

Programmhinweise
    22.01. 21:00 - 22:00

Pura Vida Sounds

WH: THE PSYCHEDELIC REVOLUTION IN BOLIVIA 1969 – 1975
[weiter]

    23.01. 00:00 - 01:00

Democracy Now!

Democracy Now! 2019-01-22 Tuesday
[weiter]

    23.01. 07:30 - 08:30

FROzine

WH: Weltempfänger: Flucht und Menschenrechte, Sendung vom 21.1.2019
[weiter]

    23.01. 12:00 - 13:00

FROzine

WH: Weltempfänger: Flucht und Menschenrechte, Sendung vom 21.1.2019
[weiter]

    23.01. 14:00 - 15:00

Hannas bunte Kommode

Solecast with Woodbine NYC
[weiter]

    24.01. 13:00 - 14:00

konfliktFREI

WH: "Restorative Justice - Wiedergutmachende Gerechtigkeit"
[weiter]

    24.01. 17:50 - 18:00

Auf dem Weg ins Hier und Jetzt! 100 Jahre Republik Österreich

Auf dem Weg ins Hier und Jetzt – Teil 11: Widerstand gegen das NS-Regime im Salzkammergut
[weiter]

    25.01. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Winterfütterungen von Wildtieren
[weiter]

    25.01. 11:00 - 12:00

tramina FM

guilty
[weiter]

    25.01. 15:00 - 16:00

A Year Abroad

Markus Bencsits – China, Nanjing und John Rabe
[weiter]

    25.01. 20:00 - 21:00

trotz allem - Proteste gegen FPÖ-Akademikerball in Wien

Sondersendung
[weiter]

    26.01. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Bitte keine Pop-Akkorde: I love milk.
[weiter]

    26.01. 16:00 - 17:00

Werkstatt-Radio

Erinnern wir uns an Zivilcourage, an solidarisches-selbstbestimmtes Handeln, an Frau Ute Bock!
[weiter]

    26.01. 23:30 - 01:30

Club Station

90s Rave vs. Italo Dance
[weiter]

    27.01. 08:00 - 09:00

Klassik am Sonntag

Mitschnitt des Konzerts des Eminent Duo vom 16.12.2018
[weiter]

    27.01. 15:00 - 16:00

Schulradio Workshop

Sexismus im Alltag [Modellschule Graz]
[weiter]

    28.01. 01:00 - 03:00

KAPUTT FM

#38 ... flucht aus dem 21. jahrhundert (wh)
[weiter]

    28.01. 11:00 - 12:00

c/o

Die Wahrheit über die Heimat? [c/o BORG Dreierschützengasse Graz]
[weiter]

    28.01. 21:00 - 22:00

Tonspur

Whd. Tonspur Spezial mit IDLES / Musik u.a. von Steve Gunn, Deerhunter, Flavien Berger, Black Belt Seagle Scout and many more
[weiter]

    29.01. 13:00 - 14:00

X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!

Herzliche Gratulation an THERESE EISENMANN zum Heinrich-Gleißner-Preis 2018 !
[weiter]

mach mit!

Mach mit! Join in! Uključi se! Присоединяйся! REJOIGNEZ NOUS! VEGYÉL RÉSZT! FII ALĂTURI ¡Apúntate! Li tew me be! BİZE KATIL!

support us

Unterstütze uns!

Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at
[2019-01-10] 2019-1999: Welche Alben erschienen vor 20 Jahren – Teil 1 mit Peter 22.01.2019
Bitte keine Pop-Akkorde: I love milk. 21.01.2019
Jahresvorschau 2019 21.01.2019
RADIO KULTUR KAFFEE #2 im FORUM STADTPARK Graz 20.01.2019
1h Schmetterlinge 19.01.2019
Sendungen zum Nachhören auf cba.fro.at - Mehr…
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net
kaputt fm #38 … flucht aus dem 21. jahrhundert (Serie 1074: KAPUTT FM) 18.01.2019
kaputt fm #37 … kleinbürgertum (Serie 1074: KAPUTT FM) 04.01.2019
kaputt fm #36 ... das elend im gabber-milieu (Serie 1074: KAPUTT FM) 23.12.2018
Feministische Knastkritik im Buch: „Strafe und Gefängnis“ – Interview mit Rehzi Malzahn (Hg.) (Serie 960: genderfrequenz) 11.12.2018
kaputt fm #35 ... misc. / scheitern: der zweite versuch (Serie 1074: KAPUTT FM) 07.12.2018
Sendungen zum Nachhören auf freie-radios.net - Mehr…

VON UNTEN - Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Aktuelle Kommentare