Bild zur Sendereihe Genderfrequenz-Spezial: Interview mit Natasha A. Kelly (extended Version)

Genderfrequenz-Spezial: Interview mit Natasha A. Kelly (extended Version)

Sendereihe: genderfrequenz

Inhalt

In der Ausgabe vom Juni 2021 der Genderfrequenz gibt es ein Genderfrequenz-Spezial: Ihr hört die extended Version des Interviews mit der Kommunikationswissenschaftlerin und Autorin Natasha A. Kelly, das wir 2019 anlässlich des Erscheinens ihres Buches “Schwarzer Feminismus. Grundlagentexte” geführt haben. Gerade hat sie ein neues Buch mit dem Titel “Rassismus. Strukturelle Probleme brauchen strukturelle Lösungen” veröffentlicht.

Im Interview haben wir mit Natasha A. Kelly über das Sichtbarmachen von Machtstrukturen, über die Kontinuitäten von gesellschaftlichen Gesellschaftsstrukturen, über Kolonialismus und Schwarze Feminismen gesprochen.

Dabei handelt es sich um ein Thema, das aktuelle denn je ist. Rassismus ist in unseren gesellschaftlichen Strukturen so verankert, dass er oft von uns übersehen wird. Das ist aus einer weißen, privilegierten Position einfach, während Rassismus für Betroffene eine alltägliche Gewalterfahrung ist. Im gesellschaftlichen Diskurs wird dies erst seit der Black Lives Matters Bewegung wahrgenommen, die auch in Österreich gegen Rassismus aufsteht. Dazu gibt es auch ein Volksbegehren: Im Black Voices Volksbegehren wird ein nationaler Aktionsplan gegen jede Art von Rassismus gefordert.

Produziert:

13.06.2021

Veröffentlicht:

21.06.2021

Redakteur*innen:

Genderfrequenz-Redaktion

Zum Archiv (CBA)

Teile diese Seite!