Bild zur Sendereihe Traumarsenal 11

Traumarsenal 11

Sendereihe: Traumarsenal

Inhalt

Auch im elften Traumarsenal lesen wir Auf den Spuren von Robert Desnos Träume poetisch. Diesmal allerdings Desnos selbst, immer noch Corona, die Erzählung einer ebenso imaginären wie realen Pandemie. Wir blenden zurück auf die Radiosendungen von Desnos von 1938, die die Inspiration zu dieser Sendereihe waren, dann ein Ohr voll von dem Gedicht „Die Pest“ von Desnos aus der Sammlung Contrée 1942-1943. Die Radierung von Pablo Picasso, die das Umschlagsbild des Gedichtbands bildet, beunruhigt wie ein unaufgelöster Traum und wird von uns kommentiert.

Am Mikrofon ist Justin Winkler, die Gedichtvorlagen und die Zuschriften an Desnos hören wir mit der Stimme von Paula Rolshoven.

Produziert:

04.06.2021

Veröffentlicht:

20.07.2021

Redakteur*innen:

Justin Winkler

Zum Archiv (CBA)

Teile diese Seite!