Bild zur Sendereihe Lastenräder als Politikum | Eine Utopie: Autofreie Städte?

Lastenräder als Politikum | Eine Utopie: Autofreie Städte?

Sendereihe: VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Inhalt

Wir senden heute, anlässlich des europaweiten autofreien Tages am 22.09.22, eine Schwerpunktsendung zum Thema Verkehrspolitik, und wie eine Verkehrswende auch im Rahmen von bottom-up Prozessen stattfinden kann.

# Lastenräder als Politikum
Die vergangene Stadtregierung beschloss im Stadtsenat eine zivilrechtliche Unterlassungsklage gegen einen Lastenradbesitzer in Graz.
Der Streitpunkt: Lastenräder die auf Parkplätzen standen.
Wir reden mit Andre Lintschnig über den Versuch der Stadt, mit repressiven Mitteln Lastenräder aus dem Stadtbild zu verdrängen, und was es eigentlich bräuchte um eine ganzheitliche Verkehrswende einzuleiten.

# Eine Utopie: Autofreie Städte?
Autos sind in unseren Köpfen immer ein Teil von Städten. Aber geht es auch anders? Können wir uns urbane Räume ohne Autos vorstellen? Wenn ja, wie garantiert man trotzdem das Recht an Mobilität für alle, abhängig von Einkommen, Alter oder körperlicher Beeinträchtigung?
Wir senden einen übernommenen Beitrag von Coloradio in Dresden.
Den gesamten Beitrag könnt ihr hier nachhören.

Produziert:

25.09.2022

Veröffentlicht:

25.09.2022

Redakteur*innen:

VON UNTEN-Redaktion

Zum Archiv (CBA)

Teile diese Seite!