Bild zur Sendereihe Bailando. Paradisio vs Astrud

Bailando. Paradisio vs Astrud

Sendereihe: Die Bunte Playlist

Inhalt

Heute gibt es eine Doppelfolge. Und zwar aus der Kategorie „Guilty Pleasure“, also etwas, das man nicht mögen sollte und etwas, bei dem man sich schämt oder lächerlich findet, zuzugeben, dass man es mag. Zum Beispiel Pizza mit Ananas, oder Snickers mit Mayonnaise. Oder ein wirklich dummer Cartoon. Oder, im direktesten Sinne, einen seltsamen Film. Hier also ein heißer belgischer Hit aus den 90er Jahren, gesungen auf Spanisch, durchgebrannt durch den Track auf der Wake-98 Golden Hits CD von Bailando.

Denn ich werde über 2 Versionen dieses Liedes sprechen. Die erste wurde von den Mädchen der belgischen Band „Paradisio“ gesungen, es ist die Originalversion. Sie wurde von DJ Patrick Semoy erstellt. Er hat dieses Lied für sie gemacht. Die Besetzung der Band wechselte ständig, und die gleiche Version des Liedes, die Ende der 90er Jahre so beliebt war, wurde von Maria Garcia gesungen.

Die zweite Version ist eine Parodie. Sie enthält viel mehr Anspielungen auf das Jenseitige. Und sie wurde von spanischen Jungen vorgetragen. Zum ersten Mal wurde es 1998 in der TV-Jugendmusiksendung Musica Si aufgeführt. Es war die spanische Pop-Rock-Band Astrud, gegründet von Manolo Martinez und Janice Segard

Produziert:

11.05.2024

Veröffentlicht:

11.05.2024

Redakteur*innen:

Zum Archiv (CBA)

Teile diese Seite!