VON UNTEN

WH: Uns reicht's! Organisieren gegen das kapitalistische Patriarchat | Long Covid: Selbsthilfegruppe fordert mehr Unterstützung

Sendetermin 11.03.2021 12:00 bis 12:30
P S de
Nachrichten/Info

# Aktuelle Meldungen

 

# Uns reicht's! Organisieren gegen das kapitalistische Patriarchat - 8.März in Graz
Für Geschlechtergleichstellung und ein Ende patriarchaler, rassistischer und kapitalistischer Unterdrückung gingen am 8.März, dem weltweiten feministischen und Frauen*kampftag rund 4.000 Menschen in Graz auf die Straße. Mit kämpferischen Parolen, Trommeln und Musik nahmen sie gemeinsam den Grazer Stadtraum ein und zogen vom Hauptplatz bis zum Griesplatz.
Um einen Eindruck zu bekommen hört ihr eine intersektionale Perspektive auf den 8.März, die Bezug nimmt auf Mehrfachdiskriminierungen, die besonders migrantische Frauen* betreffen. VON UNTEN bringt dazu die Abschlussrede von Ipek Yüksek von der migrantischen Selbstorganisation Patika am Griesplatz.

Das Spezialprogramm von Radio Helsinki zum weltweiten feministischen Kampftag könnt ihr ab jetzt hier nachhören.

 

# Long Covid: Selbsthilfegruppe fordert mehr Unterstützung von Politik und Krankenkassen
Viele Menschen leiden nach ihrer Covid-Infektion bis zu 8 Wochen weiter an Krankheitssymptomen, also Post Covid. Jede zehnte Person die an Covid erkrankt, auch jene mit milden Verlauf, leidet aber noch Monate nach der Erkrankung an zum Teil schweren Langzeitfolgen. Diese Folgeerkrankung wird Long Covid genannt. Sie tritt in allen Altersstufen auf und betrifft auch junge Erwachsene und Kinder ungeachtet von bekannten Vorerkrankungen. Ob Long Covid behandelt werden kann oder wieder verschwindet, ist aktuell nicht bekannt. Seit kurzem gibt es eine Selbsthilfegruppe für Betroffene in Österreich. Simona Ďurišová aus der Frequently Asked Questions-Redaktion von Radio Helsinki hat eine der Gründerinnen interviewt. Maarte Preller ist 32 Jahre alt und erklärt wie sich ihr Leben durch Long Covid verändert hat und welche Forderungen Betroffene stellen.

Mehr Infos zur Selbsthilfegruppe findet ihr hier.

Das Gesamtgespräch könnt ihr hier nachhören. Ein weiterer Teil des Interviews wird am 11.März um 16 Uhr auf Radio Helsinki zu hören sein.

 

# Veranstaltungshinweise
17.3. 19 Uhr: Desintegrationskurs (3): Journalismus für uns!

 

Information zur Sendereihe

VON UNTEN
Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Wir sind mit Euch auf der Straße!

Mit VON UNTEN verschaffen wir vor allem widerständigen und unterrepräsentierten Stimmen Gehör und bieten eine Alternative zu etablierten Nachrichtensendungen. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt bei VON UNTEN auf politischen Themen, kulturelle Themen haben ebenfalls Platz.

Alle Sendungen sind nach der Ausstrahlung online verfügbar. Hier geht's zu den Podcasts.

Die VON UNTEN-Redaktionssitzungen finden (meist) am Donnerstag um 18 Uhr im Funkhaus statt. Bei Interesse: Komm im Funkhaus in der Schönaugasse 8 vorbei und bring Deine Ideen mit!

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at
Website: https://helsinki.at/news/von-unten/


Teile diese Seite!