VON UNTEN im Gespräch

Arbeitskämpfe weltweit verbinden – im Gespräch mit Interbrigadas

Sendetermin 16.02.2021 07:30 bis 08:30
F P S de
Nachrichten/Info

Im Gespräch mit Nikita aus der Von Unten Redaktion erklären vier Aktivist*innen des Berliner Vereins Interbrigadas was Brigaden eigentlich sind, wie Gewerkschaftsarbeit funktionieren kann, und wie landwirtschftliche Arbeit, Migration und Ausbeutung international miteinander verschränkt sind.


Produzent*innen und Konsument*innen stehen miteinander in globalen Abhängigkeiten, und mit agro-industrieller Landwirtschaft wachsen Gewalt, Enteignungen, Umweltzerstörung, Ausbeutung und Ungleichheiten – auch in Europa. Internationaler Austausch, gewerkschaftliche Organisierung, gegenseitige Solidarität in lokalen Arbeitskämpfen und alternative Wirtschafts- und Landarbeitsmethoden könnten langfristig eine Gegenmacht und strukturellen Wandel von unten erwirken, so die Aktivist*innen von Interbrigadas. Außerdem berichten sie, wie Interbrigadas Gewerkschaften in Südspanien aktiv und international unterstützt, und wie wir als Lebensmittelkonsument*innen solidarisch handeln könnten.

Interbrigadas e.V.  und auf twitter



Weiterführende Infos:

Movimento dos Trabalhadores Rurais Sem Terra

La Via Campesina

Sezonieri Österreich

Europäisches Bürger*innenforum

Longo Mai

Film über die Situation in Almería: Días de Lucha – Días de Luto

Soc-Sat Almería


 

Information zur Sendereihe

VON UNTEN im Gespräch
Ausführliche Interviews und Gespräche

Interviews und Gespräche der VON UNTEN-Redaktion und von Sendungsmachenden von Radio Helsinki sowie aus den Freien Radios.

Die VON UNTEN im Gespräch-Sendungen zum Nachhören findest du unter: https://cba.fro.at/series/von-unten-im-gespraech

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at


Teile diese Seite!