Podcasts!

WH: #ZeroCovid: Chancen und Grenzen

Sendetermin 17.02.2021 12:00 bis 13:00
P de
Nachrichten/Info

Heute gibt es eine Ausgabe von mosaik - Politik neu denken und zusammensetzen, unseren Kolleg*innen im Bündnis Alternativer Medien in Österreich (BAM) - zum Thema:

#ZeroCovid: Chancen und Grenzen

Der Aufruf #ZeroCovid plädiert für einen konsequenten Lockdown. Im Mittelpunkt stehen dabei Forderungen, die Arbeitswelt weitestgehend stillzulegen und die Konsequenzen der aktuellen Pandemie sozial gerecht zu verteilen, und zwar im europäischen und transnationalen Kontext. Während der Aufruf mittlerweile von rund 100.000 Menschen unterzeichnet und auch in der bürgerlichen Öffentlichkeit stark wahrgenommen wurde, gibt es auch linke Kritiker*innen. Gegenüber den dort formulierten politischen Positionen wird beispielsweise vorgebracht, dass diese zu stark auf staatliche Politik fixiert seien und sich letztlich nur „autoritär“ durchsetzen ließen. Andere befürchten hingegen, dass ohne soziale Mobilisierung der Aufruf ein bloßer Appell an den Staat bleiben werde.

Auch bei Mosaik wurde sich bereits mit den Pros und Kontras von #ZeroCovid auseinandergesetzt. Grund genug also die Debatte erneut aufzugreifen und weiterzuführen.

In dieser Ausgabe des Mosaik-Podcast hört ihr dazu Christian Zeller (Universität Salzburg) einen der Initiatior*innen des Aufrufs. Zur Kritik an der Kampagne spricht im Anschluss Peter Birke.

Der Beitrag ist ein Mitschnitt der online Veranstaltung „#ZeroCovid – Chancen und Grenzen eines Programms zur solidarischen Bekämpfung der Pandemie“, die am 29. Januar stattgefunden hat und von Anne Engelhardt (Universität Kassel) moderiert wurde. Die Veranstaltung ist Teil der mehrteiligen Reihe „Gesellschaftsforschung in Zeiten sozialer Distanzierung“, die in den kommenden Wochen stattfindet und von der Assoziation für kritische Gesellschafstforschung (AkG) organisiert wird.

 

Information zur Sendereihe

Podcasts!
Eine Auswahl der VON UNTEN-Redaktion

Podcasts von unseren Kolleg*innen beim Bündnis Alternativer Medien und von anderen Podcaster:innen.

VON UNTEN-Redaktion


Teile diese Seite!