c/o

Morgen ist schöner [c/o Omar Khir Alanam / ECHO]

Sendetermin 25.11.2021 19:00 bis 20:00
P W de en
Feature/Magazin
 
"Morgen ist schöner!" ist ein aufgeladener Satz. Der Blick zurück in die Versäumnisse der Vergangenheit und auf den Ist-Zustand der Gegenwart, die einen gerade umgibt, ermöglicht es erst, der Zukunft ins Auge zu sehen. Für mich meint der Satz: Gib nicht auf, blicke nach vorne, es kann besser werden, wenn du das willst und daran glaubst. Und auch, dass so wie wir einander heute begegnen, wie wir miteinander sprechen und umgehen, entscheidet wie morgen sein wird. Anhand der Geschichte meiner Flucht aus Syrien, meines Ankommens in der neuen Heimat Österreich und meinem persönlichen Weg, vermittle ich den TeilnehmerInnen wie auch sie an „morgen ist schöner“ glauben können."
 
Those are the words of Omar Khir Alanam, writer of poetry, prose; his texts are published in many magazines, as well he has written books. He was born in Damascus, the main city of Syria. In the workshop that took place on 12th of November in Jukus Jugend Centrum Omar encouraged young participants to think about the meaning of home and the concept of "where do I come from".
 
In this show you are going to hear a report from the workshop done by Gea Gracner.

+ Bei diesem Workshop geht es um die Themen: Flucht, Migration und Heimat. Aus eigener Erfahrung weiß ich, was es bedeutet das alles zu verlieren. Heimatlos zu sein. Seinen Namen zu verlieren. Unerwünscht zu sein. Angst zu haben.
 
Omar Khir Alanam, geboren 1991 in Ost-Ghouta, einem Vorort von Damaskus, Syrien. Er musste wegen des ausbrechenden Krieges sein BWL-Studium in Damaskus abbrechen und gelangte, nach einer zweijährigen Flucht über den Libanon und die Türkei, schließlich Ende 2014 nach Österreich. Bekannt wurde er als Poetry-Slammer, wo er – auf Deutsch ‚slammend‘ – 2017 den dritten Platz bei den Österreichischen Poetry Slam Meisterschaften erreichte. Sein erst es Buch „Danke! Wie Österreich meine Heimat wurde“, das 2018 erschien, schaffte den zweiten Platz der Moraw a-Bestsellerliste in der Kat egorie ‚Sachbuch‘. 2020 erschien der Gedichtband “Auf
der Reise im Dazwischen” in der Edition Thanhäuser. 2020 erschien in der edition-a “Sisi, Sex und Semmelknödel” dieses Buch war in diversen Bestellerlisten an den erst en Stellen. Heute lebt der Autor mit seiner kleinen Familie in Graz und biete t nebenbei auch
Integrations- und Schreibworkshops an.
 
 Photo credits: Nicole Viktorik

 

Information zur Sendereihe

c/o
Freiraum, Werkstatt, Labor, Bühne, Lernraum

c/o ist gemeinsam gestaltetes Radio. Ein Freiraum, eine Werkstatt, ein Lernraum - ein Ort an dem Vieles entstehen und verbunden werden kann. Ein Freiraum, weil c/o offen ist, für Menschen, ihre Themen und Ideen. Eine Werkstatt, weil wir hier gemeinsam an Sendungen arbeiten. Ein Lernraum ist jede Sendung. c/o ist auch eine Adresse im Radio für jene, die Ideen haben aber keine eigene Sendung.

 

 

Walther Moser
Email: walt@mur.at


Teile diese Seite!