Kopfkino

Calls from the other side of the river - Petero Kalule

Sendetermin 12.04.2021 19:30 bis 20:00
Lv K
Radiokunst

Calls from the other side of the river: ist es Geräusch, Musik, ein Ruf aus der Ferne, oder eine Stimme aus dem Inneren? Die Klangwelten der in England lebenden Petero Kalule bewegen sich irgendwo zwischen Soundscape, Jazz in Anklang an Albert Ayler, Alice und John Coltrane and Giussepi Logan, improvisierter Musik, spontaner Poesie und Einflüssen aus traditionellen afrikanischen Musiken. Was mich an ihrer Musik und Gedichten sofort fasziniert hat, war die Aufmerksamkeit für kleine Dinge, die Poetik des Stillen die trotzdem voll Ausdruck ist und auch vor rauhen Momenten nicht scheut. Beim Londoner Verlag Guillemot Press ist kürzlich der Gedichtband Kalimba von Kalule erschienen, und diesen Sommer folgt ein zweiter. Peteros Musik ist auf Bandcamp erhältlich und ich lege euch sehr ans Herz, diesen ganz wunderbaren Musiker* zu unterstützen.

Ein Interview mit Petero Kalule:

https://africainwords.com/2020/06/23/i-wish-for-my-poems-and-music-to-do-away-with-things-im-sure-about-i-wish-for-them-to-undo-me-to-unmake-me-qa-with-petero-kalule/

Diskografie:

https://peterokalule.bandcamp.com

 "Kalimba":

https://www.guillemotpress.co.uk/poetry/petero-kalul

Spenden für Petero sind via Paypal möglich unter: peterokalule@yahoo.com

 

Information zur Sendereihe

Kopfkino
Kopfkino kehrt das Innen nach außen.

Kopfkino kehrt das Innen nach außen. Der Wust von Gedanken, Sprachfetzen und Sounds, der normalerweise nur in unsren Köpfen stattfindet, darf raus und sucht sich seinen Weg durch den Äther, als akustischer Verdauungsapparat vergangener und zukünftiger Ereignisse, als Klangkomprimat von mehr oder weniger relevanten Kopfgewächsen, sprich: Gedanken.

Alle Sendungen zum Nachhören: https://cba.fro.at/series/kopfkino

Margarethe Maierhofer-Lischka


Teile diese Seite!