Das rote Mikro

Seydou Traoré, Sänger und Balafon-Virtuose

Sendetermin 22.11.2021 20:00 bis 21:00
K de
Literatur

Seydou Traoré, Sänger, Multiinstrumentalist und Instrumentebauer aus Burkina Faso, lebt seit fünf Jahren im kleinen Ort Deutschfeistritz, ein paar Kilometer nördlich von Graz. Er spielt das N‘goni ebenso meisterhaft wie das Balafon. Mit drei renommierten heimischen Musikern hat er das ENSEMBLE HUMANITÉ gegründet: Franz Schmuck, der u.a. Balafon spielt, Reinhard Ziegerhofer am Bass und Gabriel Froihofer am Schlagzeug. Die vier bringen eine mitreißende Mischung aus traditioneller westafrikanischer und europäischer Musik auf die Bühne. Tanzendes Publikum ist bei ihren Konzerten keine Seltenheit.

Zum Interview hat Seydou hat zwei seiner N'gonis mitgebracht. Er singt, spielt und erzählt von seiner afrikanischen Familie, seinen Instrumenten und wovon seine Lieder handeln. Ein Konzertmitschnitt des Ensembles Humanité ist in der Sendung ebenfalls zu hören.

Musik: Seydou Traoré solo + Seydou Traoré & Ensemble Humanité live, beides unveröffentlicht

Weitere Informationen: Ensemble Humanité bei MurszeneEnsemble Humanité bei Chiala (beides: YouTube) + Konzertankündigung Kulturkotter für 02.12.2021

Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!