Podcasts!

WH: G'sundheit: Was ist gesund? | Ciocia Wienia - Schwangerschaftsabbrüche über Grenzen hinweg

Sendetermin 14.04.2021 12:00 bis 13:00
P de
Nachrichten/Info

Ihr hört heute zwei Ausgaben von Schirmchen und Streusel, dem Podcast unserer BAM-Kolleg*innen von der Unter Palmen-Redaktion aus ihrer Season "G'sundheit".

Den Auftakt dazu machte die Ausgabe "Was ist gesund?" vom November 2020.
Die Podcastmacher*innen beschäftigen sich damit beschäftigt, was Gesundheit überhaupt ist und was es für sie bedeutet, gesund zu sein. Schnell wird klar: Gesund sein ist kompliziert. Es betrifft den Körper und die Psyche, unser soziales Umfeld und den materiellen Wohlstand. Wer oder was gesund ist, ist eine politische Frage!

Olivia, Roman und Borni bemerken, dass jede_r irgendetwas hat und dass der gesellschaftliche Druck, gesund zu sein, viele Menschen ausschließt. Zwei Statements von Hörer_innen dienen als Gesprächsgrundlage. Und es geht unweigerlich auch um die globale Pandemie und ihre verheerenden sozialen Auswirkungen. COVID-19 hat also den Podcast infiziert.

Gegen Ende werden Heilmittel besprochen, wie wir aus einer linken Perspektive solidarisch zu unseren Mitmenschen sein können. Es geht um Anerkennung und Akzeptanz nicht nur, wenn wir voll leistungsfähig sind, sondern völlig unabhängig davon. Dieses Prinzip muss auch für die Verteilung von Wohlstand gelten.


Im zweiten Teil dieser Ausgabe hört ihr die Schirmchen und Streusel-Podcast-Ausgabe vom 4.4.2021 mit dem Titel "Ciocia Wienia - Schwangerschaftsabbrüche über Grenzen hinweg".

Zwei Aktivistinnen der Gruppe Ciocia Wienia (Tante Wienia) erzählen Borni von ihrem Aktivismus und dem Kampf für reproduktive Rechte: Ciocia Wienia hilft Schwangeren aus Polen eine Abtreibung in Österreich zu erhalten oder anonym zu gebären. Diese essentiellen reproduktiven Rechte sind in Polen und anderen europäischen Ländern nicht vorhanden oder stark eingeschränkt, was eine Gefahr für Frauen, inter-, trans-, und non-binary Personen darstellt. Denn Abtreibungen passieren immer – ob risikofrei und legal oder illegal und mit hohem Risiko für die Betroffenen. Deshalb ist die Arbeit von Ciocia Wienia für Menschen aus Polen so wichtig. Und leider auch kostspielig, weshalb ihr dringend spenden solltet! Weiters diskutieren wir über die Lage in Polen sowie allgemein über das Recht auf Selbstbestimmung über den eigenen Körper. Unser Fazit: Abbruch und Geburt müssen in den Händen der Schwangeren liegen!

Weiterführende Links:
Anonyme Geburt
Changes for Women
Pro Choice Austria



Information zur Sendereihe

Podcasts!
Eine Auswahl der VON UNTEN-Redaktion

Podcasts von unseren Kolleg*innen beim Bündnis Alternativer Medien und von anderen Podcaster:innen.

VON UNTEN-Redaktion


Teile diese Seite!