VON UNTEN

Aktionswoche zum Tag der Pflege | Sea-Eye 4: Neues Schiff zur Seenotrettung am Mittelmeer

Sendetermin 28.04.2021 17:00 bis 17:30
P S de
Nachrichten/Info

# Aktuelle Meldungen


# Aktionswoche zum Tag der Pflege
Der 12. Mai wird als Internationaler Tag der Pflege gefeiert. Pflegepersonen sind durch die Corona-Pandemie besonderem Druck ausgesetzt, körperlich und emotional. Der steirische Landesverband des österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbandes, kurz ÖGKV, möchte deswegen dem Tag der Pflege umso mehr Bedeutung und Aufmerksamkeit zukommen lassen. Vom 5. bis 12. Mai ist eine Aktionswoche geplant.
VON UNTEN führte dazu ein Gespräch mit Marianne Raiger, Landesvorsitzende des ÖGKV, sowie mit Sabrina Wieland, Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin.

Infos zur Traumjob Pflege – Aktionswoche
Pflegeblock bei 1.Mai-Demo


# Sea-Eye 4: ein neues Schiff zur Seenotrettung im Mittelmeer
Das Mittelmeer gilt als die tödlichste Fluchtroute der Welt. Doch das hält viele Flüchtende nicht davon ab ihr Glück zu versuchen, auf dem Weg nach Europa, und in einem Boot das Mittelmeer zu überqueren. Unterwegs geraten viele der viel zu schlecht ausgerüsteten Boote in Seenot. Um die Menschen vor dem Ertrinken zu retten und gegen das Wegsehen der EU zu protestieren, haben sich einige private Seenotrettungsorganisationen gegründet. Eine davon ist Sea-Eye, mit Sitz in Regensburg. Sie bringt nun ein neues Schiff an den Start, die Sea-Eye 4. Vom Rostocker Hafen, wo sie umgebaut wurde, ist sie gerade nach Spanien unterwegs, von wo aus die Einsätze ins Mittelmeer starten sollen. Weshalb ein neues Schiff und was es für eins ist, dazu sprach Radio Z mit Sophie Weidenhiller, Pressesprecherin der Organisation Sea-Eye.



# Veranstaltungshinweise
30.4. 20 Uhr: Film "work.less.power. Gesamtkunstwerk"
1.5. 16 Uhr: 1.Mai-Demonstration
5.5. 19 Uhr: debating.society #25 "Solidarisch gegen Klassismus"



Information zur Sendereihe

VON UNTEN
Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Wir sind mit Euch auf der Straße!

Mit VON UNTEN verschaffen wir vor allem widerständigen und unterrepräsentierten Stimmen Gehör und bieten eine Alternative zu etablierten Nachrichtensendungen. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt bei VON UNTEN auf politischen Themen, kulturelle Themen haben ebenfalls Platz.

Alle Sendungen sind nach der Ausstrahlung online verfügbar. Hier geht's zu den Podcasts.

Die VON UNTEN-Redaktionssitzungen finden (meist) am Donnerstag um 18 Uhr im Funkhaus statt. Bei Interesse: Komm im Funkhaus in der Schönaugasse 8 vorbei und bring Deine Ideen mit!

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at
Website: https://helsinki.at/news/von-unten/


Teile diese Seite!