VON UNTEN

WH: Amazon-Logistikzentrum kommt nach Graz? | FPÖ klagt Plattform für eine menschliche Asylpolitik

Sendetermin 22.04.2021 12:00 bis 12:30
P S de
Nachrichten/Info

# Aktuelle Meldungen
- "Kein Grund zum Jubeln" - Österreich im neuen Pressefreiheitsranking von Reporter ohne Grenzen auf Rang 17
- Neue EU-Kinderrechtsstrategie


# Amazon-Logistikzentrum kommt nach Graz?
Der Online-Bestellriese Amazon plant ein Logistikzentrum im Süden von Graz, konkret in Liebenau. Das Projekt umfasst eine 150 Meter langen Halle und ein 4-stöckiges Parkhaus für 960 Lieferwägen. Mit den Parkplätze im Freien soll es insgesamt 1240 Plätze geben. Durch das Bauvorhaben würden 5,7 Hektar - jetzt noch Ackerboden - versiegelt werden. Mittlerweile wehren sich Anrainer*innen mit einer Petition gegen das Lager.
VON UNTEN fragt bei der Umweltanwältin des Landes Steiermark Ute Pöllinger nach, wie fix das Projekt ist. Außerdem sprechen wir mit der Anrainerin und Initiatorin der Petition gegen das Amazonlager, Elisabeth Friedl-List.

Die Petition findet ihr hier.


# FPÖ klagt Plattform für eine menschliche Asylpolitik
Seit 2015 engagiert sich die Plattform für eine menschliche Asylpolitik gegen Rassismus und Faschismus, mobilisiert zu Demonstrationen und kämpft für eine gerechtere Politik. Auch im Frühjahr 2021 rief die Plattform dazu auf, gegen eine von der FPÖ angekündigten Corona-Demo auf die Straße zu gehen. Dafür verwendete die Plattform ein Bild, auf dem FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl abgebildet war. Woraufhin eine Klage vonseiten der FPÖ aufgrund „einer angeblichen Urheberrechtsverletzung“ folgte. Ein Interview von ANDI, dem alternativen Nachrichtendienst bei Radio Orange in Wien, mit David Albrich und Judith Ranftler von der Plattform für eine menschliche Asylpolitik.


# Veranstaltungstipps
21.4. 17 Uhr: FLINTA-Fahrradküche, ab jetzt neu jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat. Termine für die nächste Zeit findet ihr hier
22.4. 18 Uhr: Mädelsache Deutschnationalismus, Infos zur Anmeldung
23.4. 18 Uhr: Buchvorstellung "Rechtsextremimsus - Herausforderungen für den Journalismus", Infos zur Anmeldung
24.4. 19 Uhr: Programmvorstellung Literaturreihe "Widersprechen/Oporékati“ des Container 25 und Gespräch mit Elena Messner, Infos zur Anmeldung


Information zur Sendereihe

VON UNTEN
Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Wir sind mit Euch auf der Straße!

Mit VON UNTEN verschaffen wir vor allem widerständigen und unterrepräsentierten Stimmen Gehör und bieten eine Alternative zu etablierten Nachrichtensendungen. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt bei VON UNTEN auf politischen Themen, kulturelle Themen haben ebenfalls Platz.

Alle Sendungen sind nach der Ausstrahlung online verfügbar. Hier geht's zu den Podcasts.

Die VON UNTEN-Redaktionssitzungen finden (meist) am Donnerstag um 18 Uhr im Funkhaus statt. Bei Interesse: Komm im Funkhaus in der Schönaugasse 8 vorbei und bring Deine Ideen mit!

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at
Website: https://helsinki.at/news/von-unten/


Teile diese Seite!