VON UNTEN

WH: Wandern für solidarische Asylpolitik | Überfülltes Lager Eleonas | Kurdistan-Delegation für Frieden und Freiheit

Sendetermin 17.06.2021 12:00 bis 12:30
P S de
Nachrichten/Info

 

# Wandern für solidarische Asylpolitik
"Wenn sich in der österreichischen Asylpolitik nichts bewegt – dann bewegen wir uns!"
In Solidarität mit schutzsuchenden Menschen hat sich die Gruppe "Wochenende für Moria Graz" vergangenes Wochenende zu einer Wanderung nach Wien aufgemacht. Mit dem siebentägigen Marsch von Graz nach Wien wollen die Aktivist*innen auf die verheerenden Zustände an Europas Grenzen aufmerksam machen. VON UNTEN hat die Aktivist*innen telefonisch erreicht und bringt ein Update von der Solidaritätswanderung.

Abschluss der Solidaritätswanderung ist am Freitag, 18.6. um 16 Uhr beim großen Umbrella March in Wien. Hier findet ihr mehr Infos dazu.


# Überfülltes Lager Eleonas in Athen
Um die griechischen Inseln zu entlasten, bringt die griechische Regierung immer mehr geflüchtete Menschen auf das Festland. Viele landen in Athen im Camp Eleonas, das Medienberichten zufolge zu einem neuen überfüllten Hotspot anwächst. Am 5. Juni 2021 besuchte Anja Krohmer, Radiomacherin bei Radio FRO in Linz, das Lager Eleonas in Athen, das nur zwei Metrostationen von der Akropolis entfernt liegt. Ihr hört ihre Eindrücke zur Situation der Menschen im Lager.


# Kurdistan-Delegation für Frieden und Freiheit
Seit April greift die Türkei verschiedene Dörfer in den Bergen Südkurdistans an. Darauf aufmerksam machen möchte eine internationale Delegation. Aus elf verschiedenen Ländern wollten am vergangenen Samstag Menschen nach Erbil reisen und sich die Situation vor Ort anschauen. Angekommen sind aber nur wenige. An vielen Flughäfen wie etwa in Düsseldorf oder auch in Erbil wurden Teilnehmer*innen der Delegation aufgehalten. Nicht nur die Bundesrepublik Deutschland oder der türkische Staat wollen die Delegation verhindern. Auch die autonome Republik Kurdistan behindert die Delegation. Grund dafür sind Konflikte zwischen verschiedenen kurdischen Kräften.
Über die Delegation sprach Radio Corax mit Leuten von vor Ort und mit Leuten, die in Deutschland an einer Reise nach Erbil behindert worden sind.

 

Information zur Sendereihe

VON UNTEN
Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Wir sind mit Euch auf der Straße!

Mit VON UNTEN verschaffen wir vor allem widerständigen und unterrepräsentierten Stimmen Gehör und bieten eine Alternative zu etablierten Nachrichtensendungen. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt bei VON UNTEN auf politischen Themen, kulturelle Themen haben ebenfalls Platz.

Alle Sendungen sind nach der Ausstrahlung online verfügbar. Hier geht's zu den Podcasts.

Die VON UNTEN-Redaktionssitzungen finden (meist) am Donnerstag um 18 Uhr im Funkhaus statt. Bei Interesse: Komm im Funkhaus in der Schönaugasse 8 vorbei und bring Deine Ideen mit!

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at
Website: https://helsinki.at/news/von-unten/


Teile diese Seite!