VON UNTEN

WH: Feind*innen der Pressefreiheit | Hongkong ein Jahr nach dem Nationalen Sicherheitsgesetz

Sendetermin 08.07.2021 12:00 bis 12:30
P S de
Nachrichten/Info

 

# Aktuelle Meldungen
- pushback-Prozess Graz: Gericht bestätigt systematische Menschenrechtsverletzungen durch österreichische Polizei
- Journalismuspreis der Armutskonferenz für Sendereihe "Arbeiten ohne Papiere"


# Feind*innen der Pressefreiheit

Seit 2001 kürt die NGO "Reporter ohne Grenzen" die Feinde und - seit diesem Jahr - auch Feindinnen der Pressefreiheit. Dabei werden Staatsoberhäupter aufgeführt, die in ihrem Land in Sachen Pressefreiheit besonders negativ aufgefallen sind. Manche von ihnen waren bereits oft dabei, manche sind diesmal zum ersten Mal im Bericht zu finden. Und dieses Jahr wird zum ersten Mal ein Staatsoberhaupt eines EU-Mitgliedsstaates zum Feind der Pressefreiheit.
Juliane Matthey von Reporter ohne Grenzen wertet im Gespräch mit Radio Corax die Liste der "Feinde der Pressefreiheit" aus und erklärt die Hintergründe.


# Hongkong ein Jahr nach dem Nationalen Sicherheitsgesetz
Die Bilder aus Hongkong im Sommer 2019 waren beeindruckend: Millionen von Menschen auf der Straße. Sie protestierten gegen das Auslieferungsgesetz. Vorerst hatten sie Erfolg, doch seit einem Jahr ist es still geworden um die Proteste. Das liegt an dem Ereignis, dass sich am 1.7.2021 zum ersten Mal jährte: Die Einführung des Nationalen Sicherheitsgesetzes. Das Gesetz macht es im Grunde unmöglich, sich politisch zu engagieren und Regimekritik zu äußern. Was ist aus der Demokratiebewegung seit seiner Einführung geworden?
Radio Corax spricht mit Au Loong-Yu, Gewerkschafter und Aktivist aus Hongkong, Pete Radcliff von der Labour Solidarity with Hong Kong aus Großbritannien und Nedia von Germany Stands with Hong Kong. Der Beitrag wurde mit Hilfe von Left Echo aus Leipzig hergestellt.


# Veranstaltungstipps

Information zur Sendereihe

VON UNTEN
Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Wir sind mit Euch auf der Straße!

Mit VON UNTEN verschaffen wir vor allem widerständigen und unterrepräsentierten Stimmen Gehör und bieten eine Alternative zu etablierten Nachrichtensendungen. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt bei VON UNTEN auf politischen Themen, kulturelle Themen haben ebenfalls Platz.

Alle Sendungen sind nach der Ausstrahlung online verfügbar. Hier geht's zu den Podcasts.

Die VON UNTEN-Redaktionssitzungen finden (meist) am Donnerstag um 18 Uhr im Funkhaus statt. Bei Interesse: Komm im Funkhaus in der Schönaugasse 8 vorbei und bring Deine Ideen mit!

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at
Website: https://helsinki.at/news/von-unten/


Teile diese Seite!