Sorry, we're open

Radio Hotel Europa: "Pandemic Prevention Programme" und "Homesounds"

Sendetermin 24.07.2021 20:00 bis 22:00
Lv K de
Feature/Magazin

Pandemic Prevention Programme 

Eine Eigenproduktion der Radio Helsinki Kulturredaktion 

Ein Hörspiel, entstanden im Zuge des Projekts Radio Hotel Europa zu vermieten! 

An audio play, developed throughout the project To Let: Radio Hotel Europa! 

"Pandemic Prevention Programme" is an adaptation of Rhiannon Owens 2020 audio play production "Safety First". The story is set in a not so far away future. The protagonist wakes up in their own home, but everything has changed overnight. Throughout the play, she is only able to communicate with an automated voice coming from a digital interface that has been installed into her home without her knowledge. 

Creative Team:

Voice Actors: Gea Gracner, Léa Gendrillon and Antonia Pock

Production: Gea Gracner and Léa Gendrillon

This project was made available through friendly support by Museumsbund Österreich

 

Homesounds

"Homesounds" ist ein partizipatives Hör- und Radioprojekt, ins Leben
gerufen von Margarethe Maierhofer-Lischka. Margarethe ist Musikerin und
Radiomacherin bei Radio Helsinki, sie betreut unter Anderem die
Hörspiel-Sendung "Kopfkino". Das Projekt "homesounds" geht der Frage nach: Wo, wann und wie fühle ich mich zuhause? Zuhause ist oft kein Ort, sondern ein Gefühl, es kann eine vertraute Geräuschkulisse sein, der Umgang mit gewohnten Gegenständen, eine liebgewonnene Tätigkeit, oder die Erinnerung an bestimmte Menschen oder Plätze. Seit mehreren Wochen sammelt Margarethe Geräusche, Stimmen, Klänge, Erinnerungen. bisher haben sich etwa 12 Menschen aus rund 6 Ländern am Projekt beteiligt. Die Aufnahmen verteilt sie in ihrem Garten in einer Klanginstallation, die zu bestimmten Zeiten über einen Internetstream zu hören ist. Der Stream ist über die Internetplattform Locusonus.org erreichbar. Heute hören wir mehrere Ausschnitte aus Aufnahmen, die fürs Radio bearbeitet wurden. Homesounds ist ein offenes Projekt: Wer mitmachen möchte oder mehr wissen mag, kann sich per Email melden bei margarethe@mur.at 

Mit Aufnahmen und Texten von:

Matej Bunderla, Bettina Landl, Helmut
Kaplan, Michael Laab, Manuela Meier, Luisa Navarro, Nina Mediatrix aus
Berlin, Bauchi aus Dresden, Friederike Maierhofer, Pascal Schroeder,
Adelheid Maierhofer-Lischka und Justin Winkler

 

Mit Musik von:

Nicolas Ledun feat. Fräulein Astrid und M-Tight - "Lächeln und Winken"

Caroleena - "Constantly Waiting"

Lauringer - "Good Catch" 

EsRap - "Welche Regeln gelten hier" 

 

Präsentiert von Töni Pock

Information zur Sendereihe

Sorry, we're open
Kultur ohne Maske

Eine Plattform für Kreativität, um (A)LIVE zu werden!
Musiker*innen, Geschichtenerzähler*innen, Ideenschöpfer*innen, die ihre Arbeiten on Air in sozial distanzierten Zeiten präsentieren. SORRY WE'RE OPEN für den Kontakt mit der Außenwelt.

Providing a platform for creativity to become (A)LIVE! Musicians, story tellers, creators of ideas on Air in social distanced times. SORRY WE'RE OPEN for being in touch with the outside world.

Kulturredaktion
Email: kulturredaktion@helsinki.at


Teile diese Seite!