Podcasts!

Antifeminismus und christlicher Fundamentalismus

Sendetermin 05.04.2022 17:00 bis 18:00
P de
Nachrichten/Info


In der heutigen Ausgabe von Podcasts hört ihr einen Beitrag von RadioBlau aus Leipzig, der sich mit Antifeminismus und christlichen Fundamentalist:innen beschäftigt.
Antifeminismus zieht sich als Ideologie durch unterschiedliche menschenfeindliche Bewegungen. Die zutiefst frauenverachtende Ideologie ist nicht nur im christlichen Fundamentalismus zu finden, sondern mobilisiert auch rechtsextreme und neonazistische Gruppen.


Auch in Graz gehen einmal monatlich christliche Fundamentalist:innen gegen die Reproduktionsrechte von Frauen auf die Straße, und in Wien betete eine Gruppe den gesamten März über täglich vor einer Abtreibungsklinik.
Anlässlich der christilich-fundamentalistischen „Woche fürs Leben“ in Leipzig sprechen die Journalistin Jessica Ramczik, Len Schmid von der Fachstelle mobirex und die Aktivistin Miri aus dem Bündnis für Selbstbestimmung über die Anti-Choice-Bewegung, ihre Inhalte und Strategien und darüber, welche Verbindungen es auch zu AfD und Coronaleugner:innen gibt.


Foto: Presseservice Wien

Information zur Sendereihe

Podcasts!
Eine Auswahl der VON UNTEN-Redaktion

Podcasts von unseren Kolleg*innen beim Bündnis Alternativer Medien und von anderen Podcaster:innen.

VON UNTEN-Redaktion


Teile diese Seite!