VON UNTEN

WH: Letzte Chance: Unterstützt das Black Voices Volksbegehren | Konsumkritik: Verein "Werbefrei" fordert eine werbefreie Stadt

Sendetermin 05.05.2022 12:00 bis 12:30
P S de
Nachrichten/Info


# Letzte Chance: Unterstützt das Black Voices Volksbegehren

Valerie und Nikita von der VON UNTEN Redaktion sprechen mit der Sozialpädagogin, Trainerin und Aktivistin Adjanie Kamucote über das Black Voices Volksbegehren, das ihr noch bis Freitag unterzeichnen könnt! Außerdem unterhalten sie sich über ihre Arbeit als Anti-Rassismus Trainerin. Adjanie hört ihr auch kommenden Montag bei VON UNTEN im Gespräch wo sie beim Frauenstadtspaziergang durch Graz führt.

# Konsumkritik: Verein "Werbefrei" fordert eine werbefreie Stadt

Onlinewerbung, Postsendungen oder Plakatwände im öffentlichen Raum. Der Anreiz zum Konsum und Kaufen von Dingen, die wir vielleicht gar nicht brauchen, ist in unserem Alltag omnipräsent. Der junge Grazer konsumkritische Verein „Werbefrei“ will Werbung Schritt für Schritt reduzieren, Bewusstsein für das Thema schaffen und Möglichkeiten dagegen aufzeigen. Sarah von VON UNTEN hat Mitbegründer Leonhard Rabensteiner zum Interview gebeten, um diese Initiative vorzustellen.

Hier könnt ihr euch weiter über die Initiative "Werbefrei" informieren und hier gehts zur Initiative Ban Fossile Fuel Ads.


# Veranstaltungshinweise

- Die Linke in Schweden
Gabriel Kuhn spricht im Radio Helsinki am Sonntag den 8.Mai um 18:30 über sein Buch "Die Linke in Schweden". Darin folgt er der Geschichte der schwedischen Arbeiterbewegung, die sich in reformistische und revolutionäre Strömungen spaltete, wirft einen Blick auf den Klassenkompromiss des »schwedischen Modells«, erinnert an Stockholm als Exilhauptstadt österreichischer und deutscher Sozialisten während des Zweiten Weltkriegs. Aber er beleuchtet auch die »Neue Linke« der 1960er Jahre, das Aufkommen der »autonomen Linken« in den 1980ern und nicht zuletzt die Herausforderungen und Strömungen der heutigen Linken in Schweden. Und vor allem widmet er sich der Frage: Warum ist ausgerechnet in Schweden eine der stärksten anarchosyndikalistischen Gewerkschaften zu finden?
Am Sonntag den 8. Mai um 18:30
Ort: Radio Helsinki, Schönaugasse 8
Es ist keine Anmeldung notwendig.

- Rapworkshop mit EsRAP
Am Dienstag den 10. Mai von 16-19Uhr findet im Radio Helsinki ein Rapworkshop mit der Wiener Rapperin Esra Özmen. Gemeinsam mit ihrem Bruder Enes bildet sie das Duo EsRAP und beschäftigen sich in ihren gemischt deutsch/türkischen Texten mit Fragen über Identität, dem Fremdsein im eigenen Land als Kinder der dritten Generation, Rap als Widerstand und auch dem Frausein in der männerdominierten Hip Hop Welt. Im Workshop lernst du Lyrics zu schreiben zu Themen die dich interessieren. Du lernst unterschiedliche Rap-Rhymes anzuwenden und zu spannenden Beats deine Raps zu performen.
Am Dienstag den 10. Mai von 16-19Uhr
Ort: Radio Helsinki, Schönaugasse 8
Anmeldung unter: ausbildung@helsinki.at

- Gedenkveranstaltung: Friede braucht Erinnerung
Am Samstag den 7. Mai findet am Freiheitsplatz von 14-18Uhr eine Gedenkveranstaltung für Opfer des Nationalsozialismus statt. Es wird Redebeiträge von Elke Kahr, Helmut Konrad, Susanne Scholl, Radka Denemarkova, Precious Nnebedum und Doro Blancke geben. Außerdem wird die Veranstaltung von Paul Gulda, Iris Stern, Mulham Abordan und dem Woritz Weiß Klezmer Trio musikalisch begleitet.
Am 7. Mai von 14-18Uhr
Ort: Freiheitsplatz
Bei Regen entfällt die Veranstaltung.

- Einladung zum Rundgang in Pushback-Country
Am Samstag den 7. Mai lädt das Schauspielhaus Graz gemeinsam mit dem Pavelhaus/ Pavlova hi´sa Radkersburg an die steirische Grenze, wo seit 2016 illegale Pushbacks von Geflüchteten stattfinden, die Kettenpushbacks ausgesetzt sind und in den meisten Fällen wieder außerhalb der EU-Grenze nach Bosnien abgeschoben werden.  In einer Mischung aus Aktivismus, Volksmusik und Kunst wird geträumt wie eine Welt ohne nationale Grenzen aussehen könnte, und die Teilnehmer:innen werden mit der Wirklichkeit zerschnittener Regionen der Grenzregime konfrontiert.
Die Veranstaltung kostet 22 Euro, inklusive der Busreise und Verpflegung. Die Abfahrt ist um 11:00 vor dem Schauspielhaus Graz und Rückkehr gegen 20:30.
Anmeldung unter: franziska.betz@schauspielhaus-graz.at

Information zur Sendereihe

VON UNTEN
Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Wir sind mit Euch auf der Straße!

Mit VON UNTEN verschaffen wir vor allem widerständigen und unterrepräsentierten Stimmen Gehör und bieten eine Alternative zu etablierten Nachrichtensendungen. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt bei VON UNTEN auf politischen Themen, kulturelle Themen haben ebenfalls Platz.

Alle Sendungen sind nach der Ausstrahlung online verfügbar. Hier geht's zu den Podcasts.

Die VON UNTEN-Redaktionssitzungen finden (meist) am Donnerstag um 18 Uhr im Funkhaus statt. Bei Interesse: Komm im Funkhaus in der Schönaugasse 8 vorbei und bring Deine Ideen mit!

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at
Website: https://helsinki.at/news/von-unten/


Teile diese Seite!