onda-info

onda-info 556

Sendetermin 30.01.2023 07:30 bis 08:00
U P S de es
Nachrichten/Info
Willkommen zum onda-info 556, in Costa Rica soll die populistische Regierung Trolle bezahlt haben, die in sozialen Netzwerken die öffentliche Meinung beeinflussen. Markus Plate berichtet über die Vorwürfe und die Kritik. Brasilien verarbeitet noch die Ereignisse vom 8. Januar. Über das Chaos, das durch die Stürmung des Kongressgebäudes, des Obersten Gerichtshofs und des Präsidentenpalasts verursacht wurde, spricht Ute Löhning mit dem Journalisten und Autor Niklas Franzen. Und auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind weiterhin Thema. Augusto Paim nimmt euch mit in ein Kneipenviertel in Rio de Janeiro, das während der Pandemie entstanden ist. Wie sich Repression und Widerstand während der Pandemie verändert haben, berichtet Darius Ossami. Eine interessante halbe Stunde wünschen die ondistas.

Information zur Sendereihe

onda-info
Lateinamerika-Magazin


onda, das sind Reportagen, Magazinsendungen und Features über alles, was die lateinamerikanische Welt bewegt: indigene Rechte und Frauenmorde in Mexiko ebenso wie queerer Cumbia aus Argentinien oder Ökotourismus in Costa Rica.

Dabei arbeitet onda eng mit lateinamerikanischen Korrespondent_innen und nichtkommerziellen Radionetzwerken aus dem gesamten Subkontinent zusammen.

Alte Radiohasen, Lateinamerika-Heimkehrer_innen, Erwerbslose und Nachwuchsjournalist_innen: es ist diese Mischung, die dafür sorgt, dass das Programm genau so bunt und hintergründig ist wie die Autor_innen selbst.

Mittlerweile senden etwa 40 Freie Radios im deutschsprachigen Raum das alle zwei Wochen erscheinende onda-info. Zudem liefert onda viele Hintergrundbeiträge, die – so wie das onda-info – aus dem Internet geladen werden können – kostenfrei, versteht sich!

 

Nachrichtenpool Lateinamerika
Email: programmrat@helsinki.at
Website: https://www.npla.de/


Teile diese Seite!