hohrch

Das rote Mikro: Matthias Politycki und sein Roman "Samarkand Samarkand"

Sendetermin 05.05.2014 17:00 bis 18:00
K de
Literatur

Im Rahmen einer dreiteiligen Lesereihe zum Thema "Ortswechsel" war jüngst u.a. Matthias Politycki im Afro-Asiatischen Institut in Graz zu Gast. Er las aus seinem neuen Roman „Samarkand Samarkand“ und gab ausführlich Auskunft über die rund 25 Jahre dauernde Entstehungsgeschichte des Romans, seine ausgedehnten Reisen und darüber, was für ihn Heimat bedeutet.

Die Kritikerstimmen reichen von "Politycki, einer der bekanntesten deutschen Schriftsteller der Gegenwart, bewährt sich einmal mehr als Erzähler und als politisch-philosophischer Analytiker" (Schweizer Radio) bis zu „… ein Abenteuerroman, an dem womöglich auch Karl May seine Freude gehabt hätte“ (Hessischer Rundfunk).

Information zur Sendereihe

hohrch
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki.

Features, akustische Portraits und Mitschnitte

Barbara Belic
Max Höfler


Teile diese Seite!