VON UNTEN

WH: Graz, Wien, Linz - Demonstrationen gegen rechtsextreme Burschenschafter-Bälle in ganz Österreich

Sendung am 05.02.2014 07:30 bis 08:00
K P

Nachrichten/Info

Heute zu hören eine Schwerpunktsendung zu den Protesten gegen Burschenschafter-Bälle, die es in ganz Österreich gibt. Zuerst hören wir einen Beitrag über eine Demo gegen den Grazer "Akademikerball", bei dem sich schlagende, deutschnationale Burschenschaften treffen. Danach gibt es ein Interview mit dem Rechtsextremismusexperten Wolfgang Purtscheller über Burschenschaften und den "Akdemikerball", das die Kolleg*innen in Wien geführt haben.

 

Hier noch ein Hinweis:

Auch in Linz gibt es einen Ball organisiert von rechtsextremen Burschenschaften. Dort heißt das Ganze Burschenbundball und auch in Linz gibt es dagegen Widerstand - sehr breiten Widerstand sogar.
Das Bündnis „Linz gegen Rechts“ ruft am Samstag, dem 8. Februar 2014, zu einer antifaschistischen Demonstration gegen den Burschenbundball auf. Bei der 1. Linzer Tanz-Demo soll entschlossen und friedlich gegen dieses rechtsextreme Ereignis protestiert werden. In den vergangenen Jahren reichte die Gästeliste des Burschenbundballs von Landeshauptmann Pühringer bis zu Vertretenden der Johannes Kepler Universität Linz. Auch der Ehrenschutz des Burschenbundballs wird stets von Persönlichkeiten aus Politik und Universität gestellt. Und das, obwohl die Burschenschaft Arminia Czernowitz, die den Ball maßgeblich mitorganisiert, laut dem Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes auch innerhalb der Burschenschaften klar dem rechtsextremen Flügel angehört. Zuletzt rückte die Burschenschaft im Jahr 2010 in den medialen Fokus, weil sie auf einem ihrer Plakate eindeutig nationalsozialistische Symbolik verwendete. Auch das „Corps Alemannia Wien zu Linz”, welchem FPÖ-Landesrat Haimbuchner angehört und welches immer wieder versucht, trotz einschlägiger Geschichte einen harmlosen Eindruck zu erwecken, ist an der Organisation des Balls beteiligt.

Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Mi: 17:00-18:00 Uhr Aktuelle Beiträge der VON UNTEN Redaktion.

Wiederholungen:
Do: 07:30-08:00 Uhr und 12:00-13:00 Uhr VON UNTEN Wiederholung vom Vortag.

Die VON UNTEN Beiträge zum Nachhören findest du auf dem Cultural Broadcasting Archive unter: http://cba.fro.at/series/2653

 

Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
07:30  

VON UNTEN

08:00

Women on Air present: Globale Dialoge

Solidarität ist weiblich und international

09:00  

Kulturradio

11:00  

Best of CC

Programmhinweise
    19.09. 12:00 - 12:30

VON UNTEN

WH: Klimavolksbegehren | Räumungen in Athen. Exarchia und Geflüchtetenpolitik
[weiter]

    19.09. 15:00 - 16:00

Jeux on Air

Jeux zum Thema Klimawandel
[weiter]

    19.09. 19:00 - 20:00

c/o

Stimmen junger Afghan*innen in Graz [c/o Barobax]
[weiter]

    19.09. 23:00 - 00:00

SonorVox

SonorVox 47 - Release-Show Igel vs. Shark / For the Oceans 21.9. / Rise Up Festival 2019 / Schattenwelt Festival V 2019
[weiter]

    20.09. 11:00 - 12:00

Widewidewitt

nicotine girl
[weiter]

    20.09. 17:30 - 18:00

morgen

Leben in der Arche
[weiter]

    20.09. 20:00 - 21:00

Literare e Musica

Marina R. Soral, Victor Ashton
[weiter]

    21.09. 11:00 - 12:00

Das rote Mikro

Georg Gratzer & Klemens Bittmann: Telemannia
[weiter]

    21.09. 22:00 - 01:30

Club Station

Classic Trance vs. Techno vs. Hardcore
[weiter]

    22.09. 17:00 - 18:00

Trans*genderradio

WH: Deutsch-deutsche Geschichte Queerer Bewegungen seit Stonewall: Ausstellung 'Love At First Fight!'
[weiter]

    23.09. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Singer/Songwriter mit Gambe: Georg Kroneis
[weiter]

    24.09. 14:00 - 15:00

Probebühne

Blind Date - Das etwas andere Musik-Magazin
[weiter]

    25.09. 06:30 - 07:30

Die Radiokometen - Wir sind Radio!

Herbst
[weiter]

    25.09. 14:30 - 15:00

literadio on air

WH Winfried Wolf: Mit dem Elektroauto in die Sackgasse
[weiter]

    25.09. 19:00 - 20:00

Werkstatt-Radio

Wenn Roboter entscheiden, wer, wann von KI getötet wird
[weiter]

Aktuelle Kommentare