VON UNTEN

WH: Schwerpunkt Repression: "Wir sind alle §278a" | Schleppereiprozess als politisches Mittel | Problem-§ "Landfriedensbruch"

Sendung am 10.07.2014 07:30 bis 08:00
K P

Nachrichten/Info

Wiederholung der Sendung vom Mittwoch

Heute in VON UNTEN: Ein Schwerpunkt zu Repression gegen Aktivist*innen.

Zu Beginn hören wir einen Beitrag über den Film "Wir sind alle §278a", der morgen in Graz gezeigt wird. Der Film thematisiert den Prozess gegen Tierschutzaktivist*innen. Die 13 Angeklagten werden von ihrer Entlassung aus der Untersuchungshaft bis zum Ende des Prozesses begleitet. Therese hat mit der Regisseurin Veronika Weis gesprochen. Sie erzählt wie der Film die Motivation von Aktivist*innen erklärt und wie wichtig Solidarität als Waffe gegen die Repression ist.

Danach hören wir einen Beitrag, der den politischen Hintergrund des so genannten "Schlepperei-Prozesses" darlegt. Wir hören, wie die politisch aktiven Geflüchteten angeklagt worden sind und wieso auch dieser Prozess eindeutig als Repression zu werten ist.

Auch gegen Josef wird Prozess geführt - er wurde bei den Protesten gegen den rechtsextremen Akademikerball verhaftet und sitzt seitdem (also seit fünf Monaten) in Untersuchungshaft. Ihm wird unter anderem "Landfriedensbruch" vorgeworfen. Dieser Paragraph hat nichts mit "Hausfriedensbruch" zu tun, sondern meint die "Zusammenrottung" mit dem Ziel strafbare Handlungen zu begehen - ob diese wirklich begangen werden ist dabei egal. Jedenfalls hören wir zu diesem Thema einen Beitrag von Radio Orange, der eine Diskussion zu diesem Paragraphen zusammenfasst.

Zum Schluss - wie jeden Mittwoch - hören wir die Aktivismusnews, von und mit Sylvia:

Wir dürfen Euch nocheinmal auf den Film "Wir sind alle. § 278a" hinweisen. Der Film wird am Donnerstag, 10. Juli, also morgen, im Filmzentrum/Rechbauerkino gezeigt. Nach der Filmvorführung gibt es eine Diskussion.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aktivismusvorschläge für Eure langfristige Sommerplanung

Angehende, kleine und junge AktivistInnen aufgepasst!
Falls Du die Woche vom 28. Juli bis zum 1. August noch nicht verplant hast:
Das Hofkollektiv Wieserhoisl bietet ein Zirkus- und Abenteuercamp an! Nämlich am Hofkollektiv Wieserhoisl, Deutschlandsberg.
Erfahrene Theater-, Zirkus-, KräuterpädagogInnen werden mit den Kindern die Umgebung entdecken. Die Webadresse findet Ihr auf unserer Website.
http://www.wieserhoisl.at/
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Treffen für Kollektiv-Interessierte findet vom 14. bis zum 17. August statt.
Die Bewegung "losgehts" startet ihr erstes Treffen in Österreich.
Die Bewegung "losgehts" ist eine Organisation für Leute, dies sich kollektiv organisieren, leben und wirtschaften oder dies tun wollen. Dieses erste Treffen findet im neu gegründeten Zwetschken Kollektiv in der Nähe von Zwettl im Waldviertel statt.
Nähe Infos findet Ihr unter losgehts2014.wordpress.com. Den Link findet Ihr auch auf unserer Website.

Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Mi: 17:00-18:00 Uhr Aktuelle Beiträge der VON UNTEN Redaktion.

Wiederholungen:
Do: 07:30-08:00 Uhr und 12:00-13:00 Uhr VON UNTEN Wiederholung vom Vortag.

Die VON UNTEN Beiträge zum Nachhören findest du auf dem Cultural Broadcasting Archive unter: http://cba.fro.at/series/2653

 

VON UNTEN-Redaktion
Email: vonunten@helsinki.at

Programm derzeit
12:05  

Songbirds

13:00

Ungarische Mosaiken

Sprache, Geschichte & Kultur der Magyaren

13:30  

Women on Air present: Globale Dialoge

14:30  

Jackolope - Bearfish and Country-Music

Programmhinweise
    30.03. 16:00 - 16:30

Frequently Asked Questions

Werner Anzenberger: Arbeitsrecht in Corona-Zeiten
[weiter]

    30.03. 17:00 - 18:00

VON UNTEN im Gespräch

„Asozialität“ als Thema der politischen Bildung – Möglichkeiten der didaktischen Umsetzung
[weiter]

    30.03. 19:00 - 19:30

Economic Update

#MeToo and Corona: System is Key
[weiter]

    30.03. 20:00 - 21:00

Das rote Mikro

Da capo! Portrait der Sängerin Anja Obermayer
[weiter]

    30.03. 23:00 - 00:00

Karmacoma by Night

"heimisch quer"
[weiter]

    31.03. 07:30 - 08:30

VON UNTEN im Gespräch

WH: „Asozialität“ als Thema der politischen Bildung – Möglichkeiten der didaktischen Umsetzung
[weiter]

    31.03. 08:30 - 09:30

Radio Stimme

Feminismus als Etikettenschwindel?
[weiter]

    31.03. 09:30 - 10:00

morgen

Corona-Tagebuch (2) (Wdh.)
[weiter]

    31.03. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #10: Suppenküche
[weiter]

    31.03. 12:05 - 13:00

VON UNTEN im Gespräch

WH: „Asozialität“ als Thema der politischen Bildung – Möglichkeiten der didaktischen Umsetzung
[weiter]

    31.03. 13:00 - 14:00

genderfrequenz - sozialpolitisch, feministisch, unbeugsam!

a-gender | Feministischer und Frauen*streik Graz: "Wir verstehen Streik als Prozess" | Buchtipp "Sprache und Sein" | Väterkarenz
[weiter]

    31.03. 14:00 - 15:00

Probebühne

Nach Hogwarts reisen, über Tweets stolpern und coole Mucke hören – ein Workshop in der Stadtbibliothek Graz. [Wiederholung]
[weiter]

    31.03. 15:00 - 16:00

Radio DARC

#267 Handy-Ortung und Bewegungsdaten
[weiter]

    31.03. 18:00 - 19:00

7 shades of Grauko

blaue Sendung (Gold)
[weiter]

    01.04. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #10: Suppenküche
[weiter]

    02.04. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #10: Suppenküche
[weiter]

    02.04. 19:00 - 20:00

c/o

Johanna Muckenhuber zur Sozialen Arbeit in Zeiten der Corona Krise (c/o frequently asked questions)
[weiter]

    03.04. 08:00 - 09:00

Tierrechtsradio

Tiertransporte in der Corona-Krise: Wartezeiten an den Grenzen
[weiter]

    03.04. 12:00 - 12:05

Soundscape der Woche

Soundscape der Woche #10: Suppenküche
[weiter]

    03.04. 15:00 - 16:00

Blind Date

"Relax and laugh" - dem Alltag für kurz entfliehen
[weiter]

Aktuelle Kommentare