Women on Air present: Globale Dialoge

WH: „Ein Stück Kindheit zurückgeben“ / “Ernährung, aber richtig!”

Sendetermin 07.08.2014 08:00 bis 09:00
U F P de en
Feature/Magazin

„Ein Stück Kindheit zurückgeben“ und "Ernährung, aber richtig!"

„Ein Stück Kindheit zurückgeben“
Wie die Organisation SEPAMOS Lebensumstände und Lebensqualität von Kindern in der Stadt El Alto in Bolivien verbessert


Laut Angaben von privaten Organisationen werden täglich bis zu 16 Kinder Opfer von sexuellem Missbrauch in der bolivianischen Stadt El Alto. Mit ihren Kolleginnen versuchen die beiden Sozialarbeiterinnen Rosario Espinal und Rosmari Paucara von der lokalen Organisation SEPAMOS diesen Jungen und Mädchen neben psychologischer und juristischer Betreuung auch Perspektiven für die eine positive Zukunft geben.
Auf Einladung von „Welthaus Österreich“ befanden sich die beiden Pädagoginnen vergangenen Mai in Österreich. Woman on Air Verena Bauer sprach mit ihnen über deren Engagement gegen Kinderarbeit und sexueller Gewalt an Kindern in Bolivien.

Sendungsgestaltung: Verena Bauer
Musik: von der indigenen bolivianischen Sängerin Luzmila Carpio

- - -

Ernährung, aber richtig!
Ist Ernährungssouveränität möglich?


In diesem Beitrag spricht Woman on Air Simone Peter mit Dominik Dax über Food Coops, was sie sind, was sie können und was nicht. Danach erklären zwei Kolleginnen von SoLiLa der Solidarischen Landwirtschaft in Wien, wie das Kollektiv entstanden ist, zu welchen neuen Ufern sie aufbrechen wollen und was die Schwierigkeiten auf dem Weg zur Ernährungssouveränität sein können.

Sendungsgestaltung: Simone Peter
Musik: ton- why not, http://www.jamendo.com/de/track/1095755/why-not
ton- on the rocks, http://www.jamendo.com/de/track/457234/on-the-rocks
Creative Commons Lizenz, http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/

 


 

Information zur Sendereihe

Women on Air present: Globale Dialoge
Solidarität ist weiblich und international

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/


Teile diese Seite!