Das rote Mikro

Das rote Mikro: Sanftes und Wildes für Augen und Ohren

Sendetermin 16.08.2014 11:00 bis 12:00
K de
Literatur

Vier Bücher und vier CDs aus Österreich werden vorgestellt: Romane von Brita Steinwendtner (An diesem einen Punkt der Welt) und Birgit Pölzl (Das Weite suchen) und Gedichtbände von Sabine Gruber (Zu Ende gebaut ist nie) und Daniela Kocmut (zwiesprachig).

Mit den neuen Alben von Marina Zettl (Watch me burn), der Little Band from Gingerland (Sir Prise), von Ash My Love (Honeymoon Blues) und Son of the velvet Rat (live tape) bestreiten Damen auch den Großteil des musikalischen Parts der Sendung.




Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!