Das rote Mikro

Das rote Mikro: Neues aus dem Literaturverlag Droschl

Sendetermin 15.11.2014 11:00 bis 12:00
K de
Literatur

Wir stellen drei neue Bücher aus dem Literaturverlag Droschl vor: „Mali. Eine Spurensuche“ der Wiener Anthropologin Doris Byer, den Prosaband „Das allgemein Unmenschliche“ des Norwegers Tor Ulven und Stories der amerikanischen Autorin Lydia Davis: „Kanns nicht und wills nicht“.

Die Ausschnitte lesen Ninja Reichert und Daniel Doujenis.

Musik: Tina Dico „a beginning, a detour, an open ending“, Finest Grammophone 2008


Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!