Das rote Mikro

Spielt jeden Sommer in Graz: der ukrainische Akkordeonist Vitaliy Patsyurkovskyy

Sendetermin 21.09.2015 20:00 bis 21:00
K de
Literatur

Vitaliy Patsyurkovskyy stammt aus Lemberg. Er ist 47 Jahre alt, hat an der Universität eine klassische Ausbildung als Pianist, Akkordeonist und Dirigent absolviert und unterrichtet seither an der Lemberger Fachschule für Kunst und Kultur.

 

Seit 2002 setzt er sich jedes Jahr zu Beginn der Sommerferien ins Auto und fährt rund tausend Kilometer nach Graz, um hier vier Wochen lang Straßenmusik zu machen und das eine oder andere Konzert zu geben. Weitere vier Wochen verbringt er im oberitalienischen Padua.

 

Vitaliy schildert seinen musikalischen Werdegang, erzählt, wie er die Zeit in Graz und Padua erlebt, und spricht über die schwierigen Lebensbedingungen in seiner Heimat, die nicht erst seit dem bewaffneten Konflikt mit Russland bestehen, sich aber dadurch noch deutlich verschärft haben.

 

Dazu gibt es Liveaufnahmen von seinem Akkordeonspiel in der Altstadt und Hörproben aus drei Alben, die Vitaliy produziert hat. Diese CDs können nur bei ihm selbst erworben werden – voraussichtlich im Sommer 2016 in der Grazer Altstadt.


Hier kann man die Sendung nachhören 

 

 




 

 

 

Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!