Das rote Mikro

Da capo: Portrait der Sängerin & Gitarristin Ljubinka Jokic

Sendetermin 26.10.2015 20:00 bis 21:00
K de
Literatur

Geboren 1969 in Banja Luka in Bosnien, verdiente sie schon als Teenager mit Rockmusik ihr Taschengeld. Sie machte eine Ausbildung zur Veterinärtechnikerin, dann kam der Krieg und Jokic flüchtete nach Wien. Jahre später entdeckte sie Otto Lechner, Österreichs Parade-Akkordeonist. Seither spielt sie mit ihm, mit Peter Rosmanith und anderen namhaften Musikern der Wiener Weltmusik-Szene. Mit der Band YOK veröffentlichte sie 2008 eine CD, aber richtig aufwärts geht’s erst, seit sie mit dem Frauen-Quintett Madame Baheux den Worldmusic Award gewonnen hat.


Ljubinka Jokic erzählt von der Kindheit in Bosnien, vom schweren Anfang in Österreich, vom Deutschlernen, der Arbeit als Stallbursch in der Krieau, und natürlich von ihrer Musik.


Erstausstrahlung: 16.09.2013

 

Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!