Das rote Mikro

Das rote Mikro: Adoleszenz in der Literatur

Sendetermin 07.02.2015 11:00 bis 12:00
K de
Literatur

Die ersten Veranstaltungen im neuen Jahr hat das Literaturhaus Graz dem Thema Adoleszenz gewidmet, dem Zeitraum von der späten Kindheit bis zum Erwachsensein. Die Berlinerin Verena Güntner las aus ihrem hochgelobten  Debutroman „Es bringen“ (kiwi 2014) und der renommierte Wiener Autor und Psychiater Paulus Hochgatterer aus den Romanen „Wildwasser“ und „Caretta, Caretta“ (1997 und 1999, beide Deuticke). Der Standard-Journalist Stefan Gmündner führte in die Bücher ein und sprach mit den AutorInnen.

Wir bringen einen Teilmitschnitt der Veranstaltung.

 

MUSIK: Folksmilch „Lichtgestalten“, zs art 0911, milch records

Link: http://www.literaturhaus-graz.at/



Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!