Das rote Mikro

Da capo: Portrait der Sängerin Irina Karamarkovic

Sendetermin 01.08.2015 11:00 bis 12:00
K de
Literatur

Irina Karamarkovic kam mit 18 Jahren aus dem Kosovo nach Graz, um Jazz-Gesang zu studieren, und ist eine der wenigen Musikerinnen, die das Studium mit einer Dissertation abgeschlossen haben. Sie singt heute u.a. im Damenquartett D.I.V.A., arbeitet immer wieder am Theater und hat im April 2015 mit der Band The Gitarren der Liebe, in der auch ihr Ehemann Robert Lepenik mitwirkt, die Platte Nietzsche in Love veröffentlicht.

 

(Erstausstrahlung 15.7.2010)

 

Websites: www.irinakaramarkovic.com + https://thegitarrenderliebe.wordpress.com/



 

Information zur Sendereihe

Das rote Mikro
Die wöchentliche Literatur-Schiene bei Radio Helsinki

In "Das rote Mikro" bringt Barbara Belic akustische Portraits von renommierten und aufstrebenden AutorInnen und MusikerInnen; fallweise bearbeitete Lesungsmitschnitte. Der Schwerpunkt liegt auf KünstlerInnen, die aus der Steiermark stammen, hier studiert haben oder in einem steirischen Verlag bzw Label veröffentlichen.

 

Barbara Belic


Teile diese Seite!