Women on Air present: Globale Dialoge

WH: Bosnien-Paris-Alexander: World Cinema vs. Heimatfilm

Sendetermin 12.02.2015 08:00 bis 09:00
U F P de en
Feature/Magazin

Drei Regisseurinnen erzählen über ihre Filme

Im Dezember vergangenen Jahres fand der zweite Kinosalon East of Vienna, South oft he Sun II – Migrationsgeschichten des zeitgenössischen österreichischen Films im Rahmen des This Human-World Filmfestivals statt. Zu Gast waren die drei Filmemacherinnen Ruth Beckermann, Mara Mattuschka und Selma Doborac. Sie präsentierten aktuelle Projekte und diskutierten mit Amina Handke und Ascan Breuer in Werkgesprächen über ihre zukünftigen Pläne.

Die aus Bosnien stammende Filmekünstlerin Doborac stellte ihren preisgekrönten Film „Es war ein Tag wie jeder andere im Frühling oder Sommer” (A/BH 2012) zur Diskussion und berichtete von ihrem neuen Projekt, das auf einem Found-Footage-Schatz beruht, in dem der Jugoslawien-Krieg aus der Perspektive einer einzigen Person auf Video festgehalten wurde. Beckermann stellte Ausschnitte aus ihrem jüngsten Film „Those Who Go Those Who Stay” (2013) vor, in dem sie sich einmal mehr auf Weltreise begibt. Die Frage an sie, where to go next? Mattuschka besprach ihr backfrisches Werk „Stimmen” (Uraufführung: Viennale 2014) – und sie verrät, was ihr sonst noch im Kopf herumspukt.

Sendungsgestaltung: Meriem Ait Oussalah
Material: Petra Pint

Weitere Infos: http://www.m-media.or.at/blog/kinosalon

Musik:
https://www.jamendo.com/de/track/706032/europa-express
https://www.jamendo.com/de/track/1174468/6.chill-moon
https://www.jamendo.com/de/track/844710/travelling-throught-time

 


 

Information zur Sendereihe

Women on Air present: Globale Dialoge
Solidarität ist weiblich und international

Die Redaktionsgruppe Women on Air wurde von ORANGE 94.0 und der Zeitschrift FRAUENSOLIDARITÄT ins Leben gerufen. Seit 2005 gestalten wir einmal wöchentlich die entwicklungspolitische Sendereihe Globale Dialoge. Darin berichten wir u.a. über internationale Frauenbewegungen und feministischen/queeren Aktivismus, werfen einen kritischen Blick auf die globalisierte Arbeitswelt und rücken das Kulturschaffen von Frauen in den Mittelpunkt – in Form von Reportagen, Beiträgen, Interviews, Veranstaltungsberichten, Live-Sendungen mit Studiogästen u.v.m.

 

Email: programmrat@helsinki.at
Website: http://noso.at/


Teile diese Seite!